Erfahren Sie alle Funktionen und Wissenswertes über Ihre Shift-Taste!


Eine der häufig genutzten Tasten auf Ihrer Tastatur ist die Shift-Taste, die auch Umschalttaste oder Hochstelltaste genannt wird. Die Umschalttaste kommt dabei ganz unscheinbar daher, ist jedoch von wichtiger Bedeutung. Jedem bekannt ist, dass man durch Aktivieren der Shift-Taste Buchstaben in Großbuchstaben verwandeln kann. Doch die Shift-Taste kann vieles mehr. In Windows erfüllt die Umschalttaste viele weitere nützliche Funktionen, die wir Ihnen in diesem Artikel vorstellen.

Ursprung und Herkunft der Shift-Taste

Die Shift-Taste, im deutschen Sprachgebrauch auch Umschalttaste genannt, finden wir nicht nur bei Computer-Tastaturen, im Smartphone oder auf der Notebook-Tastatur. Die Shift-Taste gibt es schon viel länger und erfüllte bereits in der Zeit der ersten Schreibmaschinen einen wichtigen Zweck. Aus dieser Epoche stammt auch der Begriff Hochstelltaste. Woher diese Benennung herrührt, wird sofort ersichtlich, sobald man sich den Mechanismus dahinter genauer ansieht. Möchten Sie mit einer Schreibmaschine einen Großbuchstaben schreiben, so drücken Sie die Hochstelltaste. Das bewirkt, dass die Schreibwalze inklusive Papier um wenige Millimeter nach oben angehoben wird. Auf jedem Typenarm befindet sich unter dem jeweiligen Buchstaben sein Pendant in Großbuchstaben. Werden also Papier und Walze angehoben, erscheint der jeweilige Großbuchstabe auf dem Papier. Möchten Sie einen Text komplett in Großbuchstaben verfassen, so müssen Sie nicht jedes Mal extra die Hochstelltaste drücken, um den Wagen mit Walze und Papier anzuheben. Dafür gibt es über der Umschalttaste eine Feststelltaste, die den Wagen dauerhaft oben hält. Auf mechanischen Schreibmaschinen war dies die einzige Funktion der Hochstelltaste bzw. Umschalttaste oder Shift-Taste. Auf der Computer-Tastatur erfüllt sie inzwischen weitere Funktionen. Lesen Sie nun, was die unscheinbare Umschalttaste alles kann.

Was bewirkt die Shift-Taste?

Die Shift-Taste gehört auf der Tastatur zu den so genannten Steuerungstasten. Halten Sie die Shift-Taste alleine gedrückt, so erscheint kein Zeichen, wie das bei Buchstaben- oder Zahlentasten der Fall ist. Die Umschalttaste bildet also kein Symbol ab, sondern besitzt in Kombination mit anderen Tasten gewisse Funktionen.

Drücken Sie die Shift-Taste gleichzeitig mit einer Buchstabentaste, so erscheint dieser Buchstabe als Großbuchstabe. Dieser Umstand dürfte Ihnen allen bekannt sein. Sie müssen die Umschalttaste einige wenige Sekunden, genauer gesagt nur Bruchteile einer Sekunde, vor Drücken des Buchstabens aktivieren, so dass er Ihnen als Großbuchstabe abgebildet wird. Sie können dann die Umschalttaste loslassen, bevor Sie die Buchstabentaste loslassen. Mit der Shift-Taste können Sie auch die auf der Tastatur befindlichen Sonderzeichen abbilden. Die Sonderzeichen sind immer auf der Taste über dem eigentlichen Symbol abgebildet. So finden Sie zum Beispiel über den Zahlen am oberen Rand Ihrer Tastatur die jeweiligen Sonderzeichen. Drücken Sie beispielsweise also gleichzeitig die Shift-Taste und die [1] so sehen Sie keine 1 abgebildet, sondern das Ausrufezeichen [!].

Wo ist die Shift-Taste zu finden?

Das Symbol, welches Ihre Shift-Taste markiert, ist ein Pfeil, der nach oben zeigt. Der nach oben zeigende Pfeil stammt noch von der mechanischen Schreibmaschine und bedeutet, dass durch Drücken dieser Taste, der Schreibwagen mit Walze und Papier nach oben angehoben wird, damit ein Großbuchstabe abgebildet wird.

Bei genauerer Betrachtung Ihrer Tastatur werden Sie schnell feststellen, dass Sie zwei Tasten sehen, auf der ein nach oben zeigender Pfeil abgebildet ist. Eine Taste ist dabei etwas breiter geschnitten als die andere. Beide Tasten erfüllen aber den genau gleichen Zweck. Es ist also egal, ob Sie bei der Textverarbeitung die eine oder die andere Umschalttaste drücken. Aus folgendem Grund gibt es die Shift-Taste zwei Mal auf der Tastatur: Beide Tasten befinden sich in der zweiten Reihe von unten, die eine Taste befindet sich links ganz außen, die andere rechts ganz außen auf der Tastatur. Wenn Sie nun das 10-Finger-Schreiben flüssig beherrschen werden Sie schnell merken, dass Sie die linke Umschalttaste betätigen, wenn Sie den Buchstaben mit der rechten Hand antippen. Die rechte Umschalttaste betätigen Sie, wenn Sie den Buchstaben mit der linken Hand tippen. So müssen Sie nie mit einer Hand zwei Tasten bedienen.

Außerhalb von Textbearbeitungsprogrammen können die beiden Shift-Tasten unterschiedliche Funktionen erfüllen. Zum Beispiel bei PC-Spielen können die beiden Umschalttasten unterschiedliche Aufgaben erfüllen. Sie besitzen verschiedene Tastaturcodes und die Spiele oder weitere Software-Programme können diese unterschiedlich auswerten.

Wichtige Shortcuts mit der Shift-Taste

Kennen Sie bereits diese wichtigen Tastenkombinationen mit der Shift-Taste? Sie werden Ihnen das Arbeiten mit Ihrem Laptop oder PC deutlich erleichtern und Ihnen kostbare Zeit einsparen. Probieren Sie diese Shortcuts doch gleich einmal aus:

Befehl Tastenkombination
Das aktuelle Fenster wird auf Bildschirmhöhe vergrößert, die Fensterbreite bleibt bestehen. Win + Shift + ↑
Das aktuelle Fenster wird zu einem Symbol auf der Taskleiste verkleinert. Win + Shift + ↓
Ein Fenster wird vom linken auf den rechten Monitor verschoben, ohne dessen Position im Verhältnis zum Bildschirmrand oder die Größe zu verändern. Win + Shift + →
Ein Fenster wird vom rechten auf den linken Monitor verschoben, ohne dessen Position und Größe zu verändern. Win + Shift + ←
Sie erstellen einen Screenshot. Win + Shift + S
Sie starten den Task-Manager. Strg + Shift + Esc
Sie öffnen eine weitere Instanz dieses Programmes. Shift + Klick auf Programm im Startmenü oder auf der Taskleiste
Sie starten das Programm als Administrator. Strg + Shift + Klick auf Programm im Startmenü oder auf der Taskleiste
Das Kontextmenü des gewählten Objekts erscheint. Shift + F10
Sie fügen etwas aus der Zwischenablage ein. Shift + Einfg

Geheimnis Shift-Taste: Kennen Sie bereits diese kaum bekannten Sonderfunktionen?

  • Neben obigen oft bekannten Funktionen der Shift-Taste oder Umschalttaste gibt es auch einige weniger bekannte Funktionen. Welche das sind, verraten wir Ihnen. Viel Spaß beim Ausprobieren!
    Drücken Sie die Shift-Taste beim Starten von Windows. Dies hat zur Folge, dass die im Autostart hinterlegten Programme nicht geöffnet werden, wenn Sie Windows hochfahren.
  • Drücken Sie die Shift-Taste während Sie eine CD oder DVD einlesen oder einen USB-Stick einstecken, dann wird der Autorun-Eintrag des Speichermediums nicht ausgeführt.
  • Kennen Sie das Problem, wenn auf einmal auf mysteriöse Art und Weise ein Windows-Fenster verloren geht und Sie es nicht mehr finden? Die Shift-Taste hilft Ihnen beim Wiederfinden. Drücken Sie bei gedrückter Shift-Taste mit der rechten Maustaste auf das Taskleistensymbol des verschwundenen oder verrutschten Fensters. Nun sehen Sie ein neues Kontextmenü. Wählen Sie hier Verschieben aus und drücken Sie nun die Pfeiltasten, bis das Fenster wieder auf Ihrem Bildschirm erscheint.

Weiter nützliche Tastenkombinationen

Sie sollten nicht nur die Shortcuts mit der Shift-Taste kennen. Auf Ihrer Tastatur finden Sie noch weitere Tasten mit mehreren Belegungen:

Auch für Mac-Nutzer gibt es einige spannende Tastenkombinationen. Hier finden Sie alle Mac Shortcuts.



Schlagwörter: