Persönlichkeitsentwicklung: 4 einfache Tipps

2. Juni 2020

Wissen Sie eigentlich, wer den größten Anteil am Erfolg eines Unternehmens hat? Sie als Mitarbeiter! Ganz richtig gehört (eher gelesen…). Jede*r einzelne Mitarbeiter*in ist für das Unternehmen ein klasse Fang. Vor allem dann, wenn Sie nicht nur fachkompetent sind, sondern auch eine einzigartige Persönlichkeit haben. Wir zeigen Ihnen hier 4 einfache Tipps, wie Sie Ihre Persönlichkeit und die Ihrer Mitarbeiter vorantreiben können.

Warum ist Persönlichkeitsentwicklung wichtig?

Die Persönlichkeitsentwicklung Ihrer Mitarbeiter ist aus zwei Gründen wichtig:

  1. Sie sind mit Ihnen nicht nur fachlich gut aufgestellt, sondern
  2. Haben auch echte Charaktere an Ihrer Seite

Wenn es in der Firma mal wieder nicht ganz rund läuft, fällt dies oft auf die Mitarbeiter zurück. Zu wenig engagiert, die Abläufe zu träge, der Workflow zu veraltet.

Die Realität zeigt, dass Verantwortliche erfolgreicher Unternehmen nicht nur auf die reine Expertise, sondern immer stärker auch auf die Persönlichkeiten der Mitarbeiter achten. Wenn diese fachlich und persönlich gut ausgestattet werden, können sie alles erreichen.

Das wusste schon der ehemalige IBM-Manager Olaf Henkel. Er sprach davon, dass zwei Dinge darüber entscheiden, ob Mitarbeiter alles schaffen können:

  • Die richtigen Werkzeuge
  • Und das entgegengebrachte Zutrauen

Wir bei Büro-Kaizen halten darüber hinaus auch das Vertrauen in die eigenen Fähigkeiten für enorm wichtig. Mit diesen drei Faktoren schaffen Sie und Ihre Mitarbeiter alles: Unternehmensziele genauso wie eigene Zufriedenheit im Job. Wir zeigen Ihnen nun, wie sie mit 4 Tipps Ihre Persönlichkeit und die Ihrer Mitarbeiter weiterentwickeln.

Nicht nur Fachkompetenz, sondern auch die Persönlichkeit sind wichtig.

Wie funktioniert Persönlichkeitsentwicklung?

Die Persönlichkeit voran zu treiben, klingt erstmal nach einer schwierigen Aufgabe. Dennoch lassen sich mit unseren 4 einfachen Tipps schon eine Menge bewegen. Wichtig ist, lassen Sie sich auf diese Tipps ein. Wer nicht bereit ist, an sich zu arbeiten, dessen Persönlichkeit wird sich so schnell nicht verändern.

Tipp Nr. 1: Persönlichkeit entwickeln startet bei Ihnen

Getreu dem Motto: „Survival of the fittest“ (Überleben des Stärksten), hilft Ihnen Ihre Persönlichkeit nicht nur, um beim Chef zu punkten. Auch im Büroalltag braucht es eine starke Persönlichkeit, damit man sich von anderen Kollegen abhebt. Seien Sie offen für Dinge, die Sie erwarten, gestehen sich auch mal Fehler ein und haben Sie keine Scheu vor Veränderung. Fehler lassen sie zudem nur wachsen.

Persönlich stark sein bedeutet: Die Dinge im Griff zu haben und gut organisiert zu sein. Fällt es Ihnen schwer Arbeit als Freude anzusehen, empfehle ich Ihnen diesen Artikel.

Persönlichkeitsentwicklung funktioniert mit einer offenen, motivierten Einstellung.

Tipp Nr. 2: Persönlichkeitsentwicklung braucht gute Werkzeuge

Um sich von anderen Kollegen positiv abzuheben, braucht es eine gute Methodenkompetenz, ebenso wie die richtigen Werkzeuge. Bildlich gemeint, den Hammer können Sie getrost zuhause lassen.

Wie ein gekonnter Workflow aussieht, habe ich Ihnen in diesem sehr informativen PDF zusammengestellt. Zu einer guten Persönlichkeitsentwicklung gehört eben auch seine Werkzeuge zu optimieren. Das bedeutet: Planen Sie Termine mit System und nicht spontan. Verwenden Sie Tools wie bspw. OneNote für Ihre Notizen.

Tipp Nr. 3: Fördern Sie die Persönlichkeitsentwicklung

Als Unternehmen reicht es nicht sich mit den Persönlichkeiten Ihrer Mitarbeiter zu schmücken. Sie müssen auch dafür sorgen, dass die Motivation bestehen bleibt und auch von außen bestärkt wird. Achten Sie z. B. darauf, die persönlichen Stärken, mithilfe von Fortbildungen, weiter zu verbessern. Es liegt an Ihnen, ob sie einem Mitarbeiter die Chance geben, ein leistungsstarker A-Mitarbeiter zu werden. Stärken und Potenziale lassen sich darüber hinaus gut mit regelmäßigen Beurteilungsbögen erfassen.

Hinter jedem guten Mitarbeiter steht ein Chef, der dessen Persönlichkeitsentwicklung fördert.

Tipp Nr. 4: Persönlichkeit? Bleiben Sie authentisch!

Eine verbesserte Arbeitsweise sowie optimierte Arbeitsabläufe wirken sich automatisch positiv auf Ihre Ausstrahlung aus. Passen Sie nur auf, dass Sie es nicht etwas übertreiben. Seien Sie offen für die Veränderungen, aber versuchen Sie nicht sich um jeden Preis charakterlich zu verändern. In der Regel wirkt sich das nicht optimal auf ihr Umfeld aus. Bleiben Sie sich treu. Nur, wer sich wohl in seiner Haut fühlt, strahlt überzeugtes Selbstbewusstsein und eine starke Persönlichkeit aus.

Gemeinsame Persönlichkeitsentwicklung schafft gemeinsame Erfolge.

Und was bringt Persönlichkeitsentwicklung nun?

Jetzt ist Schluss damit, dass immer der Kollege von nebenan vom Chef gelobt wird. Mit kleinen Veränderungen in der Persönlichkeitsentwicklung setzen Sie eindrucksvolle Ausrufezeichen, die Ihre Umwelt wahrnehmen wird. Pro positive Reaktion vom Chef oder Geschäftspartner wächst Ihre Persönlichkeit ein Stück mehr. Dadurch gewinnen Sie auch an mehr Selbstvertrauen in sich und Ihre Fähigkeiten. Und nun gehen Sie daraus und machen Sie sich einen Namen!



Abo-Team

Ihre Experten im Büro-Kaizen Blog (von links):

Patrick Kurz

Experte für modernes und agiles Arbeiten

Jürgen Kurz

Gründer und Erfinder von Büro-Kaizen

Marcel Miller

Experte für digitales Arbeiten mit Office 365

Das könnte Sie auch interessieren:

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail Adresse wird nicht öffentlich angezeigt.


Schlagwörter: