Excel Tastenkombinationen (Shortcuts) nutzen für einen optimalen Workflow


Während viele Nutzer die Maus bevorzugen, bietet die Tastatur eine effizientere und zeitsparende Alternative. Statt ständig zwischen Maus und Tastatur zu wechseln, können Sie nahtlos innerhalb von Excel navigieren und Befehle ausführen. In diesem Artikel erfahren Sie, wie Sie sich auf die Nutzung von Excel Tastenkombinationen konzentrieren können. Nicht nur für Menschen mit einem Handikap, sondern alle Excel-Anwender, die ihren Arbeitsfluss optimieren möchten, können hiervon profitieren. Suchen Sie sich Ihre bevorzugten Tastenkombinationen für Excel 365 heraus. Dazu haben wir eine Aufteilung nach Tastengruppen und ihren Anwendungen zusammengestellt. In einigen Tastengruppen sind auch Vergleiche zwischen der Maus- und Tastaturnutzung.

Hinweise:

  • Die Tastenkombinationen in diesem Artikel beziehen sich auf das Deutsche-Tastaturlayout.
  • Ein Pluszeichen (+) in einer Tastenkombination bedeutet, dass Sie mehrere Tasten gleichzeitig drücken müssen.
  • Ein Komma (,) in einer Tastenkombination bedeutet, dass Sie mehrere Tasten nacheinander drücken müssen.

1. Vorteile: Öfter Tastaturkombinationen in Excel 365 nutzen, warum?

Das Verwenden von sogenannten Shortcuts (Tastenkombinationen) kann Ihnen viele Vorteile bringen, egal in welchen Programm. Die Verwendung von Excel Tastenkombinationen bringt Ihnen konkret folgende Vorteile:

  1. Zeitersparnis und Effizienz
    1. Schnellere Navigation und Befehlsausführung: spart Zeit besonders bei wiederholten Aufgaben
    2. Weniger Zeitverlust durch Wechsel zwischen Tastatur und Maus
  2. Steigerung der Produktivität
    1. Hände bleiben auf der Tastatur: weniger Unterbrechungen im Arbeitsfluss
    2. Bessere Multitasking-Fähigkeit
  3. Verbesserte Zugänglichkeit und ergonomische Vorteile
    1. Einfachere Bedienung für Nutzer mit motorischen Einschränkungen
    2. Reduzierung der physischen Belastung (z. B. „Mausarm“/RSI-Syndrom) durch weniger Mausgebrauch
  4. Fehlerreduzierung und verbesserte Genauigkeit
    1. Direkte Ausführung reduziert Fehler bei der Befehlseingabe
    2. Präzisere Kontrolle bei der Datenbearbeitung und -analyse
  5. Förderung der Lernentwicklung
    1. Stärkung der Gedächtnisleistung und des technischen Verständnisses, durch regelmäßiges Anwenden von Tastenkombinationen
    2. Förderung einer umfassenderen Beherrschung von Excel 365
Durch die Excel Tastenkombinationen werden Sie nicht nur effizienter, sondern auch produktiver.
Durch die Excel Tastenkombinationen werden Sie nicht nur effizienter, sondern auch produktiver.

2. Tastenkombinationen in Excel 365: Zellinhalt formatieren

Die Zellinhalte in Tabellenblätter können mit etwas Übung schneller mit Tastenkombinationen formatiert werden, als mit der Maus.

Befehl

Tastenkombination

Dialogfenster: „Zellen formatieren“

Strg + 1

Zellinhalt: fett

Strg + 2

Zellinhalt: kursiv

Strg + 3

Zellinhalt: unterstrichen

Strg + 4

Zellinhalt: durchgestrichen

Strg + 5

Zellinhalt: Zahl

Strg + Shift + 1

Zellinhalt: Wissenschaft

Strg + Shift + 2

Zellinhalt: Währung

Strg + Shift + 4

Zellinhalt: Prozent

Strg + Shift + 5

Zellinhalt: Standard (Formatierung Zurücksetzung)

Strg + Shift + 6

3. Alle Befehle mit der Alt-Taste in Excel 365 ansteuern

Generell können Sie jeden Befehl mit einer Tasten-Reihenfolge ansteuern. Dazu drücken Sie die Alt-Taste und halten diese gedrückt. Anschließend die jeweiligen Tasten nacheinander wählen, die in schwarz angezeigt werden.

Befehl 

Tastenkombination

Automatisches Speichern (de)aktivieren

Alt, 1

Speichern

Alt, 2

Rückgängig

Alt, 3

Wiederherstellen

Alt, 4

Suchen

Alt, M

Konto öffnen

Alt, Z, P

Registerkarte „Datei” öffnen

Alt, D

Registerkarte „Start” öffnen

Alt, R

Registerkarte „Einfügen” öffnen

Alt, I

Registerkarte „Seitenlayout” öffnen

Alt, S

Registerkarte „Formeln” öffnen

Alt, O

Registerkarte „Daten” öffnen

Alt, V

Registerkarte „Überprüfen” öffnen

Alt, P

Registerkarte „Ansicht” öffnen

Alt, F

Registerkarte „Automatisieren” öffnen

Alt, U

Registerkarte „Hilfe” öffnen

Alt, ß

Kommentare anzeigen

Alt, Z, C

Dokument freigeben

Alt, Z, S

Menüband anzeigen

Alt, Z, R

Zeilenumbruch

Klicken Sie dafür in eine Zelle und drücken Sie Alt + Enter

Schnellzugriffsleiste in Excel anpassen

Die Schnellzugriffsleiste in Excel befindet sich ganz oben links im Fenster, in der grünen Titelleiste und ermöglicht eine individuelle, benutzerspezifische Einstellung. Sie können jeden Befehl im Menüband mit der rechten Maustaste in die Schnellzugriffsleiste hinzufügen und wieder entfernen. Es ist auch in anderen Microsoft 365 Apps möglich, nach dieser Beschreibung die Schnellzugriffsleiste zu personalisieren!

Maus vs. Tastenkombination: Erstellen und Formatieren eines Diagramms in Excel

Ohne Tastaturkombinationen

Mit Tastenkombinationen

  • Auswahl des Datenbereichs durch Klicken und Ziehen mit der Maus.

  • Navigieren Sie zum Menüband, um die Registerkarte „Einfügen” auszuwählen.

  • Suchen und Auswählen des Diagrammtyps aus verschiedenen Menüoptionen, oft erfordert dies präzise Mausbewegungen und Klicks.

  • Auswahl des Datenbereichs mit Strg + Shift + Pfeiltasten.

  • Drücken von Alt + I, um zur Registerkarte „Einfügen” zu wechseln.

  • Drücken von den angezeigten Tasten im Bereich Diagramme, um ein Diagrammtyp zu erstellen, ohne durch Menüs navigieren zu müssen.

4. Tastenkombinationen mit den Funktionstasten (F-Tasten) in Excel

Die F-Tasten bieten Zugriff auf Funktionen und erleichtern die Navigation erheblich. Eine der wichtigsten Funktionstaste ist F1 für die Hilfe, die Sie bei Fragen schnell unterstützt.

Befehl

Tastenkombination

Hilfe

F1

Bearbeitungsmodus in der Zelle

F2

Namen einfügen

F3

Im Bearbeitungsmodus des Zellbereichs: $-Zeichen werden in den Zellbezug eingefügt und „absolut“ gesetzt

F4

Gehe zu

F5

Wechseln der Tabellen innerhalb der Mappe

F6 + Pfeil-Taste

Rechtschreibprüfung

F7

Erweiterungsmodus, Markierung von Zellen mit Pfeiltasten setzen

F8 + Pfeiltasten

Arbeitsblatt neu berechnen

F9

Menüband aktivieren (wie mit der Alt-Taste)

F10

Neues Diagramm (gute Ergebnisse in 2D-Standardtabellen)

F11

Speichern unter

F12

5. Tastenkombinationen in Excel: Für Datenanalyse und -bearbeitung

Für erfahrene Excel-Nutzer bietet die Tastatur eine schnellere Möglichkeit zur Datenanalyse und -bearbeitung.

Befehl

Tastenkombination

Zellen markieren

Shift + Pfeiltasten

Zellen bis letzten gefüllten Datenpunkt markieren

Strg + Shift + Pfeiltasten

Zelle löschen

Strg + „-” (Minus)

Zelle einfügen

Strg + „+” (Plus)

Register – Zeichnen ein-/ausblenden (Tablet-Modus)

Strg + 6

Gliederung – Gliederungsbereich ein-/ausblenden

Strg + 7

Spalte ausblenden

Strg + 8

Spalte einblenden

Strg + Shift + 8

Zeile ausblenden

Strg + 9

Zeile einblenden

Strg + Shift + 9

Einfügen-Spezial-Dialog (alternative)

Strg + Alt + V

Formeln – Namensmanager

Strg + F3

Formeln – Namen aus Auswahl erstellen

Strg + Shift + F3

Hyperlink einfügen

Strg + K

Daten – Filter aktivieren/deaktivieren

Strg + Shift + L

Mit Kommentaren arbeiten – Kommentare hervorheben

Strg + Shift + O

„Als Tabelle formatieren”: Smarte-Tabelle erstellen

Strg + T

Maus vs. Tastenkombination in Excel: Auswahl eines großen Zellbereichs

Ohne Tastatur

Mit Tastenkombination

Mausnutzung für die Auswahl:

  • Klicken Sie auf die erste Zelle des Bereichs, den Sie auswählen möchten.

  • Halten Sie die linke Maustaste gedrückt.

  • Scrollen Sie durch das Arbeitsblatt, um zum Ende des Bereichs zu gelangen, was je nach Größe des Bereichs langsam sein und mehrere Versuche erfordern kann.

  • Lassen Sie die Maustaste los, wenn der gewünschte Bereich ausgewählt ist.

Auswahl der Zellen mit Shift + Pfeiltasten:

  • Wählen Sie die erste Zelle des Bereichs aus.

  • Halten Sie die Shift-Taste gedrückt.

  • Verwenden Sie die Pfeiltasten, um den Bereich schrittweise zu erweitern.

Oder

Eine Schnelle Auswahl der Zellen mit Strg + Shift + Pfeiltaste:

  • Wählen Sie die erste Zelle des Bereichs aus.

  • Halten Sie Strg und Shift gleichzeitig gedrückt.

  • Drücken Sie eine der Pfeiltasten, um den gesamten Bereich bis zum letzten gefüllten Datenpunkt in der entsprechenden Richtung sofort auszuwählen.

6. Tastenkombinationen in Excel 365: Funktionen und Formeln

Funktionen/Formeln sind das Herzstück von Excel und lassen sich mühelos über die Tastatur steuern. Hier sind einige nützliche Tastenkombinationen.

Befehl

Tastenkombination

Funktionsassistent (Funktion einfügen)

Alt + O, U

Summenformel für direkt darüberliegenden Zellbereich

Alt + Shift + =

Autosumme

Alt + Shift + 0

Bearbeitungsmodus von Formeln

F2

Namen in Formel einfügen

F3

Im Bearbeitungsmodus des Zellbereichs: $-Zeichen werden in den Zellbezug eingefügt und „absolut“ gesetzt

F4

Ganze Zeile wird markiert

Shift + Leer-Taste

Heutige Datum (Systemdatum)

Strg + . (Punkt)

Flashfill/Blitzfüllung

Strg + E

Namensmanager

Strg + F3

Ganze Spalte wird markiert

Strg + Leer-Taste

Jetzige Uhrzeit (Systemzeit)

Strg + Shift + . (Punkt)

Formeln anzeigen

Strg + Shift + ` (Einfaches Anführungszeichen)

Argumente in Formel einfügen

Strg + Shift + A

Matrixformel eingeben

Strg + Shift + Enter

Maus vs. Tasten: Für die Arbeit mit Funktionen und Formeln

Die Nutzung von diesen Tastenkombinationen kann signifikant zur Reduzierung von Fehlern beitragen. Um dies zu veranschaulichen, betrachten wir das Beispiel des Einfügens einer Summenformel in eine Zellreihe.

Ohne Tastatur

Mit Tastenkombination

1. Formel eingeben:

  • Klicken Sie in die Zelle, in der die Summe erscheinen soll.

  • Bewegen Sie den Mauszeiger zur Funktionsleiste und klicken Sie in das → Eingabefeld, um den Formeleditor zu aktivieren.

  • Tippen Sie die Summenformel manuell ein, z. B. =SUMME(A1:A10), oder wählen Sie die Summenfunktion aus der Funktionsbibliothek aus, indem Sie auf das → Summenzeichen (∑) klicken und den Bereich auswählen.

1. Formel eingeben:

  • Navigieren Sie mit den Pfeiltasten zur Zelle, in der die Summe erscheinen soll.

  • Drücken Sie → Alt + Shift + =, um automatisch die Summenformel für den direkt darüberliegenden Zellbereich einzufügen.

  • Bestätigen Sie die automatisch vorgeschlagene Auswahl mit → Enter, oder passen Sie den Bereich bei Bedarf an.

2. Formel überprüfen:

  • Klicken Sie erneut in die → Funktionsleiste oder in die Zelle, um die eingegebene Formel zu überprüfen und manuell zu korrigieren.

2. Formel überprüfen:

  • Drücken Sie → F2, um in den Bearbeitungsmodus für die aktuelle Zelle zu wechseln und die Formel direkt in der Zelle zu überprüfen und anzupassen.

7. Fazit zur Nutzung von Excel Shortcuts

Die konsequente Nutzung von Tastenkombinationen in Excel 365 kann also einen signifikanten Unterschied in der Arbeitsweise ausmachen, indem sie Ihre Produktivität verbessern und in Ihren Arbeitsfluss kommen. Es lohnt sich, diese Praxis in den alltäglichen Arbeitsablauf zu integrieren, um die vielfältigen Vorteile voll auszuschöpfen.

 

Weiter Tipps rund um Excel

Microsoft Excel bietet noch weitere spannende Funktionen. Deshalb haben wir eine Sammlung mit weiteren Beiträgen rund um das Tabellenkalkulationsprogramm:

 



Schlagwörter: