Microsoft OneNote: Kostenlose Anleitungen von A bis Z

Für ein erfolgreiches Selbstmanagement braucht es ein System für die Dokumentation von offenen Projekten, anstehenden Terminen, Besprechungsprotokollen etc. Mit OneNote können Sie all das zentral an einer Stelle verwalten und sich somit komplett papierlos organisieren. Wir haben Ihnen die wichtigsten Grundlagen, Funktionen und Praxistipps auf dieser Seite zusammengefasst.

OneNote Grundlagen

Für die Arbeit mit OneNote müssen zu Beginn einige Entscheidungen getroffen werden: Mit welcher OneNote Version soll ich arbeiten? Wo speichere ich meine Notizbücher? Wie soll meine Ablagestruktur aussehen? Um diese und ähnliche Fragen zu beantworten haben wir Ihnen im Folgenden einige Grundlagen-Blogbeiträge ausgewählt.

OneNote Funktionen

OneNote hat einige spannenden Funktionen wie Handschrifterkennung, Tagging mit Kategorien, oder interne und externe Verlinkung. Außerdem werden in den Folgenden Beiträgen auch einige regelmäßig gestellte Fragen zum Beispiel zur Druckfunktion oder zum Löschen von Notizbüchern beantwortet.

OneNote in der Praxis

In diesem Bereich stellen wir Ihnen Beispiele zur Nutzung von OneNote im Büro vor. Das Themenspektrum reicht dabei von Besprechungsprotokollen über Mindmaps bis zur Internetrecherche. Aber auch Praxisfragen, wie zum Beispiel ein Archivierungs-Prozess in OneNote aussehen kann, finden hier ihren Platz.

OneNote Versionen

OneNote ist in verschiedenen Versionen für unterschiedliche Betriebssysteme verfügbar: OneNote 2016, OneNote für Windows 10, OneNote for iOS, OneNote for Android, OneNote for MAC. Um die Verschiedenen Versionen mit unterschiedlichem Funktionsumfang genauer kennen zu lernen, haben wir Ihnen im Folgenden einige Blogbeiträge ausgewählt.

Teamarbeit mit OneNote

OneNote wird in der Regel hauptsächlich für den persönlichen Einsatz für das Selbstmanagement verwendet. Natürlich kann man OneNote auch im Team einsetzen. Tipps zum passenden Speicherplatz, wie man ein Notizbuch freigibt und wie man es optimal im Team nutzen kann gibt es bei den Folgenden Beiträgen.

Schnittstellen rund um OneNote

OneNote ist ein offenes System. Inhalte können auf vielfältige Weise importiert sowie exportiert werden. Es gibt eine Reihe von Schnittstellen zu Programmen wie Outlook und einige Addins für zusätzliche Funktionen. Auch Tools wie Office Lens oder der WebClipper werden in den folgenden Beiträgen vorgestellt.

Experten-Tipps zu OneNote

Neben den klassischen Funktionen schlummern in den Tiefen von OneNote auch noch einige Experten-Funktionen, die man wirklich nicht jeden Tag benötigt. In den folgenden Blogbeiträgen werden Spezial-Themen wie OneNote Seitenvorlagen, der Dark Mode, die Diktierfunktion und das Thema Backups angesprochen.

Seminare und Beratung

Gerne unterstützen wir Sie bei der Einführung von Microsoft OneNote auch durch passende Seminare und indiviudelle Beratung: