30 Minuten mehr Zeit um in der Stille zu sein



30 Minuten mehr Zeit um in der Stille zu sein

Wir leben in einer hektischen Zeit. Gerade auch jetzt in der Vorweihnachtszeit, die ja eigentlich eine Zeit der Besinnung sein sollte. Aber gerade jetzt ist noch so viel zu tun. Arbeitstechnisch müssen noch viele Projekte zu Ende gebracht werden, oft werden im November noch einmal Gelder frei, die es gilt, sinnvoll einzusetzen, die Jahresauswertungen stehen bevor und die ganzen Weihnachtsgrüße an die Partner. Gleichzeitig läuft der alljährliche Vorweihnachtsstress bei den meinsten Menschen an und die Geschenkejagt beginnt. Um so schöner finde ich den Beitrag, der mir heute zugeschickt wurde. Hier schreibt ein Leser auf die Frage, was er mit 30 Minuten geschenkter Zeit anfangen würde:

In der Stille sein
Ich würde in der Stille sein.

Ich denke, gerade die Stille hilft uns dabei, am Ende viel konzentrierter und fokussierter zu arbeiten und zu leben. In diesem Sinne wünsche ich Ihnen allen einen „Moment der Stille” heute.

Was denken Sie? Würden Sie auch gerne Ihre Projekte besser dokumentieren? Hier können Sie Ihren Zeitgewinn ausrechnen.




Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail Adresse wird nicht öffentlich angezeigt.