Kleine Ursache, große Wirkung: Ihre Bürogestaltung erzählt Ihre Erfolgsgeschichte




Denken Sie auch manchmal „wow“, wenn Sie ein Geschäft oder Unternehmen betreten. Alles ist hell, modern und freundlich eingerichtet, ganz klar, hier wird bestimmt gute Arbeit geleistet. Umgekehrt ziehen Sie automatisch negative Rückschlüsse, wenn der erste Eindruck ungünstig ausfällt. Die Ausstattung eines Büros ist eine Visitenkarte, die die Meinung der Geschäftspartner, Kunden und Kollegen beeinflusst. Unsere Tipps helfen Ihnen, sorgsam auf Ihre Büroausstattung zu achten. So sichern Sie sich Ihren beruflichen Erfolg und sorgen gleichzeitig für Ihr persönliches Wohlgefühl.

Bürogestaltung mit sorgfältig eingerichteten Arbeitsplätzen
In einem sorgfältig eingerichteten Büro fühlen sich Mitarbeiter und Besucher wohl.

Was ist das Problem

Die Büroausstattung wird oftmals nach Funktionalität und – ja – auch nach dem Preis ausgesucht. Und dann so lange benutzt, bis sich die Regalbretter durchbiegen. Und weil Sie tagtäglich in dieser Atmosphäre arbeiten, übersehen Sie die vielen kleinen Mängel. Oder Sie haben sich an den düsteren Eingangsbereich oder den vollgestellten Flur gewöhnt. Besucher wie der Paketbote oder Geschäftskunden sehen Ihren Arbeitsplatz allerdings mit anderen Augen. Chaos hinterlässt einen unorganisierten Eindruck. Bei altem Mobiliar denkt der Kunde, dieses Unternehmen geht nicht mit der Zeit. Und überquellende Regale zeigen, dass sich niemand für die Details zuständig fühlt.

So funktioniert es

Unterschätzen Sie nicht die Wirkung Ihrer Büroausstattung sondern sehen Sie Ihren Arbeitsbereich einmal mit anderen Augen! Wenn Sie sich sehr an den Anblick gewöhnt haben, können Sie auch Praktikanten oder Freunde bitten, Ihren Eindruck zu schildern. Die folgenden 5 Tipps zeigen Ihnen, wie Sie mit Ihrem Arbeitsplatz positive Aufmerksamkeit erregen. So erkennen Ihre Geschäftspartner auf den ersten Blick, hier wird ausgezeichnete, innovative Arbeit geleistet.

Tipp Nr. 1: Investieren Sie regelmäßig in eine moderne Büroausstattung

Kürzlich kaufte eine Mitarbeiterin Blumen und staunte nicht schlecht, als die Floristin mit einem Abakus den Preis ausrechnete. Das hatte zwar nostalgischen Charme, aber die Kollegin kauft ihre Blumen seitdem in einem anderen Geschäft. Wir bilden uns im Unterbewusstsein eine Meinung, die unser Handeln bestimmt. Wenn Sie nicht gerade ein Geschäft mit Vintage-Produkten führen, sind Sie gut beraten, Ihre Büroausstattung regelmäßig zu modernisieren. Diese Investition zahlt sich aus! Besucher und Geschäftspartner fühlen sich wohl und ziehen automatisch von den modernen, hellen Möbeln einen Vergleich zu Ihrer innovativen Arbeit. Diese fünf Top-Ideen verraten Ihnen, worauf Sie bei der Anschaffung neuer Büromöbel achten sollten.

Bürogestaltung bedenken für optimale Übersicht
Glauben Sie, dieser Mitarbeiter hat seine Arbeit im Griff?

Tipp Nr. 2: Wecken Sie den Leertischler in sich

Stellen Sie sich vor, Sie sind beim Ihrem Steuerberater und überall türmen sich wackelige Aktenberge auf. Darunter befinden sich die Steuerunterlagen Ihres Nachbarn. Jetzt fragen Sie sich, wer auch schon einen Blick in Ihre Akte werfen konnte. Sie sehen, Unordnung hinterlässt bei anderen immer gemischte Gefühle. Ein aufgeräumtes Büro ist aber nicht nur optisch ansprechend, sondern fördert auch Ihre Konzentration. Leertischler arbeiten effizienter! Machen Sie den Test: Räumen Sie Ihren Schreibtisch leer und reinigen Sie die Oberfläche. Schon wird Ihr Kopf frei, denn unerledigte Aktenstapel oder kleine Notizzettel mit Arbeitsanweisungen lenken Sie immer wieder ab.

Stellen Sie nur noch den PC, eine Posteingangsschale und einige Büroutensilien auf den Schreibtisch sowie die Unterlagen des Projektes, an dem Sie gerade arbeiten. Was Sie sonst noch fast täglich brauchen, verschwindet in die Schubladen oder einen Rollcontainer. Aber denken Sie daran, auch hier Ordnung zu halten. Am besten beschriften Sie die Fächer, damit alles seinen festen Platz hat. Was Sie nicht täglich brauchen, verstauen Sie in die Schränke. In unserem Büro-Kaizen® Download-Center finden Sie eine Checkliste für Ihren Arbeitsplatz, mit der Sie dauerhaft für Ordnung sorgen.

Bürogestaltung überdenken und Ordnung schaffen
Beschriftungen helfen Ihnen Ordnung zu halten.

Tipp Nr. 3: Mit effektiven Spielregeln fördern Sie Ihren Wohlfühl-Arbeitsplatz

Kennen Sie dieses Szenario: Wenn Sie von der Mittagspause oder einem Meeting zurückkehren, haben Kollegen Zeitschriften, Umlaufmappen oder sonstige Unterlagen auf Ihren Schreibtisch abgelegt. Schon ist Ihre Ordnung dahin. Ärgern Sie sich nicht sondern vereinbaren Sie gemeinsam mit Ihren Kollegen klare Spielregeln. Diese sollten klar, einfach und für alle nachvollziehbar formuliert werden. Optimal ist zum Beispiel eine Posteingangsschale, in der alle Unterlagen gesammelt werden. Damit die Vereinbarungen nicht verloren gehen, können Sie an einer gut sichtbaren Stelle aushängen. So gelangen Sie immer wieder in das Bewusstsein aller. Lesen Sie, warum Spielregeln die Grundlage für Ihren Erfolg bedeuten.

Tipp Nr. 4: Mit einem Telefonzimmer schaffen Sie mehr Ruhe

Häufige Telefonate stören den harmonischen Gesamteindruck vor allem in Großraumbüros. Laute Stimmen oder Hektik wirken auf Besucher negativ. Umgekehrt fällt es den Mitarbeitern schwer, sich auf das Gespräch zu konzentrieren. Wenn Sie dieses Problem kennen, richten Sie ein Telefonzimmer ein. Es wird von allen Mitarbeitern nach Bedarf genutzt, und sorgt für dafür, dass niemand stört oder gestört wird. Denken Sie bei der Büroausstattung des Telefonzimmers daran, alle nötigen Schreibmaterialien sowie häufig benötigte Daten bereitzustellen. So richten Sie das Telefonzimmer effizient ein.

Bürogestaltung durch Foliensichtbuch ordentlich gestalten
Mit den Foliensichtbuch haben Sie alle wichtigen Daten im Telefonzimmer griffbereit ausliegen.

Tipp Nr. 5: Denken Sie bei der Büroausstattung auch an Ihre Erfolge

Überzeugen Sie Ihre Geschäftspartner und Kunden mit Ihrem Know-how, indem Sie Ihr Diplom und Auszeichnungen rahmen und in Ihrem Büro aufhängen. Im nächsten Schritt präsentieren Sie die Erfolge des Unternehmens oder besondere Produkte bzw. Prospekte an einem Ort, der Gästen ins Auge fällt. Das kann der Eingangsbereich sein oder der Wartebereich für Besucher sein.

Bürogestaltung auch für Gäste optimieren
Mit einem optisch ansprechenden Wartebereich begeistern Sie Ihre Gäste.

Darauf kommt es an

Um einen guten Eindruck auf Kunden und Geschäftspartner zu hinterlassen, müssen alle an einen Strang ziehen. Ein strukturierter Arbeitsbereich nützt wenig, wenn der Kollege das personifizierte Chaos darstellt. Besprechen Sie Veränderungen mit dem Team oder der Abteilung. Viele Mitarbeiter denken, sie verschwenden kostbare Zeit, wenn sie ihren Schreibtisch aufräumen. Aber sie können mit der entsprechenden Ordnung ihre Effizienz um 20 Prozent steigern! Überzeugen Sie Ihr Team mit diesem Video. Ich habe festgestellt, dass Ordnung oft ansteckend wirkt.

Was der Tipp bewirkt

Eine effektive, moderne Büroausstattung macht den Kopf frei und ermöglicht konzentriertes, kreatives Arbeiten. Sie schaffen mehr und haben Freiräume für Ihre wirklichen Ziele. Außerdem sind sorgfältig eingerichtete Büroräume eine tolle Visitenkarte, die Ihre Besucher begeistert. Das ist eine tolle Werbung für Ihre Arbeit!

Wie sieht’s denn hier aus – Mit einer Wohlfühl-Büroausstattung schaffen Sie Raum für kreative Ideen. Klick um zu Tweeten

Und Sie?

Worauf legen Sie bei der Büroausstattung sehr viel Wert? Schreiben Sie mir, ich freue mich über Ihre Kommentare. Für mehr Gelassenheit bei der Arbeit empfehle ich Ihnen meine kostenfreie E-Mail-Serie mit meinen 12 effektivsten Strategien: Endlich frei.



Auf der Suche nach mehr Tipps zum Themenschwerpunkt: Arbeitsplatz? Wir haben die wichtigsten Erfolgsstrategien zum Thema “persönlicher Arbeitsplatz” aufbereitet. Das sollten Sie sich nicht entgehen lassen!


Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail Adresse wird nicht öffentlich angezeigt.


Schlagwörter: