OneNote Notizbuch löschen: Räumen Sie regelmäßig digital auf

24. Juni 2020

In Microsoft OneNote ist das Anlegen eines neuen Notizbuches schnell und super einfach gemacht. Diese Einfachheit führt aber auch dazu, dass man dann schnell für jedes Thema ein eigenes Notizbuch anlegt. Das ist zwar auf den ersten Blick sehr praktikabel, allerdings ist der Vorteil nur von kurzer Dauer. Denn je mehr Notizbücher Sie nutzen, umso schneller geht Ihnen der Überblick verloren. Was machen Sie also, wenn Sie feststellen, dass Sie Ihre Ablagestruktur ändern möchten und ein Notizbuch nicht mehr benötigen? Sie löschen selbstverständlich die nicht mehr benötigten Notizbüchern. Doch ganz so einfach wie das Erstellen eines Notizbuches ist das Löschen allerdings nicht. Einen Button, um den Löschvorgang zu starten, suchen Sie vergeblich. Für das Löschen eines Notizbuchs in OneNote sind zwei Schritte notwendig. Wie das geht, lesen Sie im folgenden Beitrag.

OneNote Notizbuch löschen: Warum weniger mehr ist!
OneNote Notizbuch löschen – Schritt 1: Speicherort herausfinden und Notizbuch löschen
OneNote Notizbuch löschen – Schritt 2: Notizbuch in OneNote schließen

onenote-notizbuch-loeschen-regelmaeßig-bereinigen
Abbildung 1: OneNote Notizbuch löschen – Die Anzahl Notizbücher quellen schnell über. Bereinigen Sie in regelmäßigen Abständen Ihre digitale Ablage.

OneNote Notizbuch löschen: Warum weniger mehr ist!

OneNote bietet Ihnen vielfältige Möglichkeiten Strukturen aufzubauen. Dabei sind Notizbücher nur eine Option. Je mehr Notizbücher Sie nutzen umso unübersichtlicher wird Ihre digitale Ablage. Auch der Komfort bei der Notizenpflege nimmt ab, da Sie ständig zwischen den Notizbüchern wechseln müssen. Nutzen Sie anstatt neuer Notizbücher viel lieber Abschnittsgruppen, Abschnitte, Seiten oder Unterseiten.

onenote-notizbuch-loeschen-aufbau-im-detail
Abbildung 2: OneNote Notizbuch löschen – Der Aufbau eines Notizbuches im Detail
  • Notizbücher (1): Hier werden alle digitalen Notizbücher zur Auswahl übersichtlich aufgelistet.
  • Abschnitte (2): Jedes Notizbuch besteht aus mehreren Abschnitten. Bei den Aktenordnern würden die einzelnen Abschnitte den einzelnen Registerkarten entsprechen.
  • Seiten (3): Innerhalb der Abschnitte können dann einzelne Seite erstellt bzw. abgelegt werden. Im Grunde genau wie bei den Aktenordnern auch.

Dadurch können Sie mit nur einem Notizbuch bis zu 4 Hierarchien darstellen. Das reicht in den meisten Fällen für eine gute Struktur aus und vermeidet, dass Sie ständig zwischen Notizbüchern wechseln müssen. Machen Sie sich also im Vorfeld Gedanken über Ihre digitale Ablagestruktur. Wie Sie dabei vorgehen, finden Sie in unserem Blogartikel: „Denken im Querformat: Wie Sie mit einer Mind-Map zur optimalen Datei-Ablagestruktur kommen“.

OneNote Notizbuch löschen – Schritt 1: Speicherort herausfinden und Notizbuch löschen

Über die „Notizbuchinformationen“ im Menü „Datei“ gelangen Sie zum Speicherpfad des Notizbuches.

onenote-notizbuch-loeschen-speicherort-herausfinden
Abbildung 3: OneNote Notizbuch löschen – Speicherort des Notizbuches herausfinden

Wenn das Notizbuch lokal auf Ihrem PC gespeichert ist, gehen Sie anders vor als bei einem Notizbuch, das auf OneDrive liegt.

Lokales Notizbuch

Gehen Sie mit dem Datei-Explorer zum entsprechenden Pfad, der Ihnen in den Notizbuchinformationen angezeigt wird. Dort finden Sie für jedes Notizbuch einen Ordner mit dem Namen des Notizbuches. Löschen Sie den kompletten Ordner.

onenote-notizbuch-loeschen-komplettenn-ordner-loeschen
Abbildung 4: OneNote Notizbuch löschen – Löschen Sie den kompletten Ordner Ihres Notizbuches

Notizbuch in OneDrive

Öffnen Sie im Browser den Pfad zu OneDrive => www.onedrive.com. Hier müssen Sie sich ggf. mit Ihren Zugangsdaten einloggen.

  • Markieren Sie die entsprechende Datei mit dem Namen des zu löschenden Notizbuches [1].
  • Wählen Sie anschließend im Menü den Punkt „Löschen“ aus [2].
onenote-notizbuch-loeschen-auf-onedrive
Abbildung 5: OneNote Notizbuch löschen – So löschen Sie das Notizbuch in OneDrive

OneNote Notizbuch löschen – Schritt 2: Notizbuch in OneNote schließen

Nachdem Sie nun das Notizbuch gelöscht haben, müssen Sie es nun im zweiten Schritt in OneNote noch schließen.

1. Öffnen Sie OneNote und gehen Sie ins Menü „Datei“.
2. In den Notizbuchinformationen wird Ihnen das gelöschte Notizbuch noch angezeigt. Wählen Sie „Einstellungen“ [1] und dann „Schließen“[2].
3. Fertig.

onenote-notizbuch-loeschen-und-in-onenote-schließen
Abbildung 6: OneNote Notizbuch löschen – So schließen Sie das Notizbuch in OneNote
onenote-notizbuch-loeschen-kostenloses-ebook
https://www.buero-kaizen.de/doi-ebook-register/?dlid=31654&kt_tag=DL_Kasten_OneNote

Und Sie?

Wie organisieren Sie Ihre digitale Ablage und Ihre Notizbücher in OneNote? Wenn Sie Ihren Weg zum „für immer aufgeräumten“ Computer finden möchten, lesen Sie unser kostenloses eBook „eKaizen“. Dieses eBook zeigt auf, wie die Grundprinzipien des Kaizen einfach auf die Arbeit am Computer übertragen werden können. Sie finden es direkt in unserem Downloadbereich.



Abo-Team

Ihre Experten im Büro-Kaizen Blog (von links):

Patrick Kurz

Experte für modernes und agiles Arbeiten

Jürgen Kurz

Gründer und Erfinder von Büro-Kaizen

Marcel Miller

Experte für digitales Arbeiten mit Office 365

Auf der Suche nach mehr Tipps zu Microsoft OneNote? Wir haben die wichtigsten Erfolgsstrategien zu OneNote für Sie aufbereitet. Das sollten Sie sich nicht entgehen lassen!

Das könnte Sie auch interessieren:
1 Kommentar
  • […] Wichtig ist, dass Sie wissen, was Sie abspeichern möchten, wenn Sie ein Notizbuch selber machen. Es ist durchaus sinnvoll, für verschiedene Abteilungen verschiedene Dateien anzulegen und jedem Bereich sein eigenes Notizbuch zu erstellen. Aber achten Sie darauf, dass es nicht zum Notizbuch-Chaos kommt und am Ende keiner mehr weiß, welches Notizbuch gerade aktuell ist. Überflüssige Notizbücher können Sie ganz einfach wieder löschen, wie hier beschrieben wird. […]


Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail Adresse wird nicht öffentlich angezeigt.


Schlagwörter: