„Yes, we scan!“ Kostenlose Scanner-Apps für Dokumente, QR-Codes und Barcodes



Darf es eine gratis Scanner-App für Ihr Handy oder Tablet sein? Was möchten Sie denn einscannen? Es gibt drei verschiedene Varianten an Scanner Apps, mit denen ihr Smartphone entweder QR-Codes, Barcodes oder auch Papierdokumente einscannen kann. Letzteres ist besonders praktisch, da die meisten Dokumentenscanner-Apps mittlerweile auch über eine automatische Texterkennung verfügen. So können Sie den eingescannten Text anschließend schnell und einfach in Word weiterverwenden!

So funktioniert es:

Fall 1: Kostenlose Scanner-App für Barcodes und QR-Codes

QR-Codes sind im Grunde eine Weiterentwicklung der klassischen Barcodes. Sie wurden in den 1990er Jahren in der Zulieferkette von Toyota entwickelt, um eine größere Datenmenge in dem Zeichenmuster codieren zu können. Die Unterschiede:

  • Barcodescanner-App: Ein Barcode ist ein Strichcode aus unterschiedlich starken Balken. Damit werden in der Regel grundlegende Produktinformationen, wie Produktnummer und Preis, in maschinenlesbarer Schrift dargestellt. Eine Barcodescanner-App wandelt die Informationen wieder in für Menschen lesbaren Klartext um. Barcodes findet man häufig beispielsweise in der Logistik (Wareneingang) und bei Scanner-Kassen in Supermärkten.
  • QR-Code Scanner-App: Ein QR-Code besteht aus einem komplexen Muster aus schwarzen und weißen Quadraten. Neben einer deutlich höheren Datenkapazität haben QR-Codes auch eine höhere Fehlertoleranz und funktionieren auch dann noch zuverlässig, wenn bis zu 30% des Codes unleserlich oder beschädigt sind. Der maximale Informationsgehalt der Quadratmuster liegt rechnerisch bei immerhin 7.089 Ziffern oder 4.296 Buchstaben. Eine häufige Anwendung ist aber auch das Codieren einer Webadresse mit weiterführenden Informationen zu einer Dienstleistung, einem Produkt oder einem Event (z.B. auf einem Flyer, Plakat etc.).
  • In den neuesten Handys vorinstalliert: Die Flaggschiffe der großen Handyhersteller haben mittlerweile so gut wie alle von Haus aus eine QR-Code und Barcodescanner-App mit an Bord. So können Sie den betreffenden Zeichencode einfach mit der Handykamera abfotografieren (einscannen) und die hinterlegten Informationen werden Ihnen direkt geöffnet, ohne dass Sie dafür noch eine zusätzliche App installieren müssten (das gilt z.B. für die Hersteller Huawei, honor und Nokia sowie ab den Modellen iPhone 7 und Samsung Galaxy S7).

„Yes, we scan!“ Mit kostenlosen Scanner-Apps fürs Handy: Als Dokumentenscanner mit Texterkennung, QR- oder Barcode-Scanner. Klick um zu Tweeten

Fall 2: Kostenlose Scanner-App für PDF-Dokumente mit integrierter Texterkennung

Eine Scanner-App für Dokumente ersetzt den klassischen Tischscanner, wie sie häufig in stationären Bürodruckern integriert sind. Mit einer entsprechenden App haben Sie Ihr „Scangerät“ künftig also jederzeit immer mobil dabei! Das praktische ist: Mittlerweile verfügen die neuesten Dokumentenscanner-Apps sogar über eine präzise automatische Texterkennung. Damit können Sie beispielsweise ein PDF-Dokument überall unterwegs einscannen und den Text dann anschließend in Microsofts Textverarbeitungsprogramm Words weiterbearbeiten – so ersparen Sie sich das nervige und langwierige Abtippen des Inhalts per Hand!

Download: Hier finden Sie kostenlose Scanner Apps für QR-Codes, Barcodes und Dokumente

scanner-app-kostenlos-uebersicht
Bild: Screenshot aus dem Google Play Store

Darauf kommt es an:

QR-Codes für auf der Visitenkarte verwenden. Eine Dokumenterscanner-App ist zweifelsfrei ein sehr mächtiges und nützliches Werkzeug. Aber auch die QR-Codes haben es in sich. So können Sie beispielsweise aus Ihren Kontaktdaten einen QR-Code erstellen lassen und diesen dann auf der Rückseite Ihrer Visitenkarte einfügen. Ihre Kunden oder Geschäftskontakte müssen dann lediglich den QR-Code einscannen und können dann gleich Ihre Kontaktdaten digital bei sich abspeichern, ohne die Visitenkarte abtippen zu müssen. Sehr praktisch!

Vorschaubild von Fotolia Datei-Nr.: 61342083

Und Sie?

Das Handy ist mittlerweile ein unverzichtbarer Alleskönner im Büroalltag. Es gibt fast nichts, wofür es nicht auch eine entsprechende App gibt. Aber auch aus den klassischen Desktop-Computerprogrammen kann man deutlich mehr herausholen. Das Zauberwort lautet hier allerdings seltener App, sondern häufig AddOn und AddIn.

Vorschaubild



Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail Adresse wird nicht öffentlich angezeigt.




Schlagwörter: ,