Mit einfacher Tastenkombination können Sie einen Screenshot mit dem iPad erstellen

7. Mai 2020

iPad Screenshot mit Tastenkombination

Es ist keine Frage, dass Screenshots immer wieder mal von Nöten sind. Ob für detaillierte, bebilderte Anleitungen oder um ein tolles Bild mit jemandem zu teilen. Am PC ist das in den meisten Fällen gar kein Problem: Einfach die entsprechende Taste drücken und schon ist der Screenshot gespeichert. Bei anderen Geräten ist es da in vielen Fällen nicht ganz so einfach. Zumindest scheint es so. Es braucht oft mehr als nur eine Taste, um den Screenshot zu erstellen. Besonders die Nutzer von iPads stehen vor der Frage, wie sie einen Screenshot mit dem iPad machen können. Dabei braucht es dafür lediglich eine einfache Tastenkombination. Ein Screenshot ist für viele Dinge nützlich oder nötig – zum Beispiel, um ihn mit jemandem zu teilen, zu verschicken oder auch für die Verwendung in unterschiedlichen Apps.

Screenshot iPad – so geht’s

Sie möchten einen Screenshot von dem erstellen, was aktuell auf Ihrem Display erscheint? Da müssen Sie nur zwei Tasten gleichzeitig drücken – einfacher geht’s nicht, oder? Ist der Trick erst einmal bekannt, ist es gar nicht mehr so schwer. Doch den Kniff muss man ja erst einmal kennen. Und so funktioniert’s: Die eine Taste, die Sie brauchen, ist der Home-Button, der vorne angebracht ist. Die zweite ist der Power-Schalter, der sich oben rechts am Gerät befindet. Diese beiden Tasten müssen Sie gleichzeitig drücken. Ist der Screenshot erfolgreich, ertönt ein Auslöser-Geräusch, wie es auch eine Kamera machen würde. Zudem blitzt der Bildschirm am iPad auf. Die automatische Speicherung des Screenshots erfolgt in der Foto App vom iPad. Falls das nicht passiert, kann es sein, dass Sie eine der beiden Tasten ein wenig früher gedrückt haben. Das reicht schon aus, um das Tablet zu irritieren. In diesem Fall lassen Sie einfach die beiden Tasten los und drücken sie noch einmal beide zeitgleich. Auf diese Weise können Sie den Screenshot erfolgreich erstellen.

screenshit-ipad-tastenkombination
Diese beiden Tasten brauchen Sie zur Erstellung eines Screenshots. Bild: www.macrumors.com

Screenshot iPad verwenden

Um den Screenshot zu verwenden, ihn zu teilen oder zu verschicken, müssen Sie die App für Fotos öffnen. Dort suchen Sie das entsprechende Bild heraus und können es entsprechend nach den eigenen Wünschen verwenden. Das Bild können Sie jederzeit optimieren oder auch ändern. Vielleicht möchten Sie es in eine Collage einbauen oder Ihren Hintergrund damit verschönern? Die Möglichkeiten sind vielfältig. Wenn das Bild geöffnet ist, taucht unten links ein Viereck-Symbol auf. Das Viereck ist mit einem Pfeil nach oben gekennzeichnet. Beim Klick darauf wird ein Menü mit mehreren Optionen geöffnet. Der Menü-Punkt unter „Bild-Vorschau“ macht das Teilen des Bildes per AirDrop direkt möglich. Die Funktion ist sehr praktisch, da Sie hier das Foto nicht erst über WhatsApp oder E-Mail verschicken müssen.

screenshot-ipad-per-airdrop-verschicken
Sie können den Screenshot direkt über AirDrop verschicken. Bild: www.chip.de

Eine andere Möglichkeit wäre, sich die Apps in dem Slider anzusehen, in denen Sie den Screenshot verwenden können. Der Menü-Punkt zeigt sich je nach den auf dem Tablet installierten Apps. Daher hat er bei jedem Nutzer eine andere Ansicht. Hier ist das Teilen des Bildes auf Twitter oder Facebook möglich. Ebenso können Sie das Bild per E-Mail oder iMessage versenden. Möchten Sie eine Notiz zufügen, müssen Sie es dafür in iBooks öffnen. Die Freigabe wäre über die iCloud möglich. Natürlich ist die Voraussetzung, dass die entsprechenden Apps auch installiert sind.

screenshot-ipad-per-app-verschicken
Je nach installierten Apps können Sie den Screenshot verschicken. Bild: www.midatlanticconsulting.com

Mit dem untersten Menü-Punkt können Sie sich die Bilder als Diashow über AirPlay anzeigen lassen. Es ist zudem möglich, den Bildern einen Kontakt zuzuweisen. Sie lassen sich hier ebenso als Hintergrundbild verwenden. Der Ausdruck ist möglich, wenn ein AirPrint-Drucker zur Verfügung steht.
Noch ein Tipp: Die App „Dropbox“ bietet die Möglichkeit, Bilder zu speichern. Dropbox ist allerdings nicht in den installierten Apps zu finden, sondern als letzter Punkt im Menü-Band. In der Dropbox lassen sich viele Dateien und Bilder speichern. Falls die Dropbox App noch nicht gespeichert ist, ist sie eine hilfreiche Möglichkeit, die Sie auf jeden Fall in Erwägung ziehen sollten.

Ganze Seite Screenshot iPad mit iOS 13

Um jemandem eine ganze Seite aus dem Internet als Screenshot zu präsentieren, war es bisher notwendig, mehrere Bilder anzufertigen und diese mit einem Bildbearbeitungsprogramm zusammenzufügen. Das war nicht immer ganz einfach und in vielen Fällen waren dafür mehrere, teils aufwändige und mühselige Kleinarbeiten nötig. Mehrere Bilder mussten zusammengefügt werden und am Ende war das Ergebnis oft nicht zufriedenstellend, weil es doch nicht so ausgesehen hat wie die ursprüngliche Seite. iPadOS 13 und iOS 13 können hier eine echte Erleichterung schaffen. Allerdings müssen Sie dafür den Apple eigenen Browser „Safari“ nutzen. Andere Browser eignen sich dafür leider nicht.

Wurde die Screenshot-Funktion ausgelöst, können Sie das auf dem Bildschirm schwebende Bild antippen. Es öffnet sich eine neue Ansicht, in der Sie das Foto beschneiden oder mit Notizen versehen können. Zudem gibt es aber auch die Option „ganze Seite“. Dafür müssen Sie nur die entsprechende Schaltfläche antippen: Sie befindet sich oben links. iOS speichert den Bildschirminhalt als PNG. Hier, bei iPadOS13 und iOS13 aber wird aus der kompletten Seite ein PDF vom System erstellt. Den Screenshot können Sie anschließend weiterbearbeiten, wie andere Screenshots auch. Er lässt sich über die üblichen Wege verteilen, in Dateien einbauen oder anderweitig nutzen.

Screenshot iPad bearbeiten

Wird das Bild mit dem Screenshot aufgerufen, tauchen verschiedene Werkzeuge am unteren Bildschirmrand auf. Damit wird die direkte Bearbeitung möglich. Um den Screenshot zuschneiden zu können, dienen die Markierungen an den Kanten des Bildes. So lässt sich das Foto ganz einfach verkleinern. Möchten Sie das Bild in dem beschnittenen Bereich ausrichten, bewegen Sie es mit zwei Fingern so lange, bis es zu dem Ausschnitt passt. Am oberen linken Bildschirmrand ist der Button „Fertig“ zu finden. Darüber lässt sich der Screenshot speichern. Andernfalls können Sie ihn natürlich auch direkt verwerfen, wenn das Bild noch nicht zufriedenstellend ist. Dann muss der Vorgang des Zuschneidens und Verschiebens noch einmal erfolgen, bis das Ergebnis zufriedenstellend ist. Nach dem Speichern ist der Screenshot in der App „Fotos“ zu finden. Sie können ihn natürlich ebenfalls weiterbearbeiten oder mit anderen teilen.

screenshot-ipad-bearbeitung-mit-werkzeugen
Mit den verschiedenen Werkzeugen kann der Screenshot bearbeitet werden. Bild: www.otto.de


Abo-Team

Ihre Experten im Büro-Kaizen Blog (von links):

Patrick Kurz

Experte für modernes und agiles Arbeiten

Jürgen Kurz

Gründer und Erfinder von Büro-Kaizen

Marcel Miller

Experte für digitales Arbeiten mit Office 365

Das könnte Sie auch interessieren:

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail Adresse wird nicht öffentlich angezeigt.


Schlagwörter: