Der Kurs Büroorganisation: Free your office and the rest will follow



Große Veränderungen fangen immer klein an und brauchen einen couragierten Entschluss: „Heute räumen wir die Bude auf – aber so richtig“, kann da genau die richtige Parole sein. Doch was ist, wenn die „Bude“ nicht nur fünf, sondern fünfzig Mitarbeiter hat, die alle in unterschiedliche Prozesse eingebunden sind, unterschiedliche Aufgabenbereiche haben und nur ungern ihre liebgewonnenen Gewohnheiten und gemütlich Papierhöhlen verlassen möchten, die sie sich über die Jahre gebaut haben?

Hier kann ein Kurs zur Büroorganisation weiterhelfen – und zwar nicht nur für die Führungskräfte, sondern bei Ihnen im Büro – mit allen Mitarbeitern. Denn gute Büroorganisation ist kein Führungskräfte-, sondern ein Gemeinschaftsprojekt: Was man gemeinsam aufgebaut und durchgesetzt hat, möchte man auch gemeinsam erhalten. Mein Artikel soll Ihnen einen kurzen Einblick in einen typischen Kurs zur Büroorganisation geben, die einzelnen Elemente und Arbeitsschritte vorstellen und Ihnen zeigen, was Sie mit dem kollektiven Einsatz Ihrer Mitarbeiter und einem Kurs Büroorganisation erreichen können.

Keiner hat Zeit zum Aufräumen – aber jeder hat Zeit zum Suchen

Argument Nummer eins für einen Kurs Büroorganisation ist: Die zeitliche und finanzielle Investition in einen solchen Kurs zahlt sich aus – immer. Nicht nur auf der betriebswirtschaftlichen, sondern auch auf der Stimmungsbilanz macht sich ein organsiertes und aufgeräumtes Büro bezahlt. Wer in einem organisierten, aufgeräumten und effizienten Umfeld arbeitet, fühlt sich als Person wertgeschätzt, kann schneller arbeiten, häuft weniger Überstunden an und ist insgesamt zufriedener – Zeitverlust und Mehrarbeit durch Chaos kann und muss man sich nicht leisten.

kurs-bueroorganisation-haufen-hilfe-ablagendickich
Haufen hier, Stapel dort – manchmal geht’s ohne Hilfe einfach nicht weiter im Ablagendickicht

Im Gegensatz zu Büromenschen wissen erfahrene Handwerker seit Jahrhunderten: Die Werkstatt muss aufgeräumt sein und das gutes Werkzeug muss griffbereit liegen – so kann beispielsweise ein schöner Stuhl in einer Tischlerwerkstatt in wenigen Tagen gebaut werden. Geht der Tischler hingegen mit einem stumpfen Hobel in einem dunklen Raum voller altem Sperrmüll zu Werke dauert es nicht nur länger, sondern der Stuhl wird auch ganz sicher nicht so schön und vermutlich mindestens ein kürzeres Bein haben.

Ein Kurs zur Büroorganisation bringt System in die Arbeitsabläufe

„Systematisches Arbeiten, na klar, ich arbeite auch systematisch“, wird jeder denken und verkennt dabei, dass einmal etablierte Systeme weder für immer gelten müssen noch vor Fehlern und negativen Veränderungen gefeit sind – man hat sich schlicht an sie gewöhnt. Jeder guten Entwicklung im Büro zum Feind ist daher der Satz „Das haben wir schon immer so gemacht.“

In einem guten Kurs Büroorganisation wird das ganze Unternehmen und jeder Arbeitsplatz in den Blick genommen: Was soll dort entstehen? Wie sehen die Idealbedingungen aus? Was sind Umwege auf dem Weg zum Ziel, was ist überflüssig? Muss man alles ausdrucken oder reicht eine digitale Ablage? Wie erreichen meine Projekte schneller, effizienter und qualitativ besser ihr Ziel? All diese Fragen kann ein Kurs zur Büroorganisation beantworten und so wieder klaren Blick auf die wirklichen Ziele des Unternehmens, der Abteilung und des einzelnen Mitarbeiters schaffen – und ein einmal gemeinsam aufgeräumtes Büro wird aufgeräumt bleiben.

Mit einem Kurs zur Büroorganisation helfen Sie ihren Mitarbeitern

Die Zahl der Mitarbeiter in einem Büro, die dies noch von der Pike auf gelernt haben, nimmt immer mehr ab: Immer weniger Mitarbeiter haben heute noch eine klassische Ausbildung zum Bürokaufmann oder zur Bürokauffrau. Schule und Universität haben keine Kenntnisse in Büroarbeit vermittelt – und oft genug mehr als zweifelhafte Vorbilder abgegeben. Der junge Akademiker, aber auch die umgeschulte Arbeitskraft aus anderen Branchen, die sich plötzlich im Büro wiederfindet, muss sich komplett neu und selbst organisieren – dies klappt mal mehr, aber oft leider auch weniger gut. Insbesondere introvertierte Charaktere neigen dann dazu, ihr eigenes Süppchen an ihrem Arbeitsplatz zu kochen und mehr oder weniger methodisch ihre Büroarbeit wie Aktenablage, Dokumentation und E-Mail-Verkehr zu verrichten – wirklich sicher, ob das auch alles so richtig ist wie sie das machen, sind aber die wenigsten.

Glauben Sie mir: Genau diese Mitarbeiter sind für Hilfe von außen dankbar. Sie nehmen einen Kurs zur Büroorganisation nicht als Belehrung, sondern als Akt der Wertschätzung wahr: Das Büro wird endlich einmal gründlich von oben nach unten und von rechts nach links durchkämmt und aufgeräumt. Kurzum: Aufräumen und Ordnung schaffen macht gute Laune!

Frische Ideen von außen eröffnen neue Perspektiven

In einem der vielfältigen Kurse zur Büroorganisation, welche wir bei tempus anbieten, kann ich Ihnen zahlreiche Impulse für einen organisierten und aufgeräumten Arbeitsalltag und mehr Spaß an der Arbeit geben. Meine Berater und auf Wunsch auch ich selbst erarbeiten in maßgeschneiderten Büroorganisationskursen die genauen Bedürfnisse Ihres Unternehmens, räumen gemeinsam mit Ihnen auf, krempeln die Ärmel hoch und verhelfen Ihnen zu einem neuen, aufgeräumten und systematisch organsierten Arbeitsgefühl, in dem jedes Ding seinen Platz und jede Aufgabe ein Ziel hat.

Persönlich bei Ihnen, bei uns in Giengen oder im Netz: Wir packen es an

Mehr Informationen hierzu finden Sie auch unserer Übersicht für Intensivseminare und Kurse und schon komme ich persönlich oder einer meiner erfahrenen Mitarbeiter bei Ihnen vorbei, um gemeinsam mehr Effizienz in Ihrem Büro zu schaffen. Natürlich können Sie mit Ihren Mitarbeitern auch bei uns in Giengen an einem unserer Kursangebote zur Büroorganisation teilnehmen.

kurs-bueroorganisation-anpacker-problemloeser-systemschaffer
Anpacker, Problemlöser und Systemschaffer: Wir räumen Ihr Büro auf – dauerhaft!

Ist Giengen zu weit oder die Zeit zu knapp, bieten wir Ihnen vor Ort bieten wir auch digitale Seminare zur Büroorganisation an. Unser Profiprogramm oder das 7-Schritte Seminar bieten Ihnen auch als digitale Lösung Antworten auf ganz analoge Probleme – und natürlich widmen wir uns auch Ihrer eingesetzten IT-Infrastruktur. Denn ähnlich wie die analoge muss auch die digitale Welt mit Verstand und System geordnet und aufgeräumt werden, um den gemeinsamen Zielen nützlich zu sein.

Ich freue mich auf Ihren Anruf, Ihre Mails und Ihre Kommentare!

Rufen Sie mich einfach zu einem unverbindlichen und kostenlosen Erstgespräch an – wir erarbeiten gemeinsam und individuell eine Lösung für die Herausforderungen, die in Ihrem Arbeitsalltag auf Sie und Ihre Mitarbeiter warten. So können Sie bis zu 20 Prozent mehr Zeit, 30 Prozent kürzere Durchlaufzeiten und 100 Prozent mehr Mitarbeiterzufriedenheit gewinnen – welcher Chef wünscht sich das nicht? Schreiben Sie mir einfach einen Kommentar oder eine Mail mit Ihren Wünschen oder melden Sie sich telefonisch – ich freue mich auf jede neue Herausforderung!



Auf der Suche nach mehr Tipps zum Themenschwerpunkt: Arbeitsplatz? Wir haben die wichtigsten Erfolgsstrategien zum Thema “persönlicher Arbeitsplatz” aufbereitet. Das sollten Sie sich nicht entgehen lassen!


Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail Adresse wird nicht öffentlich angezeigt.




Schlagwörter: