Kopf an Kopf-Rennen: iPad oder Galaxy Tab von Samsung? Hier erfahren Sie alles Wissenswerte über den Vergleich

17. Juli 2020

Inhaltsverzeichnis

  1. Der Vergleich: Apple iPad Pro vs. Samsung Galaxy Tab S6
  2. Das Design
  3. Die Rechenpower
  4. Die Ausstattung
  5. Wie entscheiden Sie sich für ein iPad oder Samsung Galaxy Tablet?

Apple oder Samsung? Ein Gerät aus der Galaxy-Familie oder doch lieber eines der Modelle des iPads? Diese Frage werden Sie sich stellen, wenn Sie einen Tablet-PC kaufen möchten.

Wer die Wahl hat, hat die Qual: Sowohl Apple als auch Samsung haben Geräte entwickelt, die auf dem Tablet-Markt unumstritten die Führungspositionen einnehmen.

In der einen Ecke des Boxringes steht Apple mit seinem iPad: 2010 brachte der Marktführer in Sachen Tablets das erste Modell auf den Markt.

Mit fünf iPad-Modellen liefert der IT-Gigant für jeden das passende Gerät. Möchten Sie gerne mehr über die unterschiedlichen iPads von Apple lesen, so sind Sie hier richtig buero-kaizen.de/apple-ipad/

In der gegenüberliegenden Ecke des Boxringes steht der südkoreanische Hersteller Samsung mit seinem Galaxy-Tablet. Diese Marke bietet seinen Nutzern ein Quartett an Tablet-Modellen an.

Beide Geräte liefern sich ein enges Kopf-an-Kopf-Rennen, was für Sie als Endverbraucher die Frage nach dem richtigen Tablet-PC umso schwieriger gestaltet. Deshalb betrachten wir die Modelle der beiden Marktführer etwas genauer und unterziehen Sie dabei einem direkten Vergleich.

1. Der Vergleich: Apple iPad Pro vs. Samsung Galaxy Tab S6

Um einen Vergleich anstellen zu können, greifen wir auf zwei bei den Nutzern sehr beliebte Modelle zurück, die sich einen ziemlich spannenden Konkurrenzkampf liefern.

Beide Tablet-PCs haben sehr ähnliche Funktionen und sind daher bestens für einen Direktvergleich geeignet. Die spannendste Frage nehmen wir Ihnen direkt vorweg: den Preis. Beide Tablets sind sehr schlank designt, man kann beide mit einem jeweils dazugehörigen Stift bedienen, sie besitzen hochwertige Displays und liefern eine gute Rechenperformance.

Doch Samsung bietet sein Galaxy Tab S6 für einen deutlich geringeren Preis an. Das Tablet kostet mit 128 GB Speicherkapazität inklusive dem S Pen ca. 700 €. Eine Tastatur ist für ca. 180 € separat erhältlich.

Das iPad Pro startet preislich mit einer Speicherkapazität von 64 GB – also deutlich weniger als beim Samsung – und ohne Zubehör bei ca. 850€.

Der Apple Pencil sowie eine Tastatur sind separat erhältlich.

2. Das Design

design-samsung-apple-vergleich
Runde 1: Das Design – Samsung Galaxy Tab S6 vs. Apple iPad Pro
Quelle: v. l. n. r. www.samsung.com, www.apple.com

Betrachten wir beide Tablet-PCs, so ist auf den ersten Blick ersichtlich, dass sich die Geräte beider Hersteller vom Design her sehr ähnlich sind.

Beide besitzen ein Metallgehäuse und weisen keine Tasten unter der Glasfront auf. Das Galaxy Tab S6 ist etwas schmaler, da ein 10,5 Zoll Display verbaut wurde, wohingegen das iPad Pro mit einem 11 Zoll Display aufwartet.

An der Außenseite befinden sich bei beiden Geräten Tasten: eine Power-Taste und Lautstärkeregler. Einen USB-Port besitzen auch beide Tablets, womit gewährleistet ist, dass man Zubehör wie externe Festplatten, USB-Sticks oder Monitore anschließen kann.

Das Galaxy Tab S6 verfügt darüber hinaus noch über einen SD-Karten-Slot; beim iPad ist dies nicht gegeben. Wie Sie sehen, geht das Kopf-an-Kopf-Rennen weiter, wobei Samsung hier durch den vorhandenen SD-Karten-Slot leicht die Nase vorne hat.

3. Die Rechenpower

Werfen wir zuerst einen Blick auf die interne Hardware bei beiden Geräten: Das Tablet aus dem Hause Samsung wartet mit einem internen Speicher von 128 oder 256 GB und sechs bis acht GB RAM auf.

Das iPad Pro bietet dahingegen doch mehr Speicherkapazität an: Das Modell ist erhältlich mit einem internen Speicher von 64, 256, 512 GB und 1 TB mit und vier bis sechs RAM.

Das iPad Pro ist im Single-Core- und Multi-Core-Test deutlich leistungsstärker als das Samsung Galaxy Tab S6.
Dies zeigt sich deutlich bei Spieleanwendungen: Bei gleichen Grafikeinstellungen sind die Spiele doch deutlich detailreicher beim iPad Pro!
Auch in einem Videorender-Test schneidet das Apple-Modell besser ab als das von Samsung.

Bei der mitgelieferten Software bieten sich natürlich viele Unterschiede: Das iPad Pro wird mit iOS 12 geliefert und das Samsung Galaxy Tab S6 mit Android 9. Äpfel oder Birnen?
Welche Software ist nun die bessere?
Das ist natürlich davon abhängig, was Sie bevorzugen und in welcher Software Sie sich besser zu Recht finden.

Besitzen Sie bereits ein Smartphone, so wäre es empfehlenswert die gleiche Software auch auf dem Tablet zu bevorzugen. Doch was die App-Vielfalt und – Performance angeht, so hat der Apple App-Store leicht die Nase vorne.

Was die Akku-Kapazität angeht, so belegen Tests, dass das iPad Pro deutlich länger durchhält als das Samsung Galaxy Tab S6. Apple verbaut hier den leistungsstärkeren Akku.

4. Die Ausstattung

Kamera

kamera-samsung-apple-vergleich
Runde 2: Die Kamera – Apple iPad Pro vs. Samsung Galaxy Tab S6
Quelle: v. l. n. r. www.apple.com, www.samsung.com

Große Ähnlichkeiten weisen die Hauptkameras der beiden Tablets auf: Apple verbaut eine 12 Megapixel-Kamera, Samsung legt noch ein Megapixel drauf.

Beide Kameras sind aber in etwa gleich scharf. Die Kamera aus dem Hause Samsung weist ein wenig mehr Details auf und liefert in Puncto Weitwinkligkeit eine bessere Performance ab als der Konkurrent.

Display: AMOLED vs. Liquid Retina

display-samsung-apple-vergleich
Links das Liquid Retina Display des Apple iPad Pro, rechts das AMOLED Display des Samsung Galaxy Tab S6.
Quelle: www.tabletblog.de

Obwohl das Display vom iPad Pro mit 11 Zoll größer ist, als das von Samsung mit 10,5 Zoll, so ist die Fläche zum Videos anschauen bei beiden Geräten gleich groß.

Sowohl das Samsung Galaxy Tab S6 mit seinem AMOLED Display wie auch das Apple iPad Pro mit dem Liquid Retina Display weisen eine sehr gute Farb- und Kontrastwiedergabe auf.

Es ist schwer zu sagen, welches Gerät hier die Nase vorne hat, da beide Bildschirme sehr gute Arbeit leisten.

Lautsprecher

Beide Geräte besitzen vier Lautsprecher, wodurch die Tonqualität beider Anbieter im Vergleich viel besser abschneidet als bei anderen namhaften Tablet-PCs.

In dieser Kategorie setzen sich auf dem Tablet-Markt sowohl Samsung als auch Apple an die Spitze. Möchte man unbedingt einen Unterschied in der Tonqualität festsetzen, so ist der Sound bei dem Apple Gerät etwas satter und hat somit die Nase leicht vorne.

5. Wie entscheiden Sie sich für ein iPad oder Samsung Galaxy Tablet?

Auf der Suche nach dem richtigen Tablet sollten Sie natürlich einige Faktoren berücksichtigen, die Ihnen die Entscheidung eventuell sogar abnehmen. Stellen Sie sich die folgenden Fragen:

  • Wofür wollen Sie das Tablet nutzen?
  • Welches preisliche Limit haben Sie sich gesetzt?
  • Welche Funktionen soll das Tablet unbedingt beinhalten?
  • Mit welcher Software arbeiten Sie bereits auf Ihrem Smartphone?

Sofern Sie diese Fragen klar für sich beantworten können, so haben Sie es leicht, sich für ein Gerät der beiden Hersteller zu entscheiden.

In unserem direkten Vergleich zwischen Apple iPad Pro und dem Samsung Galaxy Tab S6 liefern beide eine sehr gute Performance auf dem Tablet-Markt ab. Mit ein klein wenig Vorsprung gewinnt das iPad, da es die bessere Rechenleistung besitzt, das Display ist etwas heller, die Lautsprecher etwas voller und die Software bekommt die meisten Updates.

Dafür ist es auch mit rund 250 € teurer als das Galaxy Tablet, welches unangefochten das stärkste Android basierte Tablet auf dem Markt ist.



Abo-Team

Ihre Experten im Büro-Kaizen Blog (von links):

Patrick Kurz

Experte für modernes und agiles Arbeiten

Jürgen Kurz

Gründer und Erfinder von Büro-Kaizen

Marcel Miller

Experte für digitales Arbeiten mit Office 365


Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail Adresse wird nicht öffentlich angezeigt.


Schlagwörter: