Der Geheimtipp für Ihre Work-Life-Balance: Suchzeiten verringern!



Allein im Büro verschwenden wir tagtäglich eine Stunde mit Suchen. Zu Hause ist das nicht viel anders. Und das ist einer der Gründe, warum so viele Menschen über ihre Work-Life-Balance klagen.
Suchzeiten verringern?, denen Sie jetzt, Was soll das denn groß bringen? Sie meinen, noch über die ein, zwei Stunden mehr Zeit hinaus? Ich sag’s Ihnen.

Für die Work-Life-Balance Suchzeiten verringern? So geht’s!

Das Hauptproblem ist ja, dass immer im ungünstigsten Moment etwas nicht auffindbar ist: vor einer wichtigen Besprechung, während der Nachfrage einer Kundin, kurz vor Feierabend usw.
Die Folge: Sie geraten in Stress, Ihr Zeitplan gerät durcheinander, Sie fühlen sich unfähig und unter Druck gesetzt. In diesem Zustand gehen Sie abends nach Hause, können dort schlecht abschalten und kommen morgens nicht wirklich erholt wieder ins Büro.

suchzeiten-verringern-work-live-balance
Mehr Work-Life-Balance durch Suchzeiten verringern!

 

Was ist überhaupt eine Work Life Balance?

Das Wort klingt ziemlich groß, nicht? Dabei bedeutet es nur, dass Sie Arbeit und Privatleben so in Einklang gebracht haben, dass es Ihnen damit richtig gut geht. Dafür müssen aber gar nicht große Umwälzungen geschehen, die meistens ohnehin kaum machbar sind. Die Work Life Balance ist viel eher ein Projekt der kleinen Schritte.
Ich möchte Ihnen das anhand Ihrer Suchzeiten einmal verdeutlichen.

Identifizieren Sie Engpässe

Beginnen Sie damit sich zu notieren, welche Dinge Sie am häufigsten suchen müssen und zu welchen Zeiten dadurch Engpässe entstehen. Manche suchen immerzu den Tacker oder das Angebot für Firma X, und manchmal ist es eine Telefonnummer.
Zu Hause ist es der Spargelschäler, der Krimi, den Sie von der Kollegin geliehen hatten, oder die helle Hose, die Sie letzte Woche von der Reinigung geholt hatten (oder doch nicht?).

suchzeiten-suche-nach-dem-tacker
Wie häufig suchen Sie Ihren Tacker?

 

Räumen Sie Ihr Büro auf und bringen Sie Struktur in Ihre Ordnung

Haben Sie die Engpässe erkannt, an denen sich Ihre Suchzeiten regelmäßig erhöhen, dann können Sie nun in kleinen Schritten anfangen aufzuräumen und eine Struktur in Ihre neue Ordnung zu bringen.
Im Büro sollten Sie in jedem Fall den Schreibtisch gründlich entrümpeln (hier ein gutes Video dazu) und Ihre analoge wie auch die digitale Ablage überprüfen. Entrümpeln Sie aber auch Ihre Schränke und Ordner – vieles, das Sie aufheben, kann längst weg. Beachten Sie dabei nur die Aufbewahrungsfristen und die Vorschriften für die Entsorgung. Und bringen Sie alles, was Sie nicht häufig benötigen, ins Archiv. Anschließend geben Sie Ihren Ablagen eine neue und sinnvolle Struktur.

suchzeiten-ordnung-im-privatbreiech-download
Laden Sie sich mein Whitepaper „10 Tipps zur dauerhaften Ordnung im Privatbereich“ herunter.

BU: Laden Sie sich mein Whitepaper „10 Tipps zur dauerhaften Ordnung im Privatbereich“ herunter. https://www.buero-kaizen.de/download/10-tipps-zur-dauerhaften-ordnung-im-privatbereich/

Räumen Sie Ihr Zuhause auf und bringen Sie auch hier Struktur hinein

Viele denken, wenn sie schon im Büro so penibel sein müssen, dass sie zu Hause aber wenigstens das Chaos walten lassen können. Das steht Ihnen natürlich frei, nur gebe ich zu bedenken, dass das häusliche Chaos die sehr lästige Angewohnheit hat, sich auf unerklärlichen Wegen auch ins Büro zurück zu schleichen. Gehen Sie deshalb auch zu Hause in kleinen Schritten gegen das Chaos vor.
Was Sie dafür tun können, können Sie in meinem Whitepaper „10 Tipps zur dauerhaften Ordnung im Privatbereich“ nachlesen, das Sie sich hier kostenlos herunterladen können. Und da Sie zu Hause auch Dokumente aufbewahren, habe ich hier auch noch die Aufbewahrungsfristen für den Privatbereich für Sie zusammengestellt.

Mehr Work-Life-Balance durch Suchzeiten verringern

Ihre Work-Life-Balance wird einen entscheidenden Positiv-Schub bekommen, wenn Sie sowohl im Büro als auch zu Hause die Suchzeiten verringern. Denn ab sofort werden Sie nicht mehr so viel Zeit mit Suchen verschwenden. Die neu gewonnene Zeit lässt Sie im Büro entspannter Ihren Aufgaben nachgehen und zu Hause ebenfalls alles mit nur einem Griff wiederfinden. Wenn Sie pro Tag ein bis zwei Stunden auf diese Weise einsparen könnten: wäre das nicht ein toller Erfolg?





Schlagwörter:


Das könnte Sie auch interessieren...

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail Adresse wird nicht öffentlich angezeigt.