Office 365: Wie viele Benutzer können hinzugefügt und wie viele Geräte installiert werden?



Ein Computer im Büro und einer im Home-Office, ein Smartphone für Berufliches und eins für Privates, dazu noch Tablet(s) und Laptop(s) – da kommen schnell einige Geräte pro Office 365 Nutzer zusammen. Wie viele Benutzer pro Abonnement zulässig sind und auf wie vielen Geräten Sie Ihr Office 365 genau installieren können, erfahren Sie hier.

Was ist das Problem?

Microsoft bietet sein Office 365 in verschiedenen Lizenzen und modularen Paketen an (genannt „Pläne“), z.B. für den Privatgebrauch, für das Bildungswesen und öffentliche Einrichtungen sowie für kleine und große Unternehmen. Abhängig von der jeweiligen Lizenz-Version kann Office 365 dann auch von einer unterschiedlichen Anzahl an Benutzern und auf unterschiedlich vielen Geräten installiert werden. Dabei hat Microsoft die zulässige Anzahl an möglichen Geräten und Benutzern für die Home- und Personal-Editionen Ende 2018 angehoben. Was der aktuelle Stand der Dinge ist, erfahren Sie hier.

So funktioniert es:

Übersicht über die Office 365 Pläne, Pakete und Lizenzen

Office 365 gibt es in verschiedenen modularen Paketen für unterschiedliche Zielgruppen und mit jeweils eigenen Tarifen:

  •  Für die private Nutzung (Home und Personal)
  •  Für kleinere Unternehmen (die verschiedenen Business-Pläne)
  •  Für größere Unternehmen (die verschiedenen Enterprise-Pläne)
  •  Sowie eigene Lizenzen für Bildungseinrichtungen, Lehrer, Studenten, Behörden und gemeinnützige Organisationen.
  •  Eine Übersicht über die unterschiedlichen Office 365 Pläne zeigt unser Blogbeitrag → „Völlig planlos…!? Ein Vergleich der Office 365 Pläne und Preise für Unternehmen“.

1. Auf wie vielen Geräten kann Office 365 Home und Personal installiert werden?

Microsoft hat seine bisherige Beschränkung für Benutzer und installierte Geräte pro Office 365 Home- und Personal-Abonnement zum Stichtag 02.10.2018 revidiert und in Teilen sogar aufgehoben.

  •  Die Nutzer von Office 365 Personal durften ihr Office bislang lediglich auf einem PC oder Mac und einem mobilen Gerät (Tablet oder Smartphone) installieren.
  •  In der Office 365 Home-Version durften bislang bis zu fünf Benutzer insgesamt bis zu zehn verschiedene Geräte installieren.
  •  Seit dem 2. Oktober 2018 dürfen beide Office-365-Abonnements auf beliebig vielen Geräten installiert werden, fünf davon können gleichzeitig angemeldet sein. Bei Office 365 Personal darf aber nach wie vor nur ein einziger Benutzer (gleichzeitig) angemeldet sein, auch wenn dieser Office nun auf beliebig vielen Geräten installieren darf.
  •  Die Anzahl der zulässigen Benutzer für Office 365 Home hat sich zudem von fünf auf sechs erhöht. Jedem Benutzer stehen dabei nach wie vor eine eigene Lizenz und 1 TB an Speicherplatz in der OneDrive-Cloud zur Verfügung.

2. Auf wie vielen Geräten kann Office 365 Business und Enterprise installiert werden?

Die Anzahl der zulässigen Benutzer und installierten Geräte hat sich bei den Office 365 Business- und Enterprise-Abonnements nicht geändert. Hier gelten die bisherigen Limits und Regeln.

  •  Office 365 Business-Pläne: Jeder Nutzer von Office 365 Business und Business Premium kann Office auf bis zu 15 Geräten installieren (auf fünf PCs oder Macs, auf fünf Tablets und fünf Smartphones). Die Anzahl der Lizenzen/Benutzer ist bei den Business und Business Premium jedoch auf maximal 300 beschränkt.
  •  Office 365 Enterprise-Pläne: Die Enterprise-Lizenzen sind für größere Unternehmen mit über 300 Mitarbeitern konzipiert. Hier können beliebig viele Benutzer registriert werden. Auch hier kann jeder Benutzer, wie bei den Business-Plänen, Office 365 auf bis zu 15 Geräten installieren.

Abbildung I: Wie viele Benutzer und Geräte Sie bei Office 365 hinzufügen bzw. installieren können, hängt von der jeweiligen Lizenz-Version ab. (Bild: Microsoft)

Darauf kommt es an: Die vielen Kollaboration-Tools in Office 365 richtig nutzen!

Office 365 bietet viel mehr Möglichkeiten, als nur die Standardbürosoftware Excel, OneNote, Outlook, PowerPoint und Word. Abhängig von dem Gerät, auf dem Sie Office 365 installiert haben, stehen Ihnen weit über 25 Anwendungen zur Auswahl – von Teams und Yammer bis SharePoint, Dynamics und Power BI.
Die Office 365 Tools decken dabei folgende Anwendungsbereiche ab:

Und Sie?

Wie gut kennen Sie sich mit den vergleichsweise neuen, seit 2016 von Microsoft entwickelten Office 365 Kollaboration-Tools für eine bessere Zusammenarbeit in Unternehmen aus? Die interessantesten und praktischsten Anwendungen für den Büro- und Unternehmenseinsatz haben wir Ihnen in unserem Büro-Kaizen-Blog vorgestellt. Eine kleine Auswahl davon haben wir Ihnen hier zusammengestellt:

  •  OneDrive: Die Datenplattform ist eine Hybridcloud und ermöglicht auch das Offlinebearbeiten der Daten und Dokumente – ideal für den mobilen Einsatz bei Funklöchern im ländlichen Raum!
  •  Teams & Planner: Teams ist das Kommunikationstool in Office 365 – zusammen mit dem Aufgaben- und Projektplaner Planner das ideale Werkzeug für die Teamarbeit in Unternehmen!
  •  Forms: Einfach und schnell zu Online-Umfragen – von einfachen Teamumfragen und Abstimmungen in Onlinemeetings bis zum Internet-Quiz und Web-Fragebögen!

Büro Kaizen digital: Video-Tutorial

So geht Büro heute! - Dieses Buch bringt Ihnen geballte Praxis über Digitalisierung im Büro

Dauer 02:46 Minuten

 

 




Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail Adresse wird nicht öffentlich angezeigt.




Schlagwörter: