Funktionstasten: Belegung der F1-F12 Tasten


Oftmals komplett vergessen und ungenutzt fristen die Funktionstasten auf vielen Tastaturen ein eher bedeutungsloses Dasein. Doch eigentlich sind sie ziemlich hilfreich, wenn man über ihre Funktionen Bescheid weiß und sie sich einverleibt. Wenn Sie gerne ohne Ihre Maus an Ihrem PC oder Laptop klarkommen möchten, so sind die Funktionstasten unumgänglich. Fast alle Befehle und Abläufe können Sie komplett ohne Zugriff auf Ihre Maus auch über die Nutzung von Shortcuts und unter anderem auch die Funktionstasten steuern. In diesem Artikel stellen wir Ihnen alle Funktionen der F-Tasten detailliert vor, so dass Sie in Zukunft viele Befehle und Abläufe ganz ohne lästigen und zeitraubenden Zugriff auf Ihre Maus tätigen können und so ganz in Ihrem Arbeitsflow bleiben können.

Was bewirkt die Anwendung der Funktionstasten?

Je nachdem in welcher Anwendung Sie sich gerade befinden, können die Funktionstasten, von denen es insgesamt zwölf Stück gibt, äußerst hilfreich für Sie werden. Sie funktionieren in den Microsoft Office-Anwendungen oder im Webbrowser oder in der Systemsteuerung. Welchen Befehl welche F-Taste in welcher Anwendung genau ausführt, das erfahren Sie weiter unten ganz ausführlich in unserer Übersicht über die Funktionen der F1 bis F12-Tasten.

Mit den F-Tasten Ihrer Tastatur können Sie einfach und schnelle Befehle ausführen.
Mit den F-Tasten Ihrer Tastatur können Sie einfach und schnelle Befehle ausführen.

Da die Funktionstasten nicht so häufig wie alle anderen Tasten auf der Tastatur genutzt werden, haben so manche Hersteller, häufig bei Mac-Tastaturen zu sehen, die Funktionstasten zusätzlich mit weiteren Steuerungsbefehlen belegt. So lassen sich zum Beispiel über die F-Tasten auch Lautstärke, Mikrofon, Kamera oder Bildschirmhelligkeit steuern. Sie können aber auch über einen einfachen Tastendruck den Bildschirm sperren, den Flugzeugmodus aktivieren, zu einer anderen Seite in einem Dokument springen oder das Projizieren-Menü für die die Wiedergabe über einen Beamer öffnen.

Wo befinden sich die Funktionstasten auf der Tastatur?

Die Funktionstasten F1 bis F12 befinden sich sowohl bei Windows als auch bei Mac-Tastaturen in der obersten Reihe. Bei den meisten Tastaturen finden Sie die Aufschrift F1 bis F12, wobei F für Funktion steht.

Die Funktionstasten F1 bis F12 befinden sich bei Windows und Mac in der obersten Reihe.
Die Funktionstasten F1 bis F12 befinden sich bei Windows und Mac in der obersten Reihe.

Bei einigen Tastaturen unterschiedlicher Hersteller sind die Funktionstasten doppelt belegt. Zusätzlich zu den Befehlen, die sich hinter den Funktionstasten verbergen, können Sie so einiges Weiteres mit diesen Tasten steuern, wie zum Beispiel Lautstärke oder Bildschirmhelligkeit. Die Funktionen für die weitere Belegung der F-Tasten variiert von Hersteller zu Hersteller. Oftmals werden die Funktionen der weiteren Belegung jedoch durch kleine Symbole auf der Tastatur verdeutlicht. Um die ursprüngliche Funktion der Tasten F1 bis F12 zu nutzen, müssen Sie diese erst durch Drücken einer weiteren Taste, nämlich der Fn-Taste, aktivieren. Die Fn-Taste befindet sich meist in der untersten Reihe. Wünschen Sie keine Alternativbelegung für Ihre F-Tasten, so können Sie dies in den Einstellungen umändern.

Diese Funktionen stecken hinter F1 bis F12

Damit Sie genau wissen, was Sie erhalten, wenn Sie eine der Funktionstasten betätigen, erläutern wir Ihnen hier ausführlich und detailliert, welcher Befehl hinter den F-Taste steckt. Ein Tastendruck erspart Ihnen so eine ganze Reihe an Klicks, die Sie mit der Maus ausführen müssten, um den gleichen Befehl umzusetzen.

Die F1-Taste

Diese Taste ist vor allem für Einsteiger eine der wichtigsten F-Tasten. Wenn man nicht weiß, wie etwas geht, ist das gar kein Problem, solange man weiß, wo steht, wie es geht. Stellen Sie sich vor, Sie arbeiten gerade in Microsoft Word und möchten ein Symbol einfügen, das nicht auf Ihrer Tastatur abgebildet ist. Bevor Sie nun minutenlang das Internet nach einer Lösung durchforsten, drücken Sie F1. Und sofort öffnet sich das Hilfemenü, wo Sie ganz einfach Ihre Suche eingeben können und direkte Hilfestellung bekommen. Das Hilfemenü öffnet sich über die erste Funktionstaste nicht nur in Microsoft Word; auch in anderen Anwendungen wie Webbrowsern oder weiteren Office-Anwendungen bekommen Sie so Hilfe.

Die F2-Taste

Mit der F2-Taste benennen Sie ganz schnell Dateien um. Sparen Sie sich den Linksklick und den Klick auf „Datei umbenennen“. Sobald Sie die zweite Funktionstaste drücken, blinkt der Cursor des Dateinamens und Sie können einfach einen neuen Namen eingeben und mit Enter bestätigen.

Die F3-Taste

Die F3-Taste ist vor allem in Webbrowsern äußerst nützlich. Wenn Sie eine bestimmte Website nach einem bestimmten Schlagwort durchsuchen wollen, dann drücken Sie F3. Das Suchfenster öffnet sich und Sie können direkt den gewünschten Suchbegriff eingeben. Dieser wird dann auf der Website automatisch markiert und erleichtert und beschleunigt Ihre Suche. Das gleiche Ergebnis erhalten Sie auch, wenn Sie die Tastenkombination aus Steuerung (Strg) + F drücken.

Wenn Sie die Funktionstaste F3 verwenden, können Sie ganz einfach die Suche im Webbrowser starten.
Wenn Sie die Funktionstaste F3 verwenden, können Sie ganz einfach die Suche im Webbrowser starten.

Die F4-Taste

Die Funktionstaste 4 besitzt in verschiedenen Anwendungen verschiedene Funktionen. In Microsoft Word müssen Sie sich F4 gut merken: Drücken Sie hier F4, so wird der zuletzt ausgeführte Befehl wiederholt. Beim Microsoft Internet Explorer wird durch Betätigen von F4 die Adresszeile aufgerufen und die Kombination von Alt + F4 schließt das aktuell geöffnete Fenster.

Die F5-Taste

Auch F5 besitzt mehrere Funktionen je nach Anwendung: In Microsoft Power Point startet durch Drücken der Funktionstaste 5 die Diashow, in Microsoft Word öffnet sich der Dialog Suchen und Ersetzen. In Webbrowsern können Sie die Seite mit F5 erneut laden.

Durch Drücken der Funktionstaste F5 können Sie in Word eine Suche starten.
Durch Drücken der Funktionstaste F5 können Sie in Word eine Suche starten.

Die F6-Taste

Diese Taste lässt Sie in Webbrowsern die komplette Adresszeile markieren. Auf diese Weise ersparen Sie sich den Doppelklick darauf und können direkt kopieren oder eine neue Webadresse eingeben. In Microsoft Word können Sie durch gleichzeitiges Drücken von Strg + F6 alle aktiven Dokumente aufrufen.

Die F7-Taste

Die Funktion, die sich hinter F7 verbirgt, lohnt vor allem in Microsoft Word: Drücken Sie hier F7, so wird Ihr komplettes Dokument auf Rechtschreibung und Grammatik überprüft.

Mit der Funktionstaste F7 können Sie ganz einfach die Rechtschreibung in Word-Dokumenten überprüfen.
Mit der Funktionstaste F7 können Sie ganz einfach die Rechtschreibung in Word-Dokumenten überprüfen.

Die F8-Taste

Wenn Sie F8 drücken, passiert nichts? Das liegt daran, dass F8 den abgesicherten Modus starten lässt, wenn Sie diese Taste kurz vor Erscheinen des Windows-Logos beim Hochfahren Ihres PCs drücken.

Die F9-Taste

An und für sich ist die F9-Taste weniger interessant: Sie hat nur in Kombination mit anderen Tasten eine Funktion. In Microsoft Office-Anwendungen können Sie z. B. mit Strg + F9 geschweifte Klammern einfügen.

Die F10-Taste

Drücken Sie die Funktionstaste 10, wenn Sie sich im Webbrowser befinden, so gelangen Sie ohne Mausklick direkt zum Menü. Öffnen Sie dieses, indem Sie auf Enter drücken. Betätigen Sie gleichzeitig die Umschalttaste + F10, so simulieren Sie einen Rechtsklick mit der Maus.

Die F11-Taste

Die F11-Taste dient dazu, in den Vollbildmodus zu schalten. Drücken Sie einfach erneut F11 so deaktivieren Sie den Vollbildmodus.

Die F12-Taste

Die Funktionstaste 12 ist in den Microsoft Office-Programmen sehr zeitsparend. Drücken Sie hier F12, so gelangen Sie ohne Umwege über die Maus direkt in das Speichern-unter-Menü und können dort sofort lostippen.

Weiter nützliche Tastenkombinationen

Sie sollten nicht nur die Funktionen mit den Funktionstasten kennen. Auf Ihrer Tastatur finden Sie noch weitere Tasten mit mehreren Belegungen:

Auch für Mac-Nutzer gibt es einige spannende Tastenkombinationen. Hier finden Sie alle Mac Shortcuts.



Schlagwörter: