Die Junge Braut



Die junge Braut

Mich beschäftigt das Thema natürlich gerade sehr, was jeder einzelne von uns tun würde, wenn er oder sie 30 Minuten Lebenszeit geschenkt bekommen würden. Vor ein paar Tagen habe ich mich mit einer jungen Braut unterhalten. Ich wünsche ihr von Herzen, dass sie ihre 30 Minuten Lebenszeit-Projekte umsetzt. Es klingt so toll und so naheliegend:

Eine halbe Stunde mehr Zeit am Tag, würde für mich bedeuten, ich könnte an manchen Tagen eine halbe Stunde länger liegen bleiben, dann zusammen mit meinem Verlobten aufstehen und ein tolles Frühstück genießen – vielleicht auf unserem Balkon in der Sonne. An anderen Tagen, würde ich meinen Neffen schnappen und ihm schöne Erinnerungen schenken. Momente, an die er sich gerne später einmal zurück erinnert. Und an wieder anderen Tagen, würde ich die halbe Stunde einfach für mich nutzen. Ich würde nur Dinge tun, die mich glücklich machen, mal einen Spaziergang an der Donau, dann vielleicht die Nägel in aller Ruhe lackieren ohne dass ich vor Zeitdruck lauter komische Dellen und Abdrücke rein mache, ein Eis in der Sonne genießen, Menschen kontaktieren, die ich schon lange nicht mehr gesehen/gehört habe.

Das Lebenszeitprojekt einer jungen Braut
Eine halbe Stunde länge schlafen und mit dem Verlobten frühstücken oder einen Spaziergang machen.

Was würden Sie mit 30 Minuten mehr Lebenszeit tun? Welches Lebenszeitprojekt würden Sie starten?

Wir haben einen Rechner für Sie erstellt, der Ihnen zeigt, wie viel Zeit Sie täglich gewinnen können, wenn Sie effizient arbeiten. Hier können Sie Ihren Zeitgewinn berechnen.




Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail Adresse wird nicht öffentlich angezeigt.