So können Sie auf Ihrem iPhone alle Fotos löschen

12. Mai 2020

Das iPhone ist bereits seit der ersten Generation, die am 9. Januar 2007 von Steve Jobs vorgestellt wurde, ist das Apple Smartphone weit mehr als nur ein einfaches Handy.
Vielmehr handelt es sich bei dem iPhone Gerät welches einen, ganz gleich an welchem Ort, mit der ganzen Welt verbindet. Zudem besitzt das iPhone, auch eine Kamera, die ebenfalls bereits in der ersten Generation des Apple Smartphones mit an Bord war.

Doch während es sich bei der iPhone Kamera im Jahr 2007 noch um eine Kamera mit 2 Megapixeln handelte, schlummert in der elften Generation, die im September 2019 veröffentlicht wurde, eine 12-Megapixel-Zweifach-Kamera mit einem Ultraweitwinkel- und einem Weitwinkelobjektiv.

Aus diesem Grund hat das iPhone mit der Zeit die Digitalkamera vieler Hobbyfotografen abgelöst, was insbesondere der höheren Kompaktheit geschuldet ist.
Wenngleich auch der Speicher seit 2007 stark angewachsen ist, kommt es doch immer wieder vor, dass man Speicher, zum Beispiel für die Installation einer App, benötigt. In diesem Fall kann es helfen ein Backup der eigenen Fotosammlung zu erstellen, um danach auf dem iPhone alle Fotos zu löschen.

Deshalb möchten wir Ihnen im Folgenden verraten, wie Sie alle Ihre iPhone Fotos löschen können, um im Anschluss daran wieder mehr Speicherplatz auf Ihrem Smartphone zur Verfügung zu haben.

Alle iPhone Fotos löschen und wieder Platz für neues schaffen

Wenn Sie auf Ihrem iPhone alle Fotos löschen möchten, dann sollten Sie immer zuerst ein Backup durchführen, was sowohl über iTunes als auch über eine einfache USB-Verbindung möglich ist. Somit reicht es bereits, wenn Sie Ihr Smartphone per Kabel mit einem PC verbinden, um Ihre Fotos auf diesen zu übertragen. Danach können Sie dann damit beginnen, alle iPhone Fotos zu löschen.

1. Dafür gehen Sie zunächst auf Ihre Bilder durch einen Klick auf die Fotos-App auf Ihrem Gerät.

iphone-alle-fotos-loeschen-galerie-app-auswaehlen
Wählen Sie die Fotos-App

2. Gehen Sie danach auf Ihr Hauptalbum, in dem sich sämtliche Fotos, die Sie auf Ihrem iPhone gespeichert haben, befinden. Klicken Sie dort rechts oben auf Auswählen, daraufhin können Sie die Fotos auswählen, die Sie löschen möchten, was allerdings in diesem Fall nur einzeln möglich ist.

iphone-alle-fotos-loeschen-bilder-auswaehlen-die-zu-loeschen-sind
Nachdem Sie auf Auswählen geklickt haben, können Sie die Bilder wählen, die Sie von Ihrem iPhone löschen möchten

3. Die von Ihnen ausgewählten Fotos werden nach dem Betätigen des Eimer-Symbols daraufhin in den Papierkorb verschoben, wo diese standardmäßig für 30 Tage verbleiben, bevor diese komplett von Ihrem Gerät gelöscht werden. Möchten Sie Ihre Fotos stattdessen lieber sofort löschen, dann suchen Sie unter Andere Alben nach Zuletzt gelöscht. Klicken Sie in dem Album auf Auswählen und markieren Sie die Fotos, die Sie direkt löschen möchten. Haben Sie die entsprechenden Fotos gewählt, müssen Sie lediglich auf Löschen klicken und die von Ihnen gewählten Fotos werden von Ihrem iPhone gelöscht.

Auf diese Weise ist es zwar auf einfache Art und Weise möglich genau Ihre iPhone Fotos gezielt zu löschen, allerdings kann es, insbesondere bei umfangreichen Bildersammlungen, ein wenig mehr Zeit in Anspruch nehmen, um auf dem iPhone alle Fotos zu löschen.

Daher stellt sich die berechtigte Frage, ob noch eine weitere Möglichkeit existiert, um auf einen Schlag gleich mehrere Fotos von dem eigenen iPhone zu entfernen.

Gibt es eine Möglichkeit auf dem iPhone alle Fotos zu löschen?

Diese Frage kann nur zum Teil positiv beantwortet werden, denn zwar gibt es eine Möglichkeit, um auf dem iPhone alle Fotos in einem Album zu löschen, das gilt jedoch nicht für sämtliche Alben.
Alle iPhone Fotos können Sie nur aus einem Album löschen, dessen Bilder von einem Computer auf das Smartphone geladen wurden.

In Ordnern, in denen sich Fotos befinden, die Sie selbst erstellt oder direkt auf Ihr iPhone heruntergeladen haben, funktioniert dies dagegen nicht und Sie müssen in diesen Alben, wohl oder übel jedes Foto, dass Sie löschen möchten, einzeln auswählen, so wie in dem obigen Beispiel.

Es sei denn, Sie möchten gleich sämtliche Daten von Ihrem Gerät löschen und Ihr iPhone zurücksetzen, denn dies ist der schnellste Weg, um auf Ihrem iPhone alle Fotos zu löschen.

Alle iPhone Fotos löschen und Ihr Gerät zurücksetzen

Wenn Ihr iPhone mit der Zeit langsamer wird und auch bevor Sie Ihr Smartphone verkaufen oder verschenken, sollten Sie das Gerät zurücksetzen.
Auf diese Weise können Sie auf Ihrem iPhone nicht nur alle Fotos löschen, sondern auch sämtliche Videos, Apps und sonstigen Dateien, die sich mit der Zeit auf dem internen Speicher angesammelt haben.

Falls Sie Ihr gerät im Anschluss an das Zurücksetzen selber nutzen, dann werden Sie bereits bei dem ersten Anschalten merken, wie viel schneller jetzt alles geht. Verkaufen oder verschenken Sie Ihr iPhone nach dem Zurücksetzen dagegen, dann können Sie sich sicher sein, dass der neue Besitzer keine Daten mehr von Ihnen finden wird, da diese bei dem Zurücksetzen vollständig gelöscht wurden.

1. Um Ihr Gerät zurückzusetzen, gehen Sie zunächst auf Einstellungen

iphone-alle-fotos-loeschen-einstellungen-auswaehlen
Wählen Sie Einstellungen

2. Gehen Sie in den Einstellungen auf Allgemein

3. Scrollen Sie unter Allgemein bis ganz nach unten, wo Sie den Punkt Zurücksetzen auswählen können. Im Anschluss daran leitet Ihr iPhone Sie durch den weiteren Prozess, nachdem Ihr Gerät von sämtlichen Dateien befreit ist und sich somit wieder im Werkszustand befindet, wenn Sie es nach dem Zurücksetzen das erste Mal wieder starten.

Fazit

In Kürze erscheint das iPhone bereits in der 12. Generation und es steht außer Frage, dass noch einige Generationen des Apple Smartphones folgen werden.
Ein simples Update des Betriebssystems würde jedoch bereits ausreichen, um es den Benutzern zu erleichtern, alle iPhone Fotos zu löschen.
Der momentan einzige Weg, um auf dem iPhone alle Fotos zu löschen ist nämlich der, sämtliche Bilder einzeln auszuwählen, sofern man das sein Gerät nicht gleich zurücksetzen möchte.
Dies verhindert zwar zum einen, dass man nicht versehentlich sämtliche Bilder auf einmal löschen kann, ist allerdings aufwendig und kostet eine Menge Zeit.
Doch vielleicht bietet Apple den Nutzern irgendwann einmal eine komfortablere Möglichkeit für das iPhone, um alle Fotos auf einmal zu löschen.



Abo-Team

Ihre Experten im Büro-Kaizen Blog (von links):

Patrick Kurz

Experte für modernes und agiles Arbeiten

Jürgen Kurz

Gründer und Erfinder von Büro-Kaizen

Marcel Miller

Experte für digitales Arbeiten mit Office 365

Das könnte Sie auch interessieren:

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail Adresse wird nicht öffentlich angezeigt.


Schlagwörter: