Was ist und was bringt eine Mitarbeiterschulung?



Schulung – das klingt auf den ersten Blick nach eigentlich längst vergangenen Zeiten, nach Schulbank und die Köpfe in die Hefte stecken. Alles nicht ganz so attraktiv und unbedingt die erste Wahl für viele Menschen. Ganz so wie beschrieben ist es zwar nicht, aber Lernen und neues Wissen aufnehmen ist nicht nur in der Schule wichtig, sondern auch weit darüber hinaus. Im Betrieb nennt sich das dann Mitarbeiterschulung.

Was ist eine Mitarbeiterschulung genau?

Wir lernen nie aus; das gilt in allen Phasen unseres Lebens und natürlich auch im Job. Gerade in Zeiten der Digitalisierung überschlagen sich die Neuerungen geradezu, sodass Mitarbeiter mit einmal in der Vergangenheit gelernten Dingen nicht ewig effizient genug arbeiten können. Wer sich bereit für das Büro von morgen machen möchte, tut gut daran, sich regelmäßig weiterzubilden. Genau das ist im Rahmen einer Mitarbeiterschulung möglich. Denn diese dient dem Ausbau und der Erweiterung von Fähigkeiten des vorhandenen Personals. Zum einen ist eine Fortbildung besonders nützlich, wenn dem Unternehmen neue Aufgaben bevorstehen, zum anderen zeigt es dem Personal, dass man es wertschätzt und fördern will. Win-win also, denn grob umrissen befähigt die Mitarbeiterschulung die Teilnehmenden neue Aufgabengebiete zu übernehmen, sich in bestehenden besser zurechtzufinden und ihre Kompetenzen auszubauen.

Eine Mitarbeiterschulung vermittelt neue Kompetenzen.

Warum brauchen Unternehmen Mitarbeiterschulungen?

Am Ende profitieren nicht nur Mitarbeiter davon, wenn ihnen eine Schulung zuteilwird, sondern auch das Unternehmen selbst. Denn gut ausgebildete Mitarbeiter arbeiten:

  • schneller
  • effizienter
  • strukturierter
  • und entspannter.

Außerdem kann es sich heute wohl keine Firma mehr leisten, zentrale Entwicklungen zu verschlafen. Genauso wie die Technik und die Ausstattung des Büros muss und sollte auch in die Mitarbeiter regelmäßig investiert werden. Denn sie sind die wohl wichtigste Ressource eines Unternehmens.

Mitarbeiterschulungen investieren in die wohl wichtigste Ressource jedes Unternehmens: die Menschen.

Welche Formen der Mitarbeiterschulung gibt es?

Schulungen können ganz unterschiedlich aussehen. Einige Varianten möchten wir Ihnen gerne kurz vorstellen:

  • Seminare: Der Klassiker unter den Mitarbeiterschulungen ist sicher das Seminar. Hierbei versammelt sich eine Gruppe aus Mitarbeitern in einem Schulungsraum. Ein Experte des Schulungsthemas gibt sein Wissen in Form eines Vortrags, praktischer Anleitung oder visueller Aufbereitung der Inhalte an die Teilnehmer weiter. Solche Seminare können im Unternehmen direkt stattfinden oder außer Haus in einem Schulungszentrum. Seminare bieten sich vor allem dann an, wenn Änderungen stattfinden, die mehrere Personen betreffen. Klassisches Beispiel ist die Einführung einer neuen Software, in der alle im Team geschult werden müssen oder auch das Einrichten neuer Arbeitsabläufe, an die sich künftig alle halten sollen.
  • 1:1-Coaching: Bei dieser Form der Mitarbeiterschulung wird lediglich ein Mitarbeiter gebrieft und in ein für ihn neues Themengebiet eingeführt. Diese Form der Mitarbeiterschulung findet oft im Rahmen eines Einarbeitungskonzeptes statt, wie Sie es hier sehen können oder wenn ein Mitarbeiter neue Aufgaben von einem Kollegen übernimmt.
  • E-Learning: E-Learning nutzt die digitalen Medien für die Mitarbeiterschulung. Hierbei absolviert einer oder auch mehrere vorgefertigte Online-Kurse oder Webinare vom eigenen Schreibtisch aus. Der Vorteil liegt in der zeitlichen und räumlichen Flexibilität, denn es sind weder Anfahrt zum Schulungsort noch der Verzicht auf mehrere Mitarbeiter zur gleichen Zeit nötig. Digitale Coachings oder Selbstlernkurse wie unser Erfolgskurs „Endlich digital“ eignen sich besonders gut für fest umrissene Themengebiete. Die Inhalte beim E-Learning können in Form von Folien aufbereitet sein, als PDF per Mail geliefert werden oder wie im nachfolgenden Beispiel als Videosequenzen aufbereitet sein.


Digitale Mitarbeiterschulungen arbeiten oft mit Video-Tutorials.

Die Vorteile einer Mitarbeiterschulung

Eine Mitarbeiterschulung lohnt sich aus vielen Gründen. Sie:

  • vermittelt wichtiges Wissen und Knowhow
  • ermöglicht die persönliche Weiterentwicklung des einzelnen
  • steigert die Effizienz und Produktivität im Unternehmen
  • bindet Kompetenzen direkt in der Firma
  • steigert die Attraktivität als Arbeitgeber
  • ist ein Zeichen der Wertschätzung der Mitarbeiter
  • stärkt die Bindung zum Unternehmen
  • verbessert das Teamgefühl und den Zusammenhalt

Darauf kommt es bei der Mitarbeiterschulung an

Mitarbeiterschulungen sind ein tolles Instrument, das zahlreiche Vorteile mitbringt. Wichtig ist aber, dass die Schulung auch zum jeweiligen Mitarbeiter passt. Achten Sie darauf, welche Talente Sie im Team haben und fördern Sie Ihre Mitarbeiter entsprechend der vorhandenen Potenziale. Wenn Sie noch unsicher sind, wie Sie diese Potenziale gut erkennen und einordnen können, wird Ihnen dieser Artikel zum Talentmanagement weiterhelfen können. Wenn Sie die Talente richtig erfasst haben, dann kommunizieren Sie die geplanten Weiterbildungsmaßnahmen klar und transparent. Das Personalgespräch eignet sich hierbei gut für 1:1-Coachings, das regelmäßige Team-Meeting ist ein guter Ort für die Ankündigung teamübergreifender Schulungen. Holen Sie alle mit ins Boot und besprechen Sie, warum welche Maßnahme durchgeführt werden soll und was das Ziel dieser Maßnahme ist. Das stärkt die Motivation für ein gemeinsames Ziel ist und ist die beste Basis für jeden neuen Schritt.

Bürosprüche helfen beim Einführen neuer Spielregeln.
Schaffen Sie klare Verhältnisse und kommunizieren Sie Mitarbeiterschulungen transparent.

Mitarbeiterschulungen immer im Blick

Je mehr Mitarbeiter ein Unternehmen hat, umso schwerer fällt es, alle Mitarbeiterschulungen im Blick zu behalten. Dennoch ist es wichtig, regelmäßige Weiterbildungen anzubieten und hier ein funktionierendes Konzept zu etablieren. Nutzen Sie gerne unsere kostenlose Checkliste zur Weiterbildung und geben Sie dem Thema Mitarbeiterschulung die Aufmerksamkeit, die es verdient.



Auf der Suche nach mehr Tipps zum Themenschwerpunkt: Teamarbeit? Wir haben die wichtigsten Erfolgsstrategien zur effektiven Teamarbeit aufbereitet. Das sollten Sie sich nicht entgehen lassen!


Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail Adresse wird nicht öffentlich angezeigt.




Schlagwörter: