Nie wieder Ärger mit der E-Mail-Signatur: Wie Sie Autosignatur und Signatur-Werbung wirksam einsetzen



Bevor ich das mit der Autosignatur wusste, tippte ich meine E-Mail-Signatur mit allen Angaben jedes Mal neu unter jede E-Mail. Das kostete immer sehr viel Zeit und brachte auch noch jede Menge Ärger mit Tipp-Fehlern in der E-Mail-Signatur: Kunden mailten mir, dass die Telefonnummer in meiner E-Mail-Signatur nicht funktioniert. Oder riefen mich an, weil irgendwas mit der Mail-Adresse nicht stimmte. Unnötige Verunsicherungen, Verärgerungen und Verzögerungen waren die Folge. Das endete erst, als ich das Thema Autosignatur für mich entdeckte. Seither ist meine E-Mail-Signatur immer korrekt und fehlerfrei. Außerdem spare ich richtig viel Zeit - und nutze zusätzlich den genialen, kostenlosen, einfachen und zusätzlichen Werbekanal E-Mail-Signatur-Werbung.

Was ist das Problem

Unter jede E-Mail, die Sie verschicken, gehört eine korrekte E-Mail-Signatur mit Ihrem Namen, Ihrer Firma, Ihren Kontaktdaten und vielem mehr. Eine fehlerhafte E-Mail-Signatur kann Ihnen Ärger bringen und Sie Kunden kosten. Zum Beispiel dann, wenn der Empfänger der E-Mail Sie nicht erreichen kann, weil Sie Ihre Telefonnummer falsch eingetippt haben. Der Empfänger wundert sich, dass Sie nicht ans Telefon gehen. Und Sie wundern sich, weil der nicht anruft. Viel besser ist es, wenn Sie Ihre E-Mal-Signatur nicht jedes Mal neu eintippen, sondern automatisch dranhängen. Mit der Funktion „Autosignatur” geht das ganz einfach.

Eine E-Mail-Signatur kann mehr als Sie denken. Klick um zu Tweeten

Was ist eine E-Mail-Signatur?

Eine E-Mail-Signatur ist ein kleiner Abschnitt, den Sie unter eine E-Mail setzen. Da können Sie alles reinschreiben, was Ihren Kontakt mit dem Empfänger der Nachricht freundlicher und einfacher macht. Zum Beispiel einen kleinen Gruß, Ihren Namen, Ihre Kontaktdaten, Ihre Firma - und alles, was wichtig ist.

Verwenden Sie die Autosignatur

Wenn Sie Ihre E-Mail-Signatur bisher bei jeder Mail mit der Hand eingetippt haben, dann habe ich eine sehr gute Nachricht für Sie, mit der Sie richtig viel Zeit sparen: Jedes E-Mail-Programm hat auch die praktische Funktion „Autosignatur”. Damit geben Sie Ihre Signatur nur einmal ein - und das Programm übernimmt sie dann automatisch in die Mail.

So einfach gehts:

      1. Klicken Sie in Ihrem E-Mail-Programm auf „Datei” - und dann auf „Optionen”
      2. Wählen Sie im neuen Fenster den Bereich „E-Mail”
      3. Klicken Sie auf „Signaturen”
      4. Klicken Sie auf „Neu” - und wählen Sie einen Signatur-Namen
      5. Schreiben Sie die Angaben Ihrer E-Mail-Signatur in das Feld und speichern Sie sie
      6. Starten Sie mit einer neuen E-Mail
      7. Kontrollieren Sie das Aussehen Ihrer Autosignatur und korrigieren Sie falls nötig
      8. Geschafft!

E-Mail-Signaturen verwalten
So verwalten Sie Ihre E-Mail-Signaturen.

Jetzt wird Ihre Autosignatur in jede neue E-Mail automatisch eingefügt. Sie brauchen Ihre E-Mail-Signatur nie wieder mühsam einzutippen. Und falls Sie doch mal etwas ändert, können Sie diese Veränderung auf gleichem Wege ganz einfach selbst durchführen. Probieren Sie es einfach jetzt gleich aus. Es ist kinderleicht.

Extra-Tipp Nr. 1: Nutzen Sie E-Mail-Signatur Werbung

Sie können Ihre E-Mail-Signatur und Autosignatur nutzen, um kleine Werbebotschaften in jede E-Mail einzufügen. Zum Beispiel hinter Ihrer E-Mail-Signatur.

Autosignatur
Die E-Mail-Signatur eignet sich auch hervorragend als Werbemöglichkeit

Das können Sie in Ihrer E-Mail-Signatur bewerben:

  • Sie weisen auf Ihren Blog oder oder einen neuen Blogbeitrag hin
  • Sie werben für ein neues Produkt oder eine neue Dienstleistung
  • Sie laden zu einer Veranstaltung ein
  • Sie bitten um eine Vernetzung bei Xing, Facebook, Twitter & Co

Selbstverständlich können Sie die Reaktionsmöglichkeiten auf Ihre E-Mail-Signatur Werbung erheblich erleichtern, wenn Sie Ihre Werbung gleich mit dem beworbenen Objekt verlinken. Ein „Klick” – und schon ist man da.

Extra-Tipp Nr. 2: Mehrere Autosignaturen für verschiedene Zielgruppen

Autosignatur macht es möglich, dass Sie mehrere Autosignaturen anlegen. Das macht zum Beispiel Sinn, wenn Sie für mehrere Unternehmen, Projekte oder Zielgruppen arbeiten und Sie dafür z.B. auf verschiedene Internetseiten hinweisen und verlinken möchten.

Klicken Sie im Bereich „Signaturen” einfach auf „Neu” und fahren Sie fort, wie oben beschrieben. Wenn Sie eine neue E-Mail schreiben, können Sie auswählen, welche Autosignatur angehängt werden soll.

Das ist auch für E-Mail-Signatur-Werbung interessant. Denn Sie können verschiedene Zielgruppen mit unterschiedlichen Werbebotschaften ansprechen.

Wenn Sie ein E-Mail-Programm wie Outlook, Thunderbird der Apple Mail auf Ihrem Rechner haben, können Sie Ihre E-Mail-Signatur mit Autosignatur automatisieren und für Ihre Werbung verwenden. Legen Sie los!

Zeitspar-Tipp

Geben Sie den unterschiedlichen Autosignaturen selbsterklärende Namen. So können Sie die richte Autosignatur schneller auswählen.

Und Sie?

Was sagen Sie zu diesem E-Mail-Signatur Tipp? Welche Erfahrungen haben Sie mit Autosignatur und Werbung gemacht?

Übrigens:

Wenn Sie Ihre E-Mails in den Griff bekommen möchten, lesen Sie mein kostenloses eBook „E-Mail-Stress ade“. Sie erhalten praxiserprobte, einfach erklärte Tipps, mit denen Sie in Zukunft Ihren digitalen Posteingang gekonnt in den Griff bekommen. Das eBook finden Sie im Downloadbereich.



Schlagwörter: , ,


Das könnte Sie auch interessieren...

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail Adresse wird nicht öffentlich angezeigt.