Erfahren Sie alles Wissenswerte und alle Funktionen der Alt-Taste!


Was passiert eigentlich, wenn Sie die Alt-Taste drücken? Probieren Sie es gerne aus: Egal ob in Textverarbeitungsprogrammen, bei geöffneten Webbrowsern, Spielen oder sonstigen Anwendungen, ja auch beim Microsoft Betriebssystem geschieht rein gar nichts, wenn Sie einfach nur die Alt-Taste drücken. Welchen Sinn hat dann eigentlich eine solche Taste? Aus welchem Zweck ist sie auf der Tastatur zu finden? Wie bei vielen Tasten aus der Gruppe der Steuerungstasten wird bei Betätigen der Alt-Taste kein eigenes Zeichen abgebildet. Nur in Kombination mit anderen Tasten erfüllt die Alt-Taste einen Zweck. In diesem Artikel erfahren Sie alles Wissenswerte rund um die Alt-Taste inklusive der wichtigsten Shortcuts.

Was bewirkt die Alt-Taste?

Nun haben wir bereits geklärt, dass die Alt-Taste kein eigenes Zeichen abbildet und somit in die Gruppe der Steuerungstasten gehört. Durch Nutzen der Steuerungstasten haben Sie immer die Möglichkeit, Befehle per Knopfdruck ausführen zu lassen, ohne umständlicher Weise die Maus dafür nutzen zu müssen. Auch durch den Gebrauch von Shortcuts mit der Alt-Taste werden Sie profitieren: Sie sparen sich kostbare Zeit und bleiben geschmeidig in Ihrem Workflow.

Wofür steht eigentlich die Abkürzung Alt? Die Bezeichnung der Taste stammt aus dem Englischen und steht für alternate und kann mit abwechseln übersetzt werden. Die Übersetzung liefert uns den ersten Hinweis auf die Funktion der Alt-Taste: Drücken Sie die Alt-Taste gleichzeitig mit einer anderen Taste, wie zum Beispiel mit einer Buchstaben- oder Zahlentaste, so führt Ihr Computer automatisch einen alternativen auf dieser Taste hinterlegten Befehl aus. Ihr Betriebssystem ignoriert also beim Betätigen der Alt-Taste die ursprüngliche Funktion der Kombinationstaste und befolgt einen anderen Befehl, einen alternativen Befehl, der auf dieser Taste hinterlegt wurde.

Wo ist die Alt-Taste auf der Tastatur zu finden?

Die Alt-Taste finden Sie in der untersten Reihe Ihrer Tastatur. Sie befindet sich direkt links neben der Leertaste. Auf der linken Seite der Alt-Taste liegt oftmals die Windows-Taste. Über ihr befindet sich der Buchstabe X. Eine Besonderheit ist bei Tastaturen aus dem englischsprachigen Raum festzustellen. Hier gibt es die Alt-Taste gleich zwei Mal. Diese befindet sich einmal links neben der Leertaste und einmal direkt rechts neben der Leertaste. Die beiden Alt-Tasten auf englischen Tastaturen umschließen also die Leertaste und unterstützen damit das 10-Finger-Schreiben. Beide Tasten sind in Ihrer Funktionsweise identisch. Doch was finden wir anstelle der zweiten Alt-Taste auf deutschen Tastaturen direkt rechts neben der Leertaste? Hier befindet sich die AltGr-Taste.

Ist die Alt-Taste und die AltGr-Taste dasselbe?

Die beiden Tasten ähneln sich zwar in ihrer Bezeichnung – Alt und AltGr – doch sind sie in ihrer Funktionsweise komplett unterschiedlich. In Kombination mit der Alt-Taste führen Sie, wie eben bereits erwähnt, verschiedene Kurzbefehle aus. Durch Drücken der AltGr-Taste rufen Sie eine Drittbelegung der verschiedenen Tasten auf. Da es gerade im deutschen Sprachraum mehr Zeichen, Sonderzeichen und Symbole als Tasten gibt, mussten mehrere Tasten mit mehr als zwei Symbolen belegt werden. Durch Drücken von AltGr wählen Sie also das dritte Set an Zeichen aus, das auf einer Taste gespeichert ist.

Hier ein Beispiel: Schauen Sie sich bitte einmal die Taste E an. Wenn Sie in einem Textverarbeitungsprogramm wie Word die Taste drücken, so erscheint ein klein geschriebenes e. Kombinieren Sie die Shift-Taste mit der E-Taste, dann erscheint ein groß geschriebenes E. Neben diesen beiden Befehlen kann die E-Taste in Kombination mit der AltGr-Taste noch einen weiteren Befehl ausführen. Schauen Sie sich das Symbol auf der E-Taste unten rechts in der Ecke an. Sie sehen das Euro-Zeichen. Drücken Sie gleichzeitig die AltGr- und die E-Taste, so bildet sich das Symbol für Euro ab.

Wichtige Shortcuts mit der Alt-Taste

Um Kurzbefehle mit der Alt-Taste ausführen zu können, müssen Sie die Alt-Taste gleichzeitig mit der Kombinationstaste drücken. Dabei müssen Sie die Alt-Taste etwas früher als die Kombitaste drücken, um den Shortcut eingeben zu können. Shortcuts mit der Alt-Taste können auch aus mehr als zwei Tasten bestehen. Nachfolgend zeigen wir Ihnen die wichtigsten Tastenkombinationen mit der Alt-Taste und unterscheiden dabei zwischen den einzelnen Anwendungsbereichen Word und im Windows Betriebssystem.

10 Alt-Tastenkombis in Microsoft Word

Mit der Verwendung der Alt-Taste und einer Buchstabentaste, können Sie ganz einfach durch das Menü in Word navigieren, ohne dabei die Maus zu nutzen:

Befehl Tastenkombination
Sie öffnen den Reiter Start.
Dabei werden alle Funktionen hier mit Buchstaben belegt, die Sie per Tastendruck für einen markierten Bereich ausführen können.
Alt + R
Sie öffnen den Reiter Einfügen.
Dabei werden alle Funktionen hier mit Buchstaben belegt, die Sie per Tastendruck ausführen können.
Alt + i
Sie öffnen den Reiter Layout.
Dabei werden alle Funktionen hier mit Buchstaben belegt, die Sie per Tastendruck für einen markierten Bereich ausführen können.
Alt + S
Sie öffnen den Reiter Überprüfen.
Dabei werden alle Funktionen hier mit Buchstaben belegt, die Sie per Tastendruck für einen markierten Bereich ausführen können.
Alt + P
Sie öffnen den Reiter Ansicht.
Dabei werden alle Funktionen hier mit Buchstaben belegt, die Sie per Tastendruck für einen markierten Bereich ausführen können.
Alt + F
Sie öffnen den Reiter Sendungen.
Dabei werden alle Funktionen hier mit Buchstaben belegt, die Sie per Tastendruck für einen markierten Bereich ausführen können.
Alt + G
Sie teilen das Dokumentenfenster. Drücken Sie diese Tastenkombination erneut, so heben Sie die Teilung wieder auf. Alt + Strg + S
Sie aktivieren den Suchfeld-Dialog. Alt + M
Sie öffnen das Druck-Menü. Alt + Strg + i
Sie nehmen eine Formatänderung der Überschrift vor. Alt +Zahlentaste

10 Alt-Tastenkombis im Windows Betriebssystem

Zusätzlich zu den Tastenkombinationen in Word können Sie die Alt-Taste für generelle Funktionen auf Ihrem PC verwenden:

Befehlt Tastenkombination
Sie betätigen eine Alternative für die AltGr-Taste. Strg + Alt
Sie öffnen ein Menü mit den Punkten

  • Sperren
  • Herunterfahren
  • Benutzer wechseln
  • Task-Manager
Strg + Alt + Entf
Sie können die Sprache wechseln. Alt + Shift
Sie öffnen das Mediacenter. Diesen Kurzbefehl gibt es bei Windows 10 jedoch nicht mehr. Windows + Alt + Enter
Sie öffnen das Auswahlmenü eines Programmes in der Taskleiste. Windows + Alt + Zahlentaste
Sie öffnen das Systemmenü Ihres aktiven Fensters. Alt + Leertaste
Sie machen einen Screenshot und legen ihn in die Zwischenablage. Alt + Druck
Sie können zwischen den geöffneten Anwendungen wechseln. Alt + Esc
Sie wechseln in einer Miniaturansicht zwischen den geöffneten Fenstern. Alt + Tab
Sie wechseln in einer Miniaturansicht von links nach rechts zwischen den geöffneten Fenstern. Alt + Tab + Shift

Weiter nützliche Tastenkombinationen

Sie sollten nicht nur die Shortcuts mit der Alt-Taste kennen. Auf Ihrer Tastatur finden Sie noch weitere Tasten mit mehreren Belegungen:

Auch für Mac-Nutzer gibt es einige spannende Tastenkombinationen. Hier finden Sie alle Mac Shortcuts.

Büro-Kaizen Video-Tutorial: Die 10 besten Tastenkombinationen für Windows

In diesem Video finden Sie weitere spannenden Shortcuts für Windows 10:


(Dauer 05:58 Minuten)

Inhalt

  • Einleitung 00:00 
  • Element Kopieren, ausschneiden, einfügen 00:43 
  • Letzten Schritt rückgängig machen 01:44 
  • Dokument speichern 02:09 
  • Mehrere Elemente auf einmal markieren 02:25 
  • Dokument drucken 02:48 
  • Wechsel zwischen verschiedenen Fenstern 03:03 
  • Desktop anzeigen 03:31 
  • Screenshot von einem Teil des Bildschirms 03:46 
  • Suchfunktion verwenden 04:40 
  • Bildschirm teilen 05:04 


Schlagwörter: