Hochzeitswünsche: Mit unserer Hilfe finden Sie die passenden Worte für Ihre Kollegen


Zur Hochzeit eines Kollegen, Mitarbeiters oder Frollegen (Freund + Kollege = Frollege) ist ein guter Wunsch unabdingbar. Es ist immerhin einer der wichtigsten Tage in dessen Leben und ein Neubeginn. Zu diesem ganz besonderen Ereignis sollten Sie und Ihre Kollegen oder Ihr Team sich auch etwas ganz Besonderes einfallen lassen. Mit den richtigen Worten krönen Sie Ihre Geste und verschönern das einschneidende Erlebnis Ihres Kollegen. Ein Spruch oder Wunsch zur Hochzeit sollte immer individuell verfasst werden. Als Faustregel gilt: Je näher Sie dem Brautpaar stehen, desto persönlicher sollten Sie Ihre Worte wählen. Doch so oft ist es gar nicht einfach, das in Worte zu fassen, was man fühlt und dem Brautpaar wünscht. Damit bei Ihnen keine Schreibblockade entsteht und Sie den richtigen Ton bei den Hochzeitswünschen an Ihre Kollegen treffen, haben wir eine Übersicht mit Tipps und Musterformulierungen für alle Fälle erstellt. Abändern und Variieren ist erwünscht!

Qual der Wahl: E-Mail oder Karte für die Hochzeitswünsche an Kollegen?

Auf diese Frage lässt sich in Windeseile eine Antwort finden: Schicken Sie keine Wünsche zur Hochzeit Ihres Kollegen oder Chefs per E-Mail! Der digitale Versandweg nimmt Ihrer Gratulation die Wertigkeit. Bei vielen Anlässen, wie zum Beispiel Geburtstagen, Jubiläen oder Weihnachten, können Sie gerne digitale Karten oder persönliche Worte in einer E-Mail versenden. Eine Hochzeit aber ist ein einmaliges und wichtiges Ereignis, das gebührend und angemessen zelebriert werden sollte. Versenden Sie daher Ihre Glückwünsche zur Heirat immer per Brief oder per Karte in einem Umschlag und stellen Sie sicher, dass Ihre Wünsche rechtzeitig beim Brautpaar eintreffen, sofern Sie sie nicht persönlich übergeben.

Nun schließt sich die Frage an, ob mit den Glückwünschen per Brief oder Karte auch ein Geschenk überreicht werden sollte. Üblich ist es schon, dass das Kollegium, der Vorstand oder der Chef zur Hochzeit eines Mitarbeitenden ein Geschenk besorgt. Wie wertig oder teuer das Geschenk für das Brautpaar ist, spielt keine große Rolle. Hier zählt die Geste! Ein Blumenstrauß, eine edle Schachtel Pralinen oder etwas Persönlicheres untermauern die guten Wünsche, die Sie in Ihrer Karte zum Ausdruck bringen. Doch wie die richtigen Worte und den richtigen Ton finden?

Wenn eine Hochzeit im Kollegenkreis ansteht, können Sie Ihre Glückwünsche mit Zitaten ausdrücken.
Wenn eine Hochzeit im Kollegenkreis ansteht, können Sie Ihre Glückwünsche mit Zitaten ausdrücken.

Persönlich oder formell? Welcher Ton passt für Hochzeitswünsche an Kollegen?

Eines ist ganz klar: Bei Hochzeitswünschen stehen immer die Themen Liebe, Glück, Zuhause, Familie, Gesundheit und Kinder im Vordergrund. Alles also sehr emotionale und private Themen, die Sie als geschäftlicher Partner hier ansprechen müssen. Bei Hochzeitswünschen ist es gar nicht so einfach, eine scharfe Grenze zwischen persönlichen und formellen Worten zu ziehen. Machen Sie sich also klar, dass Sie auf jeden Fall persönliche und emotionale Worte für Hochzeitswünsche finden müssen. Die Frage ist aber, in welchem Maße können oder dürfen die Worte emotional und persönlich sein. Bei Ihrer Ansprache an das Brautpaar kommt es darauf an, in welchem Verhältnis Sie auf der Arbeit zueinanderstehen. Verbindet Sie eine professionell distanzierte Mitarbeiter-Chef-Beziehung, so halten Sie sich mit überschwänglichen Gefühlsausbrüchen zurück, formulieren jedoch neutral, individuell und persönlich. Lassen Sie Ihre Gedanken dabei gerne von einem Zitat zum Thema Ehe oder Liebe lenken. Ist Ihr Verhältnis eher kollegial und freundschaftlich, so dürfen Sie gerne auch Persönliches in Ihre Zeilen mit einfließen lassen. Je näher Sie dem Brautpaar stehen, desto emotionaler und persönlicher sollten Sie Ihre Worte wählen. Die nachfolgenden Beispieltexte können Sie dazu nutzen, sich Inspiration zu holen oder diese Worte nach Lust und Laune umzuformulieren.

Musterformulierungen für alle Gelegenheiten bei Hochzeitswünschen

Nun haben Sie sich für eine Karte oder einen Brief entschieden und Ihnen ist klar, in welchem Tonfall Sie schreiben wollen. Dann kann Ihnen diese Gliederung helfen, den Einstieg für Ihre Hochzeitswünsche zu finden:

  • Ansprache an das Brautpaar
  • Gedicht oder Zitat zum Einstieg
  • Glückwunsch
  • eigen formulierte Wünsche an das Brautpaar
  • Grußformel
  • händische Unterschrift

1. So können Kollegen Hochzeitswünsche an das Brautpaar senden

„Liebe [Vorname der Braut], lieber [Vorname des Bräutigams],

hoch sollt ihr leben! Hoch, Hoch, Hoch!

Dieses Lied stimmen wir für euch an und gratulieren euch herzlichst zu eurer Hochzeit. Nichts ist schöner, als mit dem richtigen Menschen an seiner Seite durchs Leben zu gehen. Wir wünschen euch, dass ihr beide euren Weg gemeinsam und glücklich beschreitet, geprägt voller Lebenslust, Freude und Liebe. Gemeinsam werdet ihr alle Herausforderungen meistern.

Wir wünschen euch einen unvergesslichen Hochzeitstag!

[Unterschriften der Kollegen]“

2. So klingen Hochzeitswünsche an das Brautpaar von einer ganzen Abteilung

„Liebe ist das einzige, was wächst, wenn wir sie verschwenden. (Ricarda Huch)

Liebe [Vorname der Braut], lieber [Vorname des Bräutigams],

wir freuen uns sehr für euch und wünschen euch nur das Beste zu eurer Hochzeit! Jetzt ist es ganz offiziell, dass ihr gemeinsam durchs Leben geht. Wie im beruflichen Leben, so ist es auch in der Liebe: Nichts ist selbstverständlich! Eure Liebe wird, wie eine junge Blume, gepflegt und gehegt, bis sie wunderschön erblüht. So lange, wie ihr euch schon kennt, ist das für euch kein Problem. Wir sind sicher, dass eure Blume in kürzester Zeit prächtige Blüten tragen wird.

Die ganze Abteilung wünscht euch alles Liebe, viel Glück und Gesundheit zu eurer Hochzeit!

[Unterschriften der Abteilung]

3. So könnte der Chef Hochzeitswünsche an das Brautpaar formulieren

„Die schönsten Erinnerungen sammelt man immer zu zweit. (Luise Rinser)

Liebe Frau [neuer Nachname der Braut], lieber Herr [Nachname des Bräutigams],

herzliche Glückwünsche zu Ihrer Hochzeit! Es hat mich sehr erfreut zu hören, dass Sie beide nun ganz offiziell gemeinsam durchs Leben gehen werden. Ich wünsche Ihnen von Herzen, dass Sie gemeinsam viele wunderbare Erinnerungen sammeln werden.

Mit den besten Grüßen für Ihr gemeinsames Glück,

[Unterschrift]

4. Worte des Vorstandes an das Brautpaar

„Liebe Frau [Nachname der Braut], lieber Herr [Nachname des Bräutigams],

Ihre Lebenswege haben sich gekreuzt und nun haben Sie ganz offiziell beschlossen, Ihren Weg gemeinsam zu gehen. Dazu die herzlichsten Glückwünsche. Es ist schön, bei jedem Auf und Ab einen zuverlässigen Partner an seiner Seite zu haben. Wir freuen uns für Sie!

Wir wünschen Ihnen viele schöne gemeinsame Momente, viel Glück und Gesundheit!

[Unterschrift des Vorstandes]

Zitate für die Hochzeitswünsche an Kollegen

Am Anfang Ihrer Hochzeitskarte eignet sich immer ein passendes Zitat rund um die Liebe:

  • „Die Liebe allein versteht das Geheimnis, andere zu beschenken und dabei selbst reich zu werden.“
    (C. Brentano)

 

  • „Die Ehe ist wie eine Brücke, die man ständig neu bauen muss. Am besten von beiden Seiten.“
    (Ulrich Beer)

 

  • „Liebe sieht nicht mit den Augen, sondern mit dem Herzen.“
    (William Shakespeare)
Für Hochzeitswünsche an Ihre Kollegen können Sie die Grüße mit Zitaten ausschmücken.
Für Hochzeitswünsche an Ihre Kollegen können Sie die Grüße mit Zitaten ausschmücken.
  • „Jemanden lieben heißt, ein für die anderen unsichtbares Wunder zu sehen.“
    (François Mauriac)

 

  • „Für die Welt bist du irgendjemand, aber für irgendjemand bist du die Welt.“
    (Erich Fried)

 

  • „Liebe hält die Zeit an und lässt die Ewigkeit beginnen.“
    (Chuck Spezzano)
Hochzeitswünsche an Kollegen: Wählen Sie für Ihre Grußkarte schöne Zitate rund um die Liebe.
Hochzeitswünsche an Kollegen: Wählen Sie für Ihre Grußkarte schöne Zitate rund um die Liebe.
  • „Glück im Leben heißt, jemanden zu finden, der weiß, dass du nicht perfekt bist – dich aber so behandelt als wärst du es.“
    (Unbekannt)


Schlagwörter: