CTA Jetzt bestellen … mit Beschreibung

Das erreichen Sie mit ENDLICH geschafft!

Ich zeige Ihnen den Weg, wie auch Sie es schaffen können:

  • Sie gewinnen die Freiheit wieder, klar zu denken. Der Kopf ist frei, Outlook und OneNote übernehmen die administrativen Aufgaben für Sie und Sie können endlich wieder produktiv arbeiten.
  • Sie erlernen ein höchst effizientes Projektmanagement, so bleibt kein Termin mehr vergessen, jede Projekt-Deadline wird sicher eingehalten.
  • Sie behalten bei Ihren E-Mails immer den Überblick und erlernen einen genialen E-Mail-Workflow mit dem Ihr Posteingang dauerhaft leer bleibt.
  • Sie profitieren von den 10 genialen Tipps für Ihre effiziente Aufgabenliste. Nichts wird mehr vergessen, alles haben Sie im Überblick
  • Sie haben das Know-How und sind startklar für das erfolgreiche mobile Arbeiten: Egal von welchem Ort, egal welches Thema. Sie haben alle benötigten Unterlagen im permanenten Zugriff bei minimalen Suchzeiten.
  • Sie setzen Prioritäten richtig. Mit Hilfe von höchst effizienten Methoden und Tools haben Sie Ihre Prioritäten klar. Sie konzentrieren sich auf die Aufgaben, die wirklich wichtig sind und Sie langfristig voran bringen.

UND ...
Sie arbeiten mit Hilfe unseres Erfolgskurses ENDLICH geschafft! So gewinnen Sie mit Outlook und OneNote täglich 30 Minuten nicht nur viel effizienter und erfolgreicher, sondern, Sie bekommen auch noch Zeit geschenkt.

Zeit, die Sie on top haben! Zeit extra, für Ihre Job und für sich selbst!

Ich verspreche Ihnen, dass Sie mit Hilfe meines ENDLICH geschafft!-Erfolgskurses
täglich mindestens 30 Minuten gewinnen.

Auf meinem Blog schrieb eine Frau auf die Frage, was Sie mit 30 Minuten geschenkter Zeit machen würde folgendes:

Ich würde die Zeit auch als „Anti-Stress-Puffer“ nutzen um abends mal in Ruhe zu kochen. ;-)

juergen-kurz_casual_pre

Ich möchte, dass Sie nicht nur schneller werden, sondern ich möchte, dass sich dabei die Qualität Ihrer Arbeit verbessert und Sie ruhig und gelassen arbeiten können.

CTA Jetzt bestellen

ENDLICH geschafft! Der Erfolgskurs

Mit meinem Erfolgskurs habe ich Ihnen die besten Tipps und Tricks zusammengestellt.
Manche von diesen Funktionen werden Sie lieben lernen. Sie werden sich jeden Tag daran erfreuen, einfach, weil sie Ihr Leben so genial vereinfachen. So macht Arbeiten wieder richtig Spaß. Plötzlich werden die Dinge so einfach, kosten nicht mehr so viel Mühe und die Volkskrankheit Aufschieberitis verfliegt wie von selbst.
Wir nehmen Sie mit unserem ENDLICH geschafft!-Erfolgskurs an die Hand. Wir geben Ihnen den roten Faden, zeigen Ihnen, wie Sie über eine intelligente Verknüpfung von Outlook und OneNote unabhängig von Ort und Zeit arbeiten können, völlige Flexibilität und das alles super einfach in der Handhabung, ohne Schleppen, ohne Nachdenken.

Unser ENDLICH geschafft!-Erfolgskurs ist eine Schritt-für-Schritt-Anleitung, ganz einfach in der Umsetzung und erfordert kein Vorwissen. Sie können den Kurs entweder Stück für Stück – ganz in Ihrem eigenen Tempo – abarbeiten, oder Sie suchen sich die Experten- Tipps raus, die für Sie spannend sind. Uns ist Ihr Erfolg wichtig, deswegen legen wir großen Wert auf die Betreuung unseres Erfolgskurses. Sie haben die Wahl zwischen dem E-Mail-Coaching oder der intensiven Betreuung im Online-Workshop in unserem exklusiven Teilnehmerforum.
Unser Coaching-Versprechen ist uns wichtig: Wir werden nicht eher ruhen, bis auch Ihre letzte Frage beantwortet ist.

Bild Fullwidth

KurzMiller

Wir haben unseren Erfolgskurs ENDLICH geschafft! genannt. Denn wir werden nicht eher ruhen, bis jeder seine 30 Minuten Lebenszeit gewinnt. Der Inhalt ist ganz neu und komplett am Arbeitsalltag orientiert. Wir wollten etwas schaffen, einen Leitfaden, so dass auch Sie Ihren bisherigen Arbeitsalltag revolutionieren können. Und es ist uns gelungen. ENDLICH geschafft! ist Ihre Chance auf Ihre 30 Minuten Extra-Zeit täglich!

Bestellbild_groß

Meine Mission: Erfolgreich und gelassen Arbeiten für alle

Ich wollte mit ENDLICH geschafft! ein einmaliges Produkt auf den Markt bringen, ein Produkt, dass wirklich hält, was es verspricht. Bei unserem Erfolgskurs ist der Name Programm: ENDLICH geschafft!

Mein Anspruch war es, dass wir es ein für alle mal schaffen! Dass wir erfolgreich und dabei gelassen arbeiten können und trotzdem noch Zeit haben:

  • Zeit um neue Projekte in Angriff zu nehmen,
  • Zeit für Ideen und trotzdem auch noch
  • Zeit für uns selbst, unserer Liebsten und die Freizeit bleibt!

Denn wir sind nur dann langfristig erfolgreich, wenn wir Zeit für beides haben: Beruf und Familie!

Deswegen hab ich all mein Wissen, all mein Know-How in dieses Produkt gesteckt und mit meinen Team ein komplett neues, so noch nie dagewesenes praxiserprobtes Tippfeuerwerk geschaffen. Damit auch Sie es schaffen können und garantiert mit Hilfe von Outlook und OneNote täglich mindestens 30 Minuten Zeit einsparen und dabei noch richtig Spaß beim Arbeiten haben.

Bestellen

Das funktioniert tatsächlich

Das Geniale an diesem Programm ist, dass es mit über 130 Anwendern entwickelt wurde, die alle schon bewiesen haben, dass es klappt – die höchste Praxisrelevanz ist absolut gewährleistet. Erstmals ist es gelungen, nicht nur einzelne Funktionen zu erklären, sondern ganz praktische Tipps für die alltägliche Anwendung so zu erklären, dass jeder sofort davon profitieren kann.

Stimmen der Testteilnehmer

testis_01

Das können auch Sie haben!

Der ENDLICH geschafft!-Kurs macht Ihre Mitarbeiter fit in Outlook und OneNote. Sie bekommen Profi-Tipps an die Hand, die Ihre Mitarbeiter nicht nur unglaublich schnellerarbeiten lassen, sondern sie dabei auch noch viel flexibler werden. Die Prozesse werdendramatisch vereinfacht, vieles übernimmt das Programm und muss vom Mitarbeiter gar nicht mehr händisch erledigt werden. Das spart nicht nur Zeit, sondern vermindert auch die Fehlerquellen.

Ihr maßgeschneiderter ENDLICH geschafft!-Erfolgskurs

Eigenständiges Lernen – gleich umsetzen – persönliches Coaching

Mit dem ENDLICH geschafft!-Erfolgskurs haben Sie die Vorteile des digitalen Lernkurses

  • Sie können Ihre Zeit flexibel einteilen und haben keinen unnötigen Papierkram.
  • Sie machen nur das, was Sie wirklich brauchen.
  • Sie sparen sich die An- und Abreise.

gleich umsetzen

  • Sie übertragen die Theorie sofort in die Praxis.
  • Sie setzen das Gelernte sofort am eigenen Arbeitsplatz um.
  • Sie profitieren auf der Stelle von der eingesparten Zeit.

vereint mit den Vorzügen eines persönlichen Coachings mit Jürgen Kurz.

Wir sind an Ihrer Seite!

Sie entscheiden, wie viel Betreuung und Begleitung Ihnen am besten hilft.

Selbstumsetzung mit persönlichem E-Mail-Erfolgs-Coaching Intensive Betreuung im Online-Workshop in unserem exklusiven Lern-Forum
Sie erhalten mit dem Kurs die Unterlagen und setzen selbst um. Sollten Sie einmal nicht weiterkommen, können Sie den Experten gezielt um Rat fragen. Sie profitieren von allen Vorteilen des E-Mail-Erfolgs-Coachings und holen sich
zusätzlich einen ordentlichen Motivationsschub durch die anderen Teilnehmer des Online-Workshops und ihren bereits gefundenen Lösungen und Erfolgen, oftmals auch in Bildern.

Sie können auch im Workshop Ihr Tempo ganz nach Ihren Bedürfnissen wählen, denn Sie erhalten den Zugang zum Lern-Forum für ein Jahr, aber auf Wunsch
verlängern wir das auch gern für Sie.
  • Sie erhalten mit dem Kauf des Kurses die persönliche E-Mail-Adresse von Jürgen Kurz.
  • Sie können Ihre Spezialfragen mit dem Profi klären und zwar so lange, bis auch Ihre letzte Frage geklärt ist, auch wenn Sie vielleicht erst einige Zeit nach dem Kauf zur Umsetzung des ENDLICH geschafft!-Erfolgskurses kommen sollten.
  • Sie erhalten einen Motivationsschub, denn Jürgen Kurz unterstützt Sie persönlich.
  • Sie werden im Online-Workshop im exklusiven Forum intensiv betreut.
  • Sie steigen jederzeit ein und können trotz Workshop das Tempo genau auf Ihre Bedürfnisse anpassen.
  • Sie profitieren von den anderen Teilnehmern: Ihre Fragen und Lösungen sind für Sie ebenso zugänglich.
  • Sie haben Zugang zu den neuesten Tipps zum Thema, denn das Forum ist wie eine Art kostenloses Update: Gibt es neue Erkenntnisse, finden Sie auch einen neuen Beitrag im Forum.
  • Sie erhalten einen Motivationsschub, nicht allein Jürgen Kurz unterstützt Sie, sondern der Aufräumwille der anderen Teilnehmer schwappt auf sie über.

Gemeinsam geht eben alles leichter!

Hinweis zum Forum und dem Online-Workshop:

  • Ihr Experten Team: Jürgen Kurz wird unterstützt von einem tollen Team an Experten, so dass wir auf garantiert jede Ihrer Fragen eine schnelle und kompetente Antwort finden.


  • marcel-miller-juergen-kurz-felix-brodbeck
    Marcel Miller, Jürgen Kurz, Felix Brodbeck

  • In einem Online-Workshop kommunizieren Teilnehmer und der Workshop-Leiter über das Internet.
  • Immer auf dem Laufenden: Sie arbeiten, wann Sie Zeit haben, erhalten alle Ihre Lehreinheiten als pdf-Datei und bekommen individuelles Feedback zu Ihren Fragen.
  • Ohne Reiseaufwand, dafür mit zusätzlichem Tiefgang: Auch wenn Sie schon den gesamten Kurs geschafft haben, können Sie immer noch im Forum Ihre Fragen stellen, denn die meisten Fragen kommen später. So haben Sie die Gelegenheit nachzuhaken und ins Detail zu gehen.
  • Der virtuelle Seminarraum ist so einfach und übersichtlich aufgebaut, dass auch Nicht-Experten damit klarkommen.
  • Laufzeit: Uns ist Ihr Erfolg wichtig. Daher erhalten Sie den Zugang zu unserem Forum für ein Jahr. Auf Wunsch verlängern wir Ihnen diesen Zugangn auch gernen, denn unser erklärtes Ziel ist es, dass Sie den Kurs erfolgreich beenden. Die Erfahrung aht gezeigt, dass die meisten Menschen nicht länger als 14 Tage für den Kurs benötigen, aber wir möchten Ihnen alle Freiheiten lassen. Sie haben volle Flexibilität und keine Einschränkungen.

Bestellbild_groß

Fragen rund um den Erfolgskurs

ENDLICH geschafft! So gewinnen Sie mit
Outlook und OneNote täglich 30 Minuten

Ich bin ganz begeistert von ENDLICH geschafft! aber bin doch sehr unsicher, ob ich das alles alleine wirklich schaffe.

Ich kann Sie beruhigen. Sie sind ja gar nicht auf sich allein gestellt. Wenn Sie im Kurs einmal nicht weiterkommen, dann nutzen Sie Ihren Joker. Stellen Sie Ihre Fragen im Forum oder schreiben Sie uns eine Mail. Ich habe mir auch von Marcel Miller das Versprechen eingeholt, dass wir nicht eher ruhen werden, bis wir auch all Ihre Fragen beantwortet und Lösungen dafür gefunden haben.

Ich würde ja gern, aber mir ist euer Programm zu teuer!

Warum fragen Sie nicht einfach Ihren Chef? Schließlich ist er doch der Hauptprofiteur davon, wenn Sie auf einmal viel schneller, viel effizienter, mit viel weniger Fehlern arbeiten und dabei auch noch einen klaren Kopf für kreative Ideen behalten. Erklären Sie ihm, was Sie alles an Projekten im Unternehmen mit Ihrer neu gewonnenen Zeit anfangen könnten. Für Ihren Chef haben sich die 199 Euro (zzgl. MwSt.) binnen kürzester Zeit amortisiert, erst Recht, wenn Ihre Kollegen gleich mitmachen. Mehr Argumente, wie Sie Ihren Chef überzeugen
können, finden Sie hier.

Wie lange gilt der Coaching-Gutschein bei ENDLICH geschafft?

Machen Sie sich keine Sorgen: Ich persönlich garantiere Ihnen, wir sind an Ihrer Seite genau so lange, wie Sie uns brauchen. Wir haben den Erfolgskurs ja extra so konzipiert, dass Sie in Ihrem Tempo arbeiten können. Wann auch immer Fragen aufkommen, melden Sie sich einfach. Unser Versprechen gilt: Wir werden nicht eher ruhen, bis all Ihre Fragen beantwortet sind und schauen dabei bestimmt nicht auf die Uhr!

Bestellbutton

Ist die Nutzung des ENDLICH geschafft!-Erfolgskurses an meine Person gebunden?

Nein. Gerne können auch Ihre Kolleginnen und Kollegen mit diesen Inhalten arbeiten. Mein Ziel ist es, dass wir alle die Zeit, die wir für administrativen Dingen benötigen, so gering wie möglich zu halten, um mehr Zeit für die wirklich wichtigen Dingen zu haben, die uns beruflich und privat voranbringen. Also los!

Mein Computer ist so chaotisch. Ich glaube, da hilft auch der ENDLICH geschafft!-Erfolgskurs nicht mehr.

In unserer Testphase mit über 130 Menschen waren natürlich auch einige dabei, die am Anfang gesagt haben, dass sie so was nicht schaffen, dass ihr Computer viel zu chaotisch ist, sie sich schwer tun mit neuen Systemen, es ihnen nicht leicht fällt, mit etwas anzufangen oder durchzuhalten. Sie konnten sich nicht vorstellen, dass sie durchhalten würden. Es waren auch einige dabei, die sich von der Volkskrankheit Aufschieberitis infiziert fühlten.

Aber wie überrascht und begeistert waren gerade diese Testpersonen, dass auch sie es geschafft hatten. Es ist ihnen gelungen, weil wir alles daran gesetzt haben, dass die Umsetzung ganz leicht gelingt und das Ganze auch noch Spaß macht.

Der Kurs klingt ja toll, aber meine Kollegen machen bestimmt nicht mit.

Lassen Sie sich nicht von negativ gestimmten Kollegen abbringen. Testen Sie den Kurs, probieren Sie es aus und gehen Sie mit gutem Beispiel voran. Sie werden schon sehen, wenn Sie zukünftig immer top organisiert sind, Ihre Projekte fristgerecht fertig haben und trotzdem früher nach Hause gehen, werden sie irgendwann neugierig nachfragen und dann können Sie ihnen erklären, wie’s geht!

Bestellbutton

Ich bin nicht so gut im Erlernen von neuen Programmen. Das macht mir überhaupt keinen Spaß und ich konnte bisherigen Anleitungen oft gar nicht folgen und musste dann oft verzweifelt aufgeben.

Machen Sie sich keine Sorgen! Ich verstehe völlig, was Sie sagen. Ich habe auch schon bemerkt, dass viele Schulungen für Computer-Programme einfach schlecht gemacht sind. Wir haben deswegen bei unseren Unterlagen sehr darauf geachtet mit ganz vielen Bild-Schritt-für-Schritt-Anleitungen Ihnen ganz einfach und verständlich zu erklären, wo Sie was klicken müssen. Zudem haben wir in unserem ENDLICH geschafft!-Protral auch eine Reihe von Screen-Casts für Sie eingestellt, das sind Videos, bei denen wir Ihnen ganz ausführlich erklären, wie Sie ans Ziel kommen. Hier vertiefen wir bestimmte Einstellungen, zeigen Ihnen, wie Sie auch Profi-Anwendungen für sich nutzen können. Ich verspreche Ihnen, das schaffen Sie auch.

Gerade vor OneNote scheuen sich viele Menschen, weil sie noch gar nicht damit gearbeitet haben. Aber OneNote ist ein Produkt der Microsoft-Office-Familie und befindet sich vermutlich längst auf Ihrem Computer, denn es ist seit der Version 2010 standardmäßig dort installiert, ansonsten können Sie es auch kostenlos im Internet unter www.onenote.com herunterladen. Im Einstiegskapitel unserer Schulungsunterlagen zu OneNote finden Sie eine ausführliche Schritt-für-Schritt-Anleitung bis dahin, dass wir Ihnen erklären, wie Sie OneNote ganz einfach in Ihren Explorer ziehen können, so dass Sie es nie mehr suchen müssen.

Und wenn Sie doch mal irgendwo hängen bleiben sollten, dann sind wir immer an Ihrer Seite: Nutzen Sie einfach Ihren Joker. Aus genau diesem Grund ist uns die Begleitung des Kurses so wichtig. Je nach dem, welche Option Sie wählen, schreiben Sie uns direkt im Forum oder eben eine Mail, so dass wir all Ihre Fragen beantworten können. Sie dürfen sich trauen. Ich bin mir zu 100 Prozent sicher, dass auch Sie es schaffen werden. Unsere 130 Test-Personen haben bewiesen, dass es geht und auch da waren etliche Menschen darunter, die sich mit dem Erlernen von neuen Programmen nicht immer leicht tun.

Ich bin Personalerin in einem mittelständigen Unternehmen und denke, dass mir Ihr Erfolgskurs ENDLICH geschafft! sehr großen Nutzen bringen würde. Wie kann ich meinen Chef davon überzeugen, dass er mir Ihren Erfolgskurs bezahlt?

Ist doch ganz einfach: Welcher Chef ist nicht begeistert, wenn seine Mitarbeiter schneller, effizienter arbeiten und dabei ihre Fehlerquote noch reduzieren! Überlegen Sie, was sie mit ihrer gewonnen Zeit machen würde. Vielleicht würde es Ihren Chef überzeugen, wenn Sie ihm sagen, dass Sie dann endlich die Zeit haben, um das völlig veraltete Einstellungsverfahren zu überarbeiten, das bisher immer sehr aufwendig und wenig standardisiert war. Vielleicht wäre es auch eine tolle Idee, die Projektablage in Ihrer Abteilung endlich auf Vordermann zu bringen, weil diese vielleicht chaotisch ist und alle darunter leiden ...

Was wären Ihre Projekte?
Und dann frage ich Sie: Welcher Chef ist von so einem Vorschlag für 199 Euro nicht begeistert? Für ihn sind es zudem nur Weiterbildungskosten, die kann er gut absetzen.

Apropos, wenn Sie Selbstständig sind oder sich nicht trauen, Ihren Chef zu fragen, können Sie die Kosten unseres Erfolgskurses ENDLICH geschafft! auch als Weiterbildungskosten beim Finanzamt geltend machen. Somit können Sie auch staatlich gesponsert an Ihrer Effizienz arbeiten. ;-)

Argumente

Das überzeugt auch die Chefs

Jeder Büro-Mitarbeiter sollte Outlook und OneNote beherrschen.

Der Grund dafür ist, dass pro Mitarbeiter mindestens 1 Stunde täglich verschwendet wird
durch die ineffiziente Nutzung von Computer-Programmen.

Das wird sehr schnell klar, wenn Sie an Tätigkeiten denken wie

  • die Suche nach Dateien im Computer,
  • den fehlenden Überblick über Projekte, die nicht mit der Tagesplanung verknüpft sind,
  • die fehlende Verknüpfung von Aufgaben, Terminen und Besprechungen mit Unterlagen,
  • nicht vorliegende Besprechungsprotokolle oder
  • keine erfolgreiche Strategie bei der Nachverfolgung von Team-Projekten.

Wenn wir es schaffen, mit Hilfe von Outlook und OneNote unsere Unterlagen, die Mails, die wichtigen Infos, Notizen, Links, Bilder etc. einfach, schnell und unkompliziert am richtigen Platz zu speichern und so auch im Bedarf sofort wieder mit wenigen Klicks oder oft auch nur einem Einzigen zur Hand zu haben, reduzieren wir die Suchzeiten dramatisch.

Dank der ausgeklügelten Verknüpfung von Kalender und Aufgabenlisten gelingt es, den
Überblick bei Projekten zu behalten. Aktuelle Stände können einfach in der Aufgaben-Funktion festgehalten werden und so muss man nicht mehr lang im Gedächtnis kramen, was vereinbart war.

Das erleichtert zudem das Anfangen, wir schieben die Erledigung von Aufgaben nicht mehr vor uns her, weil es plötzlich alles so einfach geht. Das Suchen und Kramen in Mails und im Gedächtnis entfällt komplett, das ist nicht nur eine Zeitersparnis, sondern vor allem auch eine echte Wohltat für unsere Nerven.

Dank der genialen Verknüpfung von Outlook und OneNote können Besprechungen viel
effizienter vorbereitet und durchgeführt werden.

  • Einladungen über Outlook in Gruppen, mit Kalendereintrag
  • Termine abstimmen über geteilte Kalender
  • Tagesordnung in OneNote von allen erstellen lassen
  • Beamer-Sofort-Protokolle in OneNote
  • Protokoll direkt mit Ende der Besprechung fertig, alle haben jederzeit Zugriff drauf
  • Überlegungen und Zeiten beim Abspeichern und Suchen von Dokumenten entfallen komplett

Zudem ist es möglich, dass jeder auf die Tagesordnung im Vorfeld Zugriff hat. So weiß man, was
die Themen sein werden und kann so sogar entscheiden, eventuell nur zu bestimmten Punkten
dabei zu sein und kann die restliche Zeit, die man sonst nur gelangweilt in der Besprechung sitzen würde, für effiziente Projekte nutzen.

Bild Argumente

pict4

Bild Argumente

pict1

Wenn das nicht enorm viel Zeit spart?

Wenn wir Suchzeiten reduzieren, den Überblick bei Projekten behalten und Besprechungen effizient durchführen wollen, dann müssen wir das Potential unserer Software besser nutzen.

Menschen haben unterschiedliche Vorkenntnisse und Anforderungen an Outlook und OneNote. Wichtig ist deshalb, dass Sie sich eine Hilfe suchen, die schnell umsetzbare Tipps für alle Leistungslevels beinhaltet und praxiserprobt ist.

Genau auf diese Punkte haben wir bei der Erarbeitung unserer Schulungsunterlagen von ENDLICH geschafft! So gewinnen Sie mit Outlook & OneNote täglich 30 Minuten.“ großen Wert gelegt. Wir haben mit über 130 Kunden unsere Unterlagen überarbeitet und Antworten auf alle Fragen eingebaut. Zusätzlich legen wir noch sehr großen Wert auf unsere Begleitung während Ihres Kurses, so dass keine Fragen offen bleiben.

ENDLICH geschafft! ist ein komplett neues, so noch nie dagewesenes praxiserprobtes Tippfeuerwerk mit dem Sie garantiert mit Outlook und OneNote täglich mindestens 30 Minuten Zeit einsparen und dabei noch richtig Spaß beim Arbeiten haben. Das Geniale an diesem Programm ist, dass es mit über 130 Anwendern entwickelt wurde, die alle schon bewiesen haben, dass es klappt - die höchste Praxisrelevanz ist absolut gewährleistet. Erstmals ist es gelungen, nicht nur einzelne Funktionen zu erklären, sondern ganz praktische Tipps für die alltägliche Anwendung so zu erklären, dass jeder sofort davon profitieren kann.

Und damit garantiert auch alle Ihre Fragen beantwortet werden, begleiten wir Sie bei Ihrer Umsetzung, entweder per E-Mail-Coaching oder direkt in unserem Teilnehmer-Forum. Dabei versprechen wir 2 Dinge: Wir werden nicht ruhen, bis all Ihre Fragen beantwortet sind und schauen dabei bestimmt nicht auf die Uhr.

Überstunden abbauen und Leistung gewinnen

Warum lohnt es sich für meine Mitarbeiter 199 Euro + MwSt. auszugeben und für sie den
"ENDLICH geschafft!"-Kurs zu kaufen?

Ganz einfach, weil der Effekt dauerhaft ist und ich Ihnen versprechen kann, dass sich der Kaufpreis ganz schnell amortisiert.

Als ich die genialen und völlig neuen Tipps von ENDLICH geschafft! bei mir in der Praxis und in
der Zusammenarbeit mit meiner Sekretärin eingesetzt habe, habe ich locker einen halben Tag
pro Woche an administrativer Arbeit gespart. Hätten Sie mich vorher gefragt, dass ich, als
Deutschlands Effizienz-Experte (n-tv, focus, SPIEGEL ONLINE …) der doch schon so gut organisiert ist, noch einmal so viel Zeit einsparen könnte, ich hätte das nie geglaubt!

Aber der intelligente Einsatz von Outlook & OneNote vereinfacht die administrative Arbeit enorm. Noch viel unglaublicher war der Zeitgewinn meiner Assistentin. Unser neues Arbeiten hatte ihr sicherlich 80 % Zeitersparnis gebracht.

Das ist Zeit, die sie jetzt für eigene Projekte nutzen kann. Auch hier eine absolute Win-Win-Situation. Ich als Chef liebe es, ihr nun Projekte komplett abgeben zu können: Der Mitarbeiternachmittag, die Neugestaltung des Parkplatzes, den Besuch der Ausbildungsbörse, …

Alles Dinge, die eben auch irgendwann noch erledigt werden müssen, neben der eigentlichen Arbeit, neben den Kundeprojekten … und die sonst so gern zu Überstunden geführt haben.

So etwas kann ich jetzt einfach komplett abgeben. Meine Assistentin hat ja wieder Zeit. Sie ist eine sehr intelligente Frau und endlich kann sie ihr volles Potential entfalten. Das entlastet nicht nur mich sondern macht ihr natürlich auch viel mehr Spaß als die notwendigen, aber nicht immer spaßigen administrativen Arbeiten wie das Tippe langer Diktate, die aufwendige Ablage,
das Heraussortieren von Unterlagen, aufwendige Terminabsprachen …

Das können auch Sie haben!

Der ENDLICH geschafft!-Kurs macht Ihre Mitarbeiter fit in Outlook und OneNote. Sie bekommen Profi-Tipps an die Hand, die Ihre Mitarbeiter nicht nur unglaublich schnellerarbeiten lassen, sondern sie dabei auch noch viel flexibler werden. Die Prozesse werden dramatisch vereinfacht, vieles übernimmt das Programm und muss vom Mitarbeiter gar nicht mehr händisch erledigt werden. Das spart nicht nur Zeit, sondern vermindert auch die Fehlerquellen.

Bestellbutton

Profitieren Sie vom digitalen Kurs

  • Unser Erfolgskurs ist günstiger als der Besuch eines Seminars bei maximaler Flexibilität.
  • Zudem sind Sie und Ihre Mitarbeiter mit meinem digitalen Kurs von Ort und Zeit unabhängig.
  • Sie haben den Kurs bei sich und er kann von Ihren Mitarbeitern dann gemacht werden, wenn es zeitlich am besten reinpasst.
  • Zudem können Sie den Kurs natürlich mehrere Ihre Mitarbeiter machen lassen. So profitieren Sie gleich mehrfach davon.

Wenn Sie jetzt noch bedenken, dass ein Mitarbeiter pro Stunde mindestens 50 Euro kostet, hat sich Ihre Investition bereits amortisiert, wenn er nur 4 Stunden einspart. Das schafft er locker außerdem: Die Verbesserungen sind dauerhaft!

Mein Rat an Sie: Lassen Sie den Kurs zuerst nur von wenigen Machen, vielleicht von einem engagierten Duo oder einfach nur einem Mitarbeiter, der besonders proaktiv ist. Wenn diese die ersten Fortschritte erzielt haben, können sie andere Kollegen in das neue Fachwissen einweihen, bis nach und nach das ganze Team von ENDLICH geschafft! profitiert.

100%ige Praxisrelevanz

Das Produkt wurde von den Effizienzprofis in der Praxis und unter Beteiligung von über 130 Praktikern entwickelt. Deshalb bietet es praxisrelevante und praxiserprobte Lösungen.

  • Die Investition ist einmalig.
  • Die Zeitersparnisse sind dauerhaft.
  • Die Zusammenarbeit wird verbessert, weil die Ablage klar und die Aufgaben übersichtlich vorliegen.
  • Das reduziert Stress in Vertretungssituationen und wirkt sich damit positiv auf das Klima in der Abteilung aus.

Das sagen die Testteilnehmer über unseren Erfolgskurs

 

teilnehmerstimmen-endlich-geschafft

Machen Sie Ihre Mitarbeiter fit für die Zukunft

Auch Ihre Mitarbeiter werden von ENDLICH geschafft! begeistert sein.

Denn mit meinem neuen Erfolgskurs gebe Sie Ihren Mitarbeitern ein Tool an die Hand, mit dem sie nicht nur schneller, sondern vor allem auch besser und fehlerfrei arbeiten.

Mit den Tipps von ENDLICH geschafft! Gelingt es Ihren Mitarbeitern flexibler zu werden, Projekt-Zwischenstände ohne extra Zeit übermitteln zu können und zudem gewinnen sie wieder freie Kapazitäten für Projekte, die am System ansetzen und Ihren Mitarbeiter nicht mehr länger immer nur im System wie ein Hamster im Rad laufen lässt.

Aber nicht nur Ihren Mitarbeitern hilft ENDLICH geschafft!, sondern auch Ihre Kunden profitieren schon bald davon! Denn mit ENDLICH geschafft! werden Ihre Mitarbeiter nicht nur schneller und effizienter, sie reduzieren auch ihre Fehler.

  • Kundenanfragen können schneller bearbeitet werden
  • Ihre Mitarbeiter sind weniger gestresst und dadurch auch gelassener bei "Problemkunden" oder Reklamationsfragen
  • Ihre Mitarbeiter haben auch wieder den Kopf frei, darüber nachzudenken, wie die Kundenprozesse effizienter gestaltet werden können oder
  • nehmen einfach mal eine halbe Stunde den Telefonhörer in die Hand um Akquise-Telefonate zu machen, wofür im alten Hamsterrad oft keine Zeit geblieben ist

Bestellbutton

Mein erklärtes Ziel: 100%ige Praxisrelevanz

Daran feilen wir seit über einem Jahr und deswegen haben wir mit über 130 Personen unseren Prototypen getestet. Auch hier stand immer die Frage im Raum: Sind unsere Erklärungen einfach, nachvollziehbar, schaffen die Menschen die Umsetzung unserer Tipps.

Im Nachhinein haben wir noch mal alle Einzelfragen dieser Anwender in unseren Prototyp mit eingearbeitet, so dass ein wirklich genialer Erfolgskurs daraus entstanden ist.

Da wir die Erfahrung gemacht haben, dass 100 Menschen 200 Fragen haben, ist uns die Betreuung während des Kurses sehr wichtig. Deswegen haben Sie die Wahl zwischen unserem E-Mail-Erfolgscoaching oder der Teilnahme am Online-Workshop in unserem exklusiven Teilnehmerforum.

Also keine trockene Theorie und Tipps zu Funktionen, die man eh so gut wie nie verwendet, sondern Tipps, die man auch wirklich tagtäglich in seinem Arbeitsalltag verwenden wird und so immer wieder Zeit und Nerven spart

testis_03

Menschen nutzen oft nur 10 % der Möglichkeiten ihrer
Anwendungssoftware

Bei unseren Seminaren stellen wir die Frage, wie viel Prozent der Möglichkeiten bzw. des Potentials Ihrer Software die Menschen nutzen. Die Aussage ist dann regelmäßig: 10 %. Das zeigt, wie groß das Potential ist.

An welche Zahl haben Sie gedacht?
Vermutlich eine ähnliche. Oft wissen wir gar nicht, welchen wirklichen Nutzen uns die Programme auf unseren Computern geben können. Noch viel deutlicher wird es dabei, dass immer noch viel zu viele Menschen OneNote gar nicht kennen oder bisher noch nicht wirklich damit gearbeitet haben. Dabei müsste eigentlich jeder Büromitarbeiter Profi im Umgang mit Outlook & OneNote sein.

Outlook kann weit mehr als Mails empfangen und senden. Und mit OneNote haben Sie ein Instrument an der Hand mit dem Sie von nun an immer alle Unterlagen zur Hand haben, egal wo Sie sind, Sie können OneNote vom Telefon aus ganz einfach nutzen, denn die Unterlagen synchronisieren sich automatisch.

Richtig genial wird es aber vor allem dann, wenn Sie wissen, wie Sie Outlook & OneNote richtig verknüpfen. Plötzlich entfallen ganz viele der bisher lästigen und zeitraubenden administrativen Aufgaben, zudem gewinnt Ihre Ablage an Übersichtlichkeit und Termine und Deadlines werden nie mehr verpasst.

Wir liefern einfache Schritt-für-Schritt-Anleitungen, so dass die Umsetzung gelingt. Unser Erfolgskurs ENDLICH geschafft! ist gespickt mit unzähligen kleinen Spezialtipps und Tricks, sogenannten Quick wins: Das sind Tipps, die sofort umsetzbar sind und von denen Sie täglich unzählige Male profitieren werden. Ich habe schon oft beobachten können, wie diese Tipps und Tricks den Menschen ein Lächeln ins Gesicht gezaubert haben oder wie die Augen anfingen zu leuchten, nachdem ich ihnen einen meiner Quick wins erklärt habe.

Zudem haben wir viele Profi-Anwendungen für Sie in einfachen Schritt-für-Schritt-Anleitungen vorbereitet. Es gibt für jeden etwas:

  • Wir zeigen den Anfängern den Einstieg,
  • Wir zeigen Ihen wie es danach weiter geht, aber
  • wir haben selbst für Vollprofis noch einmal ganz tolle und komplett neue Tipps und Tricks wie die Umsetzung der 25.000$-Methode in Outlook oder das effektive Arbeiten mit Kategorien.

Freuen Sie sich drauf und freuen Sie sich auf Ihren Effizienz-Turbo mit meinen vollkommen neuen, so noch nie da gewesenen Tipps und Kniffen.

pict2

pict3

Ich möchte, dass Sie Vollprofi werden

Deswegen haben wir uns so viel Zeit gelassen. Unsere Tipps haben wir selbst erarbeitet, arbeiten und profitieren davon täglich und haben uns jetzt bei der Produktentwicklung noch einmal über ein Jahr Zeit gelassen, weil wir wollten, dass ENDLICH geschafft! perfekt wird und ich kann Ihnen nur sagen: es ist ENDLICH geschafft!

Bestellbutton

30 Minuten geschenkte Zeit

header_30min

Machen Sie sich bewusst, 30 Minuten täglich macht:

• in einer Arbeitswoche 2,5 Stunden
• in 2 Monaten 20 Stunden
• in einem halben Jahr 60 Stunden
• in einem Jahr 120 Stunden = 5 Tage = 1 Woche
• in 2 Jahren 240 Stunden = 10 Tage = 2 Wochen
• ...

2,5 Stunden
20 Stunden
60 Stunden
120 Stunden = 5 Tage = 1 Woche
240 Stunden = 10 Tage = 2 Wochen

Stellen Sie sich vor: 240 Stunden allein für Ihren Erfolg!
Denn es sind die kleinen Dinge, die unser Leben verändern. Ich bin mir sicher, wenn Sie das angehen, werden Sie bald sagen können: ENDLICH geschafft!

Übrigens:
Wenn Sie nur 30 Sekunden sparen, diese Tätigkeit 30 Mal am Tag machen, macht das bei einem 8-Stunden-Tag auf das Jahr hochgerechnet über eine Arbeitswoche. Verrückt, oder?


erfolgskurs-jetzt-bestellen

Großartige 30-Minuten-Projekt-Ideen

In meinem 30-Minuten-Lebenszeit-Blog haben die Menschen Ideen gesammelt, was Sie mit ihren 30 Minuten Extra-Zeit machen würden. Ich muss sagen, ich als Chef war ganz begeistert und mir wurde klar, dass ich den Menschen diese Zeit verschaffen muss, deswegen habe ich alles daran gesetzt, dass ENDLICH geschafft! so gut geworden ist, dass wir es auch wirklich endlich schaffen …

Hier einige der Ideen:

  • Ich würde nichts oben drauf packen, keine Mails, keine Anrufe, keine Arbeit. Ich würde jeden Tag die halbe Stunde nutzen, um Dinge zu optimieren, um aus der halben Stunde am nächsten Tag 40 Minuten zu machen, am nächsten 50, am nächsten 60, usw.
  • Ich würde an Systemen arbeiten, die mir in Zukunft die Arbeit vereinfachen. Ich würde überlegen wie ich regelmäßige Probleme dauerhaft lösen könnte. Ich würde mir überlegen wie ich effizienter werde und was ich in Zukunft nicht mehr tun möchte. Ich würde mir einen Kaffee holen und mein Leben genießen :)
  • Wenn ich jeden Tag eine halbe Stunde geschenkt bekommen würde, würde ich endlich mal meine Ideenliste angehen! Dafür ist sonst erfahrungsgemäß nie oder viel zu wenig Zeit …
  • Ich würde meine 30 Minuten Extra-Zeit so nutzen:
    Sich immer wieder einen anderen Kollegen schnappen, auch mal Leute, von außerhalb und brainstormen, was man wie noch besser machen könnte.
    Recherchieren, wie andere ihre Netzwerke pflegen. Ideen sammeln, wie man den Lizenznehmern noch mehr Service und wertvollen Content zur Verfügung stellen kann. Sich um das Weiterempfehlungswesen kümmern und Ideen entwickeln, wie das Netzwerk noch schneller wachsen kann.
  • Ich würde an Systemen arbeiten, die mir in Zukunft die Arbeit vereinfachen.
  • Ich würde meine Minuten in eine bessere Dokumentation stecken, denn ich arbeite aktuell an einem großen Kundenprojekt und mache sehr viel allein. Eine ordentliche Dokumentation oder „How tos“ würden mich entlasten, denn dann wüsste ich, dass ich mein Projekt im Ausfallfall sauber übergeben kann. Denn aktuell wäre krank werden für mich und meine Firma gar nicht gut …
  • Ich würde die halbe Stunde nutzen, um besser in OneNote und Outlook zu werden, um noch mehr Zeit zu haben.
  • Mit 30 Minuten Extra-Zeit könnte ich endlich die alteingesessenen Strukturen ändern. Das würde uns nicht nur einmalig sondern langfristig noch viel mehr Zeit sparen. Ideen die mir spontan einfallen wären:  Geräte praktischer anordnen, so dass nicht immer alle nach allem rumrennen müssen. Den ein oder anderen Prozess digitalisieren, wie z.B. den Nachschub von Futter, der noch per Fax geregelt wird und natürlich schon längst auch im Internet viel schneller und einfacher bestellt werden könnten. Internet an allen Rechnern einrichten, ist bei uns tatsächlich noch nicht überall. Eine Putzfrau suchen und einstellen.
  • Ich würde die 30 Minuten nutzen, um meine Papierablage Stück für Stück endgültig aufzulösen!!
  • Ich würde jeden Tag die halbe Stunde versteigern. Ich glaube dann wäre ich bald sehr reich … :-)

30 Minuten entscheiden oft über den Erfolg

Der Arbeitsalltag fordert extrem viel von uns ...
Job, Familie, Freunde ... alles will erfolgreich unter einen Hut gebracht werden

Vor einiger Zeit kam eine junge Kollegin aus der Elternzeit wieder. Sie ist eine sehr engagierte Mitarbeiterin, die es gewohnt ist, ihre Arbeit sehr gewissenhaft und erfolgreich zu erledigen. Mit Kind war sie plötzlich in einem Gewissenskonflikt, ihr fehlte oft die Zeit, um die Dinge in der gewohnten Qualität zu erledigen, da ihr der alter Puffer – einfach mal eine halbe Stunde länger im Büro zu bleiben – fehlte.

Ich habe ihr dann meine neue Arbeitsweise mit OneNote und Outlook gezeigt und sie war einfach nur begeistert. Mit meinen Tipps hat sie mittlerweile täglich mindestens eine halbe Stunde Zeit gewonnen, so dass sie nicht mehr aus dem Büro hetzen muss. Sie geht heute wieder mit dem guten Gefühl, Ihre Arbeit gewissenhaft und ihren Ansprüchen genügend erledigt zu haben und kann sich mit freiem Kopf auf ihr Kind freuen, dass zu Hause auf sie wartet.

Mit einer halben Stunde mehr Zeit schaffe ich beides: Gute Arbeit machen und eine gute Mutter sein. Das ist ein großartiges Gefühl!

Meine Kollegin hat also ihre halbe Stunde Zeit dafür genutzt, ihre Arbeit und ihr Kind so unter einen Hut zu bekommen, dass sie beides glücklich macht.

pict1pict2

Was machen Sie mit Ihrer halben Stunde?

Wie wäre es, wenn Sie diese tägliche halbe Stunde nutzen könnten, um an Ihrem Glück zu bauen? Wenn Sie sich in dieser halben Stunde um

  • Ihre Familie,
  • Ihren Partner,
  • Ihre Kinder,
  • Ihre Freunde

...kümmern könnten.

Vergessen Sie bei Ihren Überlegungen auch Ihren Beruf nicht:

  • Wie können Sie Ihre Arbeit so gestalten, dass das, was Sie tun, Sie erfolgreich macht?
  • Wie können Sie den Stress aus der Arbeit nehmen?
  • Wie können Sie dafür sorgen, dass es nicht nur Ihnen, sondern auch Ihren Kollegen gut geht
  • und was können Sie dafür tun, dass Ihr Chef sieht, was für tolle Arbeit Sie tagtäglich leisten?

Und schließlich: Vergessen Sie auch sich nicht bei Ihren Überlegungen. Was tut Ihnen gut, was macht Sie langfristig glücklich? Uns interessiert nicht das schnelle, vergängliche Glück, sondern das, was Sie langfristig mit sich und Ihrem Leben zufrieden macht:

  • Wäre Sport etwas für Sie,
  • gesunde Ernährung,
  • mehr an die frische Luft gehen,
  • die Natur beobachten oder
  • einfach mal eine Pause machen,
  • ein paar Minuten Meditieren oder Yoga?
  • Oder mal wieder ein altes Hobby aufleben lassen?
  • Vielleicht haben Sie ja mal Gitarre gespielt oder
  • waren beim Fußball aktiv oder im Verein oder der Gemeinde ...

Die schönsten 30-Minuten Lebenszeit-Ideen

„Also zuerst dachte ich: Eine halbe Stunde mehr ist viel zu wenig, um wirklich was davon zu haben. ABER natürlich wenn man darüber nachdenkt, könnte ich in einer halben Stunde: Einkaufen gehen oder bügeln oder Essen vorbereiten oder oder oder und dann diese gewonnene halbe Stunde entspannt, ohne Stress und Hektik mit meiner Tochter spielen, ihr vorlesen mich mit ihr hinsetzen und sie könnte mir von ihrem Tag erzählen ohne, dass ich schon wieder „aufm Sprung“ bin ... In einer Woche wären das 2,5 Stunden!!!!!!!!!!“

„Eine halbe Stunde mehr Zeit am Tag, würde für mich bedeuten, ich könnte an manchen Tagen eine halbe Stunde länger liegen bleiben, dann zusammen mit meinem Verlobten aufstehen und ein tolles Frühstück genießen – vielleicht auf unserem Balkon in der Sonne. An anderen Tagen, würde ich meinen Neffen schnappen und ihm schöne Erinnerungen schenken. Momente, an die er sich gerne später einmal zurück erinnert. Und an wieder anderen Tagen, würde ich die halbe Stunde einfach für mich nutzen.“

spruchbild1

spruchbild2

„Ich würde jeden Tag die halbe Stunde versteigern. Ich glaube dann wäre ich bald sehr reich … :-) “

„Ich würde an Systemen arbeiten, die mir in Zukunft die Arbeit vereinfachen.“

„Ich würde die Zeit nutzen, um auch meiner Familie dabei zu helfen, weniger Stress zu haben.“

spruchbild3

spruchbild4

„Ich würde eine Jahrescheckliste für die ganzen privaten To-Dos in OneNote anlegen, den nächsten Urlaub dort planen oder eine Ideenliste anfangen für die Aktivitäten für die nächsten Mädelsabende.“

„Wenn ich jeden Tag eine halbe Stunde geschenkt bekommen würde, würde ich endlich mal meine Ideenliste angehen! Dafür ist sonst erfahrungsgemäß nie oder viel zu wenig Zeit …“

Ich würde die Zeit auch als „Anti-Stress-Puffer“ nutzen um abends mal in Ruhe zu kochen. ;-)

„Ich würde nichts oben drauf packen, keine Mails, keine Anrufe, keine Arbeit. Ich würde jeden Tag die halbe Stunde nutzen, um Dinge zu optimieren, um aus der halben Stunde am nächsten Tag 40 Minuten zu machen, am nächsten 50, am nächsten 60, usw.“

„Ich würde die halbe Stunde nutzen, um besser in OneNote und Outlook zu werden, um noch mehr Zeit zu haben.“

spruchbild5

Priorisierung ist ein großer Leidensfaktor

Der Tag bietet so viele Stunden. Warum gelingt es uns dann oft doch nicht, die Aufgabe, die wirklich wichtig ist, zu erledigen, die eine Aufgabe, die unsere Zukunft positiv verändert, die uns wirklich interessieren und voran bringt und die den Chef begeistert und uns das Leben erleichtert? Selbst wenn Sie vielleicht nur 1-2 Stunden für die Erledigung brauchen würde?

Oft lassen wir uns von dem vermeintlich Dringenden, dem Lauten, das sich Vorschiebt beeinflussen und erledigen das zuerst. Kennen Sie diese Tage, an denen Sie gefühlt nichts geschafft und dabei doch so viel gearbeitet haben? Vielleicht waren Sie den ganzen Tag mit Ihren Mails beschäftigt oder die ganze Zeit am Telefon oder in Besprechungen?

... Wie wäre es aber, wenn Sie von heute an die Dinge, die Ihren Chef wirklich interessieren, erledigen, lange bevor er es erwartet?
... Wie wäre es aber, wenn Sie wieder am System anstatt immer nur im System arbeiten?

  • Ich zeige Ihnen den Weg aus dem Hamsterrad.
  • Mit meinen Tipps zu Outlook und OneNote lassen Sie die Programme die lästige administrative Arbeit für Sie erledigen
  • Sie lernen richtig zu priorisieren.
  • Sie haben dank der vollkommenen Übersicht und Transparenz endlich wieder den Kopf frei, für die wirklich wichtigen Dinge

Was denken Sie, wie würde es Ihren Job oder Ihr Leben verändern, wenn Sie sich nur die nächsten 2 bis 3 Wochen jeden Tag eine halbe Stunde Zeit am Tag nehmen würden, um

  • z. B. die Auftragsbearbeitung, dein Einkaufsprozess oder die Website zu optimieren?
  • Oder wenn Sie die nächsten 2-3 Wochen die halbe Stunde nutzen würden, um Ihren Kunden nach zu telefonieren?
  • Oder was denken Sie, wie es sich anfühlen würde, wenn Sie die nächsten 2-3 Wochen Ihrer überlasteten Kollegin und junge Mutti ein bisschen unter die Arme greifen würden?

Was würde das mit Ihnen, was würde das mit Ihrer Kollegin und was würde das mit Ihrem Team machen? Wie würde es das Verhältnis zu Ihrem Chef beeinflussen?

Bestellbutton

Bewertung der Testteilnehmer

krettenauer
„Ich bewerte den Kurs mit einer 10, habe ihn schon zwei Kollegen weiterempfohlen.“
Herrmann Schötz

krettenauer
„Am Montag noch 300 Mails im Posteingang, am Mittwoch nur noch drei.
Da kommt Freude auf!“
Gabriel Krettenauer

franke
„Ich wollte mich einfach mal bedanken, weil ich Ihre Inhalte und Ihren (prompten) Support ganz toll und vor allem hilfreich finde.
Genau das, was ich gesucht habe!“
Julika Franke

„Mein Ergebnis nach drei Tagen: Posteingang reduziert von 130 auf 10 E-Mails!!! Fühlt sich super an!!“
Carola Jost

„Ergebnis der letzten drei Tage: Nun habe ich nur noch 11 von vorher 518 E-Mails im Posteingang.“
Hermann Schötz

„Der Kurs war ein sehr großer Gewinn und ich konnte vieles weiterentwickeln. Ich habe auch wieder erfahren, dass Dinge, die ich glaubte schon zu wissen, von mir doch noch nicht richtig verstanden waren.“
Heidrun Kaeber

„Hiermit wollte ich Ihnen nur bestätigen dass dieser Workshop die Lösung schlechthin ist. Inbox leer, alles verarbeitet, terminiert oder delegiert.“
Daniel Wiesemes

Wählen Sie die zu Ihnen passende Variante
von ENDLICH geschafft!

endlich-geschafft-coachingendlich-geschafft-coaching-forum

Arbeiten Sie erfolgreich, gelassen und mit mehr Zeit für das Wesentliche und starten Sie jetzt mit dem ENDLICH geschafft!-Erfolgskurs.

  • 130 begeisterte
    Test-Teilnehmer
  • Leerer Posteingang in
    kürzester Zeit
  • Projekte und Aufgaben im Griff
  • 30 Tage Zufriedenheits-
    Garantie
  • Mit Erfolgscoaching
  • Sichere Zahlung per Rechnung

Der ENDLICH geschafft!-Erfolgskurs

Unser digitaler Erfolgskurs macht Sie fit in Outlook und OneNote

endlich-geschafft-produktMit diesen Tipps werden viele der lästigen administrativen Dinge in Zukunft wie von selbst erledigt werden.



Bestellen Sie jetzt!

ENDLICH geschafft! mit E-Mail-Erfolgscoaching für 199 € (zzgl. MwSt.)


ENDLICH geschafft! mit Online-Workshop im exklusiven Forum für 249 € (zzgl. MwSt.)


[ = Pflichtfeld]