„Mehr Power bitte!“ Die Top 7 Business-AddIns für neue Word-Funktionen



Mit den Word-AddIns können Sie sich viele neue und hilfreiche Funktionen für Ihr Textverarbeitungsprogramm an Bord holen. Mit diesen kleinen, innovativen und zumeist kostenlosen Zusatzmodulen pimpen Sie sozusagen Ihr Originalprogramm. Je nach benötigtem Anwendungsbereich kann so ein AddIn beispielsweise ein fehlerfreies Öffnen von PDFs in Word ermöglichen, passende lizenzfreie Bilder zum Text suchen oder die häufigsten Wörter des Textes als Wortwolke darstellen. In diesem Beitrag zeigen wir Ihnen die Top 7 der besten kostenlosen Word-AddIns für den Büroalltag – und wie Sie diese kleinen Zusatzprogramme bei sich installieren.

Was ist das Problem? Nur vertrauenswürdige AddIns in Word aktivieren!

Als AddIn (bzw. Addon oder Plug-In) wird ein Zusatzmodul zur Softwareerweiterung bezeichnet. Diese meist kostenlosen Erweiterungsprogramme gibt es nicht nur für Word, sondern auch für Outlook, OneNote, PowerPoint und viele andere Programme. Ein AddIn fügt Ihrem originalen Word-Programm weitere nützliche Features hinzu. Solche Softwareerweiterungen sind sehr praktisch, bergen jedoch auch ein Risiko: Hacker und Cyberkriminelle können darin Schadsoftware verstecken, um Ihren Computer zu infizieren. Um sich vor solcher Malware zu schützen, sollten Sie die AddIns ausschließlich entweder direkt vom Word-Hersteller Microsoft herunterladen, oder nur bei namenhaften Entwicklern oder vertrauenswürdigen Online-Computermagazinen downloaden, wie z.B. Heise, Chip und CT.

So funktioniert es:

Schritt 1: Word-AddIns im Office-Store aktivieren, verwalten und hinzufügen

Microsoft hat in Word 2016 standardmäßig einen eigenen AddIn-Store eingerichtet, den Sie blitzschnell per Mausklick aus dem Menü erreichen. Dieser AddIn-Assistent ist nach Aufgabengebieten geordnet und bietet Ihnen einen komfortablen Schnellzugriff für das Aktivieren, Deaktivieren und Verwalten Ihrer Zusatzprogramme.

  • Der Office-Store: Öffnen Sie Word, klicken Sie auf die Registerkarte → Einfügen und dann in dem Menübereich „Add-Ins“ auf die Schaltfläche → Store. In dem sich nun öffnenden Office-AddIn-Assistenten können Sie unter → Meine Add-Ins alle bereits installierten Plug-Ins verwalten oder im → Store nach neuen Zusatzprogrammen suchen.
  • AddIn zu Word hinzufügen: Zum Aktivieren eines AddIns müssen Sie im Store lediglich am rechten Rand der jeweiligen Anzeige auf die Schaltfläche → Hinzufügen klicken. Vergewissern Sie sich zuvor, dass das Plug-In aus einer vertrauenswürdigen Quelle stammt. Details zu einem Programm erhalten Sie durch einen Mausklick auf den Titel. Manche Apps richten sich für weitere Sicherheits- und Freigabeeinstellungen auch in der Seitenleiste am rechten Bildschirmrand ein.
  • AddIns weiterer Entwickler: Es gibt viele weitere AddIns, die nicht über den Microsoft-Store in Word angeboten oder gefunden werden. In diesen Fällen laden Sie sich meistens ein „Windows-Installer Paket“ herunter. Dieses lässt sich dann per Mausklick und Setup-Assistenten wie gewohnt installieren. Achten Sie aber beim Downloaden immer auf einen vertrauenswürdigen Hersteller und prüfen Sie die Dateien vor dem Installieren immer mit einem aktuellen Virenprogramm.

word-addins-office-store-aktivieren
Word-AddIns im Office-Store aktivieren, verwalten und hinzufügen

Schritt 2: AddIn in Word deaktivieren, entfernen und Abonnements kündigen

Bei Nichtgefallen lassen sich die Zusatzprogramme auch blitzschnell wieder entfernen. Gehen Sie dafür wieder auf die Registerkarte → Einfügen und dann unterhalb des Stores auf den Befehl → Meine Add-Ins. Klicken Sie mit einem rechten Mausklick auf das betreffende Programm. In dem sich öffnenden Drop-down-Menü finden Sie nun den Befehl → Entfernen. Falls Sie ein kostenpflichtiges AddIn-Abonnement kündigen wollen, können Sie dies ebenfalls direkt aus Word heraus erledigen.

  • Öffnen Sie wie oben beschrieben → Meine Add-Ins und navigieren Sie zu → Meine Add-Ins verwalten.
  • Wählen Sie die betreffende App aus und klicken Sie unter → Aktionen auf → Abonnement verwalten. Hier können Sie unter dem Menüpunkt → Zahlung und Abrechnung Ihr Abonnement kündigen.

word-addins-deaktivieren
AddIn in Word deaktivieren, entfernen und Abonnements kündigen

Mit AddIns zu mehr Power in Word! Wir zeigen die 7 besten kostenlosen Zusatzprogramme mit neuen praktischen Funktionen für die Bürowelt! Klick um zu Tweeten

Darauf kommt es an: Die Top 7 kostenlosen Business-AddIns für Word

Hier finden Sie einen Überblick über sieben besonders nützliche Word-AddIns für Businessanwendungen und den Büroalltag. So pimpen Sie Ihr Office-Programm und fügen einige neue und äußerst praktische Sonderfunktionen hinzu. Sechs der sieben aufgeführten Tipps finden Sie im Microsoft-Store, lediglich Nr. 7 benötigt einen externen Download.

  • 1. Sticky Text: Dieses AddIn aus dem Microsoft-Store fügt Ihrem Word-Programm ein Notizfeld am rechten Bildschirmrand hinzu. Hier können Sie Textabschnitte und Fragmente sammeln und aufheben, um sie später an anderer Stelle wieder einzufügen.
  • 2. Wikipedia: Dieses AddIn gibt es in zwei verschiedenen Varianten. Die normale Version schlägt in Word markierte Begriffe in dem Online-Lexikon nach. Ohne den Internetbrowser öffnen zu müssen werden Ihnen dann die einzelnen Überschriften des Onlineartikels für den Schnellzugriff auf den gewünschten Abschnitt angezeigt. Die im Artikel enthaltenen Bilder werden extra angezeigt und lassen sich per Mausklick direkt in das Word-Dokument einfügen. Die Programmvariante „Wikipedia Kurzdefinition“ zeigt Ihnen ausschließlich die Definition des im Word-Dokument markierten Begriffs an.
  • 3. Translator: Microsofts Textverarbeitungsprogramm verfügt standardmäßig über ein integriertes Übersetzer-Tool. Das im Store erhältliche Translator-AddIn fügt Ihrem Word jedoch weitere Sprachen hinzu und bietet zahlreiche weitere nützliche Einstellungsmöglichkeiten für die Echtzeitübersetzung.
  • 4. Free Picture Finder: Dieses AddIn durchsucht das Internet aus der Wordanwendung heraus nach passenden lizenzfreien (und damit auch kostenlosen) Bildern zu dem eingegebenen Suchbegriff. Die Bilder lassen sich dann ohne weitere Umwege direkt in das Textdokument einfügen.
  • 5. Office Maps: Mit diesem AddIn können Kartenausschnitte für Lage- und Anfahrtsbeschreibungen direkt in Word eingegeben, ausgesucht, zurechtgeschnitten und eingefügt werden.
  • 6. Pro Word Cloud: Ihr Text als Wolke? Dieses AddIn aus dem Microsoft-Store verwandelt Ihren Word-Text in eine Schlagwortwolke – je häufiger ein Wort vorkommt, desto größer wird es dargestellt. Die Pro-Word-Cloud kann dann als Bild abgespeichert oder auch gleich in den Text integriert werden.
  • 7. Format- und Konvertierungs-Assistent 4.0: Dieses AddIn von dem Entwickler SmartTools vereinfacht das Bereinigen der Konvertierungsfehler nach dem Umwandeln eines PDF-Dokuments in eine Word-Datei, wie z.B. Leerzeichenfehler, falsche Zeilenumbrüche, fehlerhafte Umlaute etc.

word-addins-business
WORD ADDINS!

Und Sie? Noch mehr Power für Ihr Office gefällig?

Auch für die anderen Programme aus Microsofts Office-Paket (Excel, OneNote, Outlook, PowerPoint und Word) gibt es zahlreiche hilfreiche AddIns und Erweiterungen. Einige besonders nützliche haben wir Ihnen hier zusammengestellt:

Vorschaubild




Schlagwörter:


Das könnte Sie auch interessieren...

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail Adresse wird nicht öffentlich angezeigt.