So können Sie eine Smartwatch mit Android nutzen

31. August 2020

Sie möchten eine Smartwatch mit Android, um nicht nur die Uhr, sondern viel mehr Daten am Arm tragen zu können? Vielleicht möchten Sie auch nicht immer Ihr Smartphone mitnehmen müssen. Die Uhr kann Ihnen in vielen Fällen das Handy ersparen. Allerdings müssen Sie dafür darauf achten, dass sie eine SIM-Karte enthält. Es gibt ein paar Dinge, die Sie vor dem Kauf beachten sollten, damit Sie das für sich passende Modell finden. Es gibt ein paar Unterschiede, die aber doch ganz entscheidend sein können. Wir zeigen Ihnen wo die Unterschiede liegen.

1. Vergleich Android Smartwatch
2. Was kann eine Android Watch?
3. Unterschied Bluetooth und SIM-Karte
4. So laden Sie Apps auf Ihre Smartwatch
5. Wie kann die Smartwatch die Gesundheit überwachen?

Vergleich Android Smartwatch

Modell Apple Watch Series 5 (GPS + Cellular, 40 mm) Garmin Fenix 5x Plus Saphir Samsung Galaxy Watch Active2 Samsung Galaxy Watch Huawei Watch 2 Xiaomi Stratos 2 Unisex Smartwatch
Kompatibel iPhone 6s oder neuer And­­­roid und iOS And­­roid (ab 5.0)
iOS (ab iPhone 5 & iOS 9.0)
And­roid (ab 5.0)
iOS (ab iPhone 5 & iOS 9.0)
And­roid (ab 4.4) And­roid (ab 4.4)
Bedienung Touch und Tasten Touch und Tasten Touch und Tasten Touch und Tasten Touch und Tasten Touch und Tasten
Display 1,57 Zoll
394 x 324 Pixel
1,2 Zoll
240 x 240 Pixel
1,4 Zoll
360 x 360 Pixel

Hell und hohe Auflösung

1,3 Zoll
360 x 360 Pixel

Hell und hohe Auflösung

1,53 Zoll
390 x 312 Pixel

Hochauf-lösend

1,34 Zoll
320 x 300 Pixel

Hochauf-lösend

Messung Herzfrequenz Elektrisch und optisch          
Schlaftracking Ja Ja Ja Ja Ja Ja
Cellular (4G)     LTE-Version 3 G und LTE    
Sprachsteuerung Siri   S Voice S Voice    
Mobiles Zahlen Apple Pay Garmin Pay        
Speicher 32 GB 16 GB 4 GB 4 GB 4 GB 4 GB
Gewicht 39,8 g 96 g 44 g 63 g 40 g 60 g
Wasserdicht dau­er­haft bis zu 50 Meter was­­­­ser­­­­dicht dau­er­haft bis zu 100 Meter was­­ser­­dicht dau­er­haft bis zu 1,5 Meter was­­­­ser­­­­dicht dau­er­haft bis zu 1 Meter was­­­ser­­­dicht dau­er­haft bis zu 1 Meter was­ser­dicht dau­er­haft bis 5 bar
Laufzeit Akku 2 Tage bis zu 20 Tage 3-4 Tage 4-7 Tage 2-3 Tage 5 Tage
Armband Silikon
Apple-eigenes System
Silikon
regu­läres 26mm-Uhren­ar­m­­band
Silikon
regu­läres 20mm-Uhren­arm­band
Silikon
regu­läres 20/22mm-Uhren­ar­m­­band
Silikon
regu­läres 20mm-Uhren­arm­band
Silikon
regu­läres 20mm-Uhren­arm­band
Besonderheiten ØTele­­­fo­­­nieren und Daten­em­p­­­fang unab­hängig vom iPhone mög­­­lich durch beson­ders viel Spei­­­cher­­­platz

 

Øgute Fit­ness- und Out­door-Funk­tio­na­lität

Ørobuste Ver­ar­bei­tung

Økratz­festes Saphir­glas

 

ØDrahtlos laden

Øsehr viele Fun­k­­­tionen bereits inte­­­griert

Øüber­wacht Stress­ni­veau

Øbietet Anlei­tungen für Ent­span­nungs­übungen

Øhoch­­­wer­­­tige Ver­­­ar­bei­­­tung

ØArm­band wechselbar

Øsehr viele Fun­k­­tionen bereits inte­­griert

Øhoch­­wer­­tige Ver­­ar­bei­­tung

ØArm­band wechselbar

Øviele Funk­tionen bereits inte­griert

Øhoch­wer­tige Ver­ar­bei­tung

Økom­pa­tibel mit iOS

Øviele Funk­tionen bereits inte­griert

 

smartwatch-android-verschiedene-modelle
Es gibt verschiedene Modelle von Smartwatch mit Android.
Quelle: techradar

2. Was kann eine Android Watch?

Normale Armbanduhren waren gestern. Android Smartwatch heißt das Zauberwort. Die kleinen Computer können unheimlich nützlich für alle möglichen Sachen sein. Sie können die Gesundheit bis zu einem gewissen Grad überwachen, das Telefon ersetzen, ebenso das Navi und zudem bieten Sie die Möglichkeit, E-Mails und Nachrichten zu lesen. Falls Ihre Android Watch die Funktion bietet, eine SIM-Karte zu nutzen, können Sie sie unabhängig von Ihrem Telefon nutzen. Sie können den Kalender in Ihrer Uhr nutzen und dazu viele weitere Funktionen, für die Sie im Handy mehrere Apps benötigen würden. Dabei bietet Ihnen so gut wie jede Android Wear die Möglichkeit, die Optik des Displays nach ihren eigenen Wünschen zu gestalten. Ob digitales oder analoges Ziffernblatt, Farbgebung im Display und andere Ansichtseinstellungen: Sie können die Uhr ganz so einrichten, wie Sie Ihnen am besten gefällt.

3. Was kann eine Android Watch?

Überlegen Sie sich vor dem Kauf, ob Sie eine Smart Watch Android mit einer SIM-Karte oder mit Bluetooth möchten. Haben Sie eine Version mit Bluetooth, benötigen Sie zum Telefonieren, E-Mails, Bearbeiten von Nachrichten und Surfen im Internet auf jeden Fall immer ein Smartphone, das sich in der Nähe der Uhr befindet. Hat die Uhr eine SIM-Karte, können Sie sie völlig unabhängig vom Telefon nutzen. Die SIM-Karte bietet Ihnen zudem den Vorteil, dass Sie die Uhr immer nutzen können, ohne Rücksicht darauf zu nehmen, ob Sie ein Android oder iOS Gerät nutzen.

smartwatch-android-telefonieren
Sie können mit Ihrer Android Smartwatch telefonieren.
Quelle: miniinthebox

4. So laden Sie Apps auf Ihre Smartwatch

Sie können ganz einfach Apps auf Ihre Smartwatch laden und Sie nach Ihren Vorstellungen anpassen. Wenn Sie Apps auf Ihrer Smartwatch installieren möchten, machen Sie das über Ihr Smartphone.

  • Gehen Sie in den Play- oder App-Store und suchen Sie die für Ihre Smartwatch passenden Apps.
  • Laden Sie die Apps auf Ihr Mobiltelefon.
  • Sie haben für Ihre Uhr einen eigenen Konfigurationsbereich. Hier können Sie das automatische Übertragen von kompatiblen Apps auf die Uhr einstellen.
  • Laden Sie die App über Ihr Mobiltelefon auf die Uhr.

5. Wie kann die Smartwatch die Gesundheit überwachen?

Ihre Uhr wacht über Ihren Schlaf und über Ihre Aktivitäten. Der Blutdruck wird gemessen und gespeichert. Das ersetzt aber natürlich keinesfalls eine ärztliche Beratung. Sollten Sie in der Auswertung der Pulsdaten Unstimmigkeiten oder Abweichungen feststellen, sollten Sie Ihren Hausarzt zur weiteren Abklärung kontaktieren. Die Uhr kann nur einen Hinweis auf außergewöhnliche Pulswerte geben. Besonders praktisch ist die Funktion der Pulsmessung besonders beim Sport. So können Sie gut Ihren Fitnessstand überprüfen und wie sich Ihre Kondition verbessert. Des Weiteren zählt die Uhr Ihre getätigten Schritte. Sie können sich vorab ein Ziel festlegen, das Sie jeden Tag erreichen möchten. Die Empfehlung für eine gesunde Lebensweise liegt laut Wissenschaftlern bei 10.000 Schritten pro Tag. Bei zu langer Inaktivität macht sich die Smartwatch bemerkbar und fordert Sie auf, sich zu bewegen. Diese Funktion können Sie aber natürlich individuell einstellen oder auch ganz ausschalten, wie alle anderen Funktionen auch.

smartwatch-android-pulsfunktion-kann-ueberwacht-werden
Die Android Smartwatch überwacht Ihre Pulsfunktion.
Quelle: golem


Abo-Team

Ihre Experten im Büro-Kaizen Blog (von links):

Patrick Kurz

Experte für modernes und agiles Arbeiten

Jürgen Kurz

Gründer und Erfinder von Büro-Kaizen

Marcel Miller

Experte für digitales Arbeiten mit Office 365

Das könnte Sie auch interessieren:

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail Adresse wird nicht öffentlich angezeigt.


Schlagwörter: