Alles über Musik auf dem iPhone

16. Mai 2020

In der heutigen Zeit erwerben viele Menschen Ihre Lieblingsmusik in Form von MP3s, sofern diese nicht gleich ein aktives Abonnement bei einem der verfügbaren Musikdienste besitzen.
Doch auch CDs lassen sich in kürzester Zeit auf den PC kopieren, von wo man seine Lieblingslieder auf den einen MP3-Player oder ein iPhone übertragen kann, welches als MP3 Player fungiert.
Während es bei einem Großteil der verfügbaren Smartphones und MP3-Player allerdings ausreicht, das Gerät mit einem PC zu verbinden, ist das Kopieren von Musik auf das iPhone ein wenig anspruchsvoller.

Das liegt vor allem daran, da Musik lediglich von iTunes auf das iPhone übertragen werden kann, weshalb wir Ihnen im Folgenden ausführlich erklären möchten, wie Sie Musik von Ihrem PC auf Ihr iPhone kopieren können.

Darüber hinaus stellen wir Ihnen zudem auch einige Alternativen zu dem Kopieren Ihrer Musik von iTunes auf Ihr iPhone vor. Denn nicht jeder iPhone-Nutzer besitzt zudem auch einen PC, der es Ihm ermöglicht MP3 Dateien auf das iPhone zu laden.

So können Sie Musik auf das iPhone übertragen

Damit Sie überhaupt Musik von Ihrem PC auf das iPhone übertragen können, benötigen Sie MP3-Dateien auf Ihrem Computer, sowie zudem die iTunes-Software von Apple.
Mithilfe von iTunes können Sie neben Musik unter anderem auch Video-Dateien, Fotos und andere Dateien auf Ihr iPhone übertragen, was ohne die Software nur mit Bildern funktioniert. Musik auf ein iPhone laden funktioniert dagegen nicht ohne iTunes, weshalb wir Ihnen in unserer Anleitung verraten möchten, wie Sie Musik auf Ihr iPhone bekommen.

1. Um Musik auf Ihr iPhone zu laden, verbinden Sie zuerst Ihr iPhone per Lightning-Kabel mit Ihrem Computer.

musik-auf-ipone-uebertragung-ueber-lightning-kabel
Verbinden Sie Ihr iPhone über ein Lightning-Kabel mit Ihrem Computer

2. Starten Sie iTunes und wählen Sie Ihre Mediathek aus. Alternativ können Sie auch Songs im Apple-Store kaufen und diese auf Ihr iPhone übertragen.

3. Markieren Sie die Songs, die Sie auf Ihr iPhone übertragen möchten, indem Sie ein Häkchen in die Kästchen setzen, die sich links neben den Songs befinden.

4. Ziehen Sie dann die markierten Songs mit der linken Maustaste auf Ihr iPhone, welches Ihnen auf der linken Seite des Bildschirms angezeigt wird.

5. Warten Sie unbedingt, bis die Übertragung der gewählten Songs abgeschlossen wurde, ehe Sie die Verbindung zwischen iPhone und Computer trennen.

Beachten Sie: Damit Sie den Ablauf zum Kopieren von Musik auf Ihr iPhone wie zuvor beschrieben durchführen können, ist es erforderlich, dass Sie in den Optionen ein Häkchen vor Musik und Videos manuell verwalten setzen.

musik-auf-iphone-haekchen-setzen-bei-musik-und-videos-manuell-verwalten
Setzen Sie ein Häkchen vor Musik und Videos manuell verwalten

So können Sie Musik vom iPhone löschen

Während Sie lediglich über iTunes Musik auf Ihr iPhone übertragen können, benötigen Sie die Software nicht, wenn Sie Musik vom iPhone löschen möchten.

1. Gehen Sie dafür zunächst in die Musik-App auf Ihrem iPhone und wählen Sie dort den Punkt Mediathek.

2. Wählen Sie in der Mediathek den Künstler aus, dessen Songs oder Alben Sie entfernen möchten.

3. Wenn Sie jetzt Ihren Finger auf einem Album oder Song gedrückt halten, dann haben Sie die Möglichkeit den Song oder das Album von Ihrem iPhone zu entfernen, indem Sie Aus der Mediathek löschen auswählen.

musik-auf-iphone-aus-mediathek-loeschen
Wählen Sie Aus der Mediathek löschen, um Musik von Ihrem iPhone zu entfernen

<3> Musik auf das iPhone laden ohne iTunes – Geht das?

Bereits seit der ersten iPhone Generation kritisieren Anwender das Vorgehen von Apple in Bezug auf das Übertragen von Musik. Denn iTunes wird zwingend benötigt, um Musik auf das iPhone zu übertragen, zumindest wenn es nach dem Willen von Apple geht.

Doch dank der kostenlosen Software CopyTrans Manager lassen sich neben Musik auch Bilder oder Videos übertragen und das ganz ohne die iTunes-Software von Apple. Noch komfortabler Musik auf Ihr iPhone übertragen können Sie ohne den Einsatz von iTunes auch mit der kostenpflichtigen Software „AnyTrans“, die für 39,99 € erhältlich ist und deutliche mehr Funktionen beinhaltet, wie der kostenlose CopyTrans Manager.

Musik über die Premium-Dienste Spotify oder YouTube hören

Nicht jeder der ein iPhone sein Eigen nennt, besitzt gleichzeitig auch einen PC oder ein Notebook, auf dem iTunes installiert werden oder über den man seine Musik mithilfe des CopyTrans Managers übertragen kann.

Doch selbst in diesem Fall ist grenzenloser Musik-Genuss, dank der vielen verfügbaren Musikdienste, ebenfalls gewährleistet. Wer sich nämlich für den Abschluss eines Spotify- oder YouTube-Premium-Abonnements entscheidet, der hat es in der Folge gar nicht nötig Musik von einem PC auf das eigene iPhone zu übertragen, sondern kann diese (eine stabile Internetverbindung vorausgesetzt) auch überall streamen. Das kostet allerdings pro Dienst knapp 10 Euro im Monat, dafür hat man in diesem Fall allerdings auch Zugriff auf eine große Menge an Alben und Songs von allen erdenklichen Interpreten aus sämtlichen Genres.

Zwar existieren auch kostenlose Varianten der Dienste, jedoch lassen sich die Songs aus Playlists mit der kostenlosen Spotify App nur in zufälliger Reihenfolge abspielen und nach ein paar Songs werden Werbeeinblendungen eingespielt. Mit der kostenlosen YouTube App kann man Songs zwar ganz nach Belieben wählen, doch häufig wird zuvor ein Werbeclip abgespielt und zudem wird die Musik angehalten, sobald das Display des iPhone in den Ruhemodus wechselt.

Wer daher seine Lieblingssongs auf dem iPhone hören möchte, ohne dafür Musik von einem PC auf das iPhone zu laden, der sollte sich einmal mit den Premium-Diensten von YouTube oder Spotify auseinandersetzen.

Fazit

Lange Zeit war es ausschließlich mithilfe von iPhone möglich, Musik auf das iPhone zu laden. Doch dank der kostenlosen Software CopyTrans Manager und ähnlichen Programmen, ist dies heutzutage nicht mehr zwingend erforderlich. Denn mit diesen Programmen ist es ebenfalls möglich Musik auf ein iPhone zu laden, und zwar ohne iTunes.

Wer am liebsten gar keine Musik von einem PC auf sein iPhone übertragen möchte, dem stehen zudem auch die Premium-Dienste von Spotify, YouTube und vielen anderen Anbietern zur Verfügung. Denn dafür benötigt man lediglich eine stabile Internetverbindung, um seine Lieblingsmusik überall auf der Welt zu streamen.

Sie sehen also, es braucht nicht immer zwingend iTunes, um Musik auf dem iPhone zu hören, sodass selbst Anwender ohne einen Computer zuhause nicht auf Musik auf Ihrem iPhone verzichten müssen.



Abo-Team

Ihre Experten im Büro-Kaizen Blog (von links):

Patrick Kurz

Experte für modernes und agiles Arbeiten

Jürgen Kurz

Gründer und Erfinder von Büro-Kaizen

Marcel Miller

Experte für digitales Arbeiten mit Office 365

Das könnte Sie auch interessieren:

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail Adresse wird nicht öffentlich angezeigt.


Schlagwörter: