Ihre Ergebnisse zum Schlagwort: Arbeitsplatz





6. Dezember 2017

Traumjob oder Terrorzone? 3 Tipps für Ihre Lebensplanung im Büro



Wir verbringen einen Großteil unserer Lebenszeit im Büro. Grund genug, die eigene Lebensplanung auf das Acht-Stunden-Heim auszuweiten. Das macht Sinn, damit Sie Ihre Zeit nicht verschwenden, sondern genießen. Aber auch, um ziemlich smart erfolgreich zu sein. Meine 3 besten Tipps zur Lebensplanung im Job gibt es nur hier.

Weiterlesen...


Sie sind der Erfolg! Was Persönlichkeitsentwicklung im Job bedeutet



Wissen Sie eigentlich, wer den größten Anteil am Erfolg des Unternehmens hat? Sie als Mitarbeiter! Vor allem dann, wenn Sie nicht nur Fachkompetenz, sondern auch eine motivierte Persönlichkeit einbringen. Was in puncto Persönlichkeitsentwicklung heute unverzichtbar ist und wie Vorgesetzte die Persönlichkeitsentwicklung im Team fördern können, ist heute mein Thema.

Weiterlesen...





29. November 2017

„Kaizen“ anstatt „Koi-Sinn“



„Sehr gut seid ihr noch lange nicht“, sagt manch ein Lehrer zu seinen Schülern. Und er vergibt konsequent als höchste Bewertung ein „Gut“, niemals ein „Sehr gut“. Manche Schüler verlieren durch dieses System den Mut; ihre Bemühungen scheinen ihnen sinnlos zu sein. Kein Wunder, sie resignieren, weil sie glaubten, dass sie nie perfekt sein würden. Andere jedoch fühlen sich eher angespornt. Sie lernen daraus: Wir können – und wollen – uns ständig verbessern; egal, wie gut wir schon sind.

Weiterlesen...



20. Oktober 2017

Neue Räume, neues Glück: 5 Tipps für Ihren Büroumzug



„Einmal umziehen ist wie dreimal abbrennen“, schrieb Benjamin Franklin bereits im 18. Jahrhundert. Das klingt dramatisch, doch ist darin auch eine Chance zu sehen: Ein Büroumzug kann eine willkommene Chance sein, sich von Ballast zu befreien, neue Strukturen zu schaffen und künftig entspannter und effizienter zu arbeiten.

Weiterlesen...


18. Oktober 2017

Nur keine Panik! Ressourcen zur Stressbewältigung



„Nicht, was wir erleben, sondern wie wir empfinden, was wir erleben, macht unser Schicksal aus“, schrieb Marie von Ebner-Eschenbach († 1916). Ob sie die Begriffe Stress und Stressbewältigung kannte, wissen wir nicht. Wahrscheinlich hatte sie auch mit dem Begriff „Ressource“ nichts zu tun.

Weiterlesen...


16. Oktober 2017

Eisenhower-Prinzip: Wissen, wo der Anfang ist



„Und jedem Anfang wohnt ein Zauber inne“, diese Zeile aus einem Gedicht von Hermann Hesse (1877-1962) ist als eigene Redewendung bekannt geworden. Dabei ist es auch interessant, das ganze Gedicht einmal zu lesen. Keine Angst, wir werden heute nicht lyrisch. Doch der Titel des Gedichts „Stufen“ eignet sich als Symbol für unser heutiges Thema: Prioritäten setzen.

Weiterlesen...


12. Oktober 2017

Gedankenkarussell, Stop! Weniger Stress mit nach Hause nehmen



Ein langer Tag geht zu Ende. Endlich entspannen, abschalten, den Körper zur Ruhe kommen lassen. Doch es ist wie verhext, Sie schließen die Augen und die Gedanken fangen von selbst an zu kreisen – um ein Problem, für das Sie noch keine Lösung gefunden haben. Oder weil Sie unsicher sind, ob Sie in der Sache im Büro richtig gehandelt haben – oder weil Sie diese Woche einfach besorgt sind darüber, wie jene Sache weitergehen soll. Haben Sie an dies oder jenes gedacht? Hin und Her drehen sich die Gedanken.

Weiterlesen...


5. Oktober 2017

Wie man aus Arbeit als Belastung entkommt und zur Arbeit als Freude findet



Arbeit als Belastung zu empfinden, kann auf Dauer krankmachen. Und ist auch grundsätzlich nicht sehr angenehm, schließlich verbringen wir einen Großteil unserer Lebenszeit bei der Arbeit. Wie Sie noch heute aus dem Gefühl der Arbeit als Belastung ausbrechen können und sich ihre berufliche Wohlfühlzone kreieren, ist Thema meines heutigen Artikels.

Weiterlesen...


4. Oktober 2017

My Office is my Castle: wie Büroeinrichtung beeinflusst



Sie kennen sicher auch den Spruch „My Home is my Castle“, oder? Aber was ist eigentlich mit dem Büro? Schließlich verbringen Millionen Deutsche hier den Großteil Ihres Tages. Höchste Zeit uns dieses Themas anzunehmen. Jetzt nicht nur aus der Sicht der Wohlfühlatmosphäre, sondern vor allem aus der, Ihre Büroeinrichtung effizient zu gestalten. Denn wenn Sie effizient arbeiten, redu-ziert das Frust und das besagte Wohlfühlklima kommt von ganz alleine. Sie werden sehen.

Weiterlesen...


3. Oktober 2017

Eustress ist Freustress: Stress gibt’s auch in positiv!



Nein, mit der EU hat es ausnahmsweise nichts zu tun. Vielmehr ist der auf den Mediziner Hans Selye zurückgehende Begriff Eustress eine gute Nachricht für alle. Denn dass Stress nicht nur krank machen, sondern auch glücklich stimmen kann, wird hier wissenschaftlich belegt. Und das Beste daran: Viele Glücklichmacher liegen direkt in Ihrem Büro. Lassen Sie uns doch gemeinsam auf Entdeckungstour gehen.

Weiterlesen...





22. September 2017

Erschöpfung vorbeugen: Kleine Tricks, große Wirkung



Wir Menschen sind wahre Wunderwesen: Selbst wenn unsere Kraftreserven zur Neige gehen, stürzen wir uns mit vollem Einsatz in die Arbeit. Oder gerade dann. Denn während Schlafmangel und Konzentrationsprobleme, Magenschmerzen und Migräne sich in uns ausbreiten, legen wir noch einen Zahn zu, um unsere gewohnte Leistung zu erbringen. Wir sehen und fühlen nicht, wie groß […]

Weiterlesen...


20. September 2017

Hektischer Büroalltag? 3 Wege zu neuer Kraft



Ein hektischer Büroalltag ist ein sicherer Garant für einen erschöpften Feierabend. 82 Prozent der Büroarbeiter geben an, viel zu arbeiten und nicht genug zu schaffen. Kunststück, wo Termine sich überschlagen, das Suchen von Unterlagen Zeit frisst, Ziele nicht klar sind – da kommen auch erholsame Pausen zu kurz.

Weiterlesen...


11. September 2017

Jetzt den Löwen bändigen: Wirksames Stressmanagement



Wenn Stress ein gereizter Löwe wäre, dann wären Sie der Löwenbändiger: Furchtlos sehen Sie dem knurrenden Tier ins Auge. Alle Muskeln sind gespannt, die Konzentration ist ganz auf Ihr Gegenüber gerichtet. Entschlossen halten Sie den Reifen hoch über ihren Kopf. „Spring!“, weisen Sie das Tier mit klarer Stimme an.

Weiterlesen...