Sie möchten Ihre iPhone Kontakte exportieren? – Wir verraten Ihnen wie es richtig geht!

14. August 2020

Wenn Sie neben Ihrem iPhone noch weitere Geräte, wie einen Computer, einen Laptop, ein Tablet oder ein Android Smartphone nutzen, dann ergibt es Sinn, Ihre iPhone Kontakte auf diese Geräte zu exportieren.
Denn auf diese Weise können Sie Ihre Kontakte von sämtlichen Endgeräten aus einsehen und müssen dafür nicht immer Ihr iPhone nutzen.
Aus diesem Grund möchten wir Ihnen in dem folgenden Artikel einmal ausführlich verraten, wie Sie Ihre iPhone Kontakte auf andere Geräte übertragen können und wie Sie Ihre iPhone Kontakte auf einer SIM-Karte sichern können.
Darüber hinaus möchten wir auch kurz darauf eingehen, wie Sie auf Ihrem iPhone Kontakte löschen und Kontakte auf Ihr iPhone importieren können.

Kontakte auf Ihrem iPhone verwalten

Das iPhone von Apple erinnert eher an einen kleinen Computer als an ein Smartphone, dennoch verfügt das Gerät von Apple über einige Funktionen, über die Handys schon seit jeher verfügen.
Dazu gehört unter anderem ein Adressbuch, welches auf dem iPhone den Namen Kontakte trägt, zu dem Sie Kontakte hinzufügen und verwalten können, wozu auch die Möglichkeiten gehören iPhone Kontakte auf Ihr Smartphone zu importieren oder diese zu löschen.

iPhone Kontakte auf Ihr Gerät importieren

Um Kontakte auf Ihr iPhone zu importieren gibt es verschiedene Möglichkeiten, bei denen es immer darauf ankommt, von wo Sie Kontakte auf Ihr Smartphone importieren möchten und in welchem Format diese vorliegen.
So können Sie Ihre iPhone Kontakte beispielsweise als vCard oder über die iCloud importieren und auch der Import von einem Android-Smartphone ist ebenfalls möglich.

So können Sie Ihre iPhone Kontakte löschen

Falls Sie auf Ihrem iPhone alte Kontakte gespeichert haben, die Sie löschen möchten, dann können Sie dies auf 3 Arten tun. Denn das Löschen von Kontakten ist sowohl über die Kontakte-App oder über iCloud möglich.

iPhone Kontakte über die Kontakt-App löschen

Um Kontakte von Ihrem iPhone über die Kontakt-App zu entfernen, öffnen Sie zunächst die Kontakte-App und wählen Sie dort den Kontakt aus, den Sie löschen möchten.
Tippen Sie auf den jeweiligen Kontakt, um zu dessen Profil zu gelangen und tippen Sie dort zunächst Bearbeiten und im Anschluss daran Kontakt löschen an, um den Kontakt von Ihrem iPhone zu entfernen.

iphone-kontakte-exportieren-kontakt-bearbeiten-loeschen
Tippen Sie auf dem Profil eines Kontakts auf Bearbeiten und dann auf Kontakt löschen, um den Kontakt zu entfernen

Allerdings ist es über die Kontakte-App auf Ihrem iPhone lediglich möglich einzelne Kontakte zu löschen und nicht mehrere auf einmal.

iPhone Kontakte über die iCloud löschen

Eine weitere Möglichkeit, um iPhone Kontakte zu löschen ist es, diese über die iCloud zu entfernen.
Gehen Sie zu diesem Zweck in die Einstellungen von Ihrem iPhone und wählen Sie dort den Punkt iCloud aus.
Deaktivieren Sie die Kontakte die Sie löschen möchten in Ihrer iCloud und tippen Sie anschließend auf Vom iPhone löschen, wenn sie dazu aufgefordert werden.
Bei dem Löschen von Kontakten aus der iCloud kann es mitunter vorkommen, dass Kontakt auf Ihren Apple-Geräten oder Ihrem PC doppelt angezeigt werden.
Im Gegensatz zu dem Entfernen von Kontakten über die Kontakte-App auf Ihrem iPhone, haben Sie über die iCloud die Möglichkeit eine beliebige Anzahl von Kontakten gleichzeitig zu entfernen. Das kann vor allem dann von Vorteil sein, wenn Sie mehrere Ihrer iPhone Kontakte löschen möchten.

iPhone Kontakte auf SIM-Karte exportieren

Wenn Sie mehrere Handys besitzen und Ihre SIM-Karte regelmäßig austauschen oder auch bevor Sie ein neues Smartphone bekommen, kann es durchaus Sinn ergeben, Ihre iPhone Kontakte auf eine SIM-Karte zu exportieren.
Doch während dies bei den Smartphones anderer Hersteller ein Kinderspiel darstellt, suchen iPhone-User vergebens nach einer Möglichkeit, um die eigenen iPhone Kontakte auf eine SIM-Karte zu übertragen.
Daher müssen Sie in diesem Fall auf Apples iCloud zurückgreifen oder Ihre iPhone Kontakte mithilfe externer Software-Lösungen von Drittanbietern auf Ihrer SIM-Karte sichern.
Eine offizielle Möglichkeit von Apple existiert dagegen bis heute nicht, sodass es auf dem iPhone nur über Umwege möglich ist, Ihre iPhone Kontakte auf Ihre SIM zu übertragen.

Kontakte von Ihrem iPhone auf einem PC sichern

Sofern Sie die Kontakte vom Ihrem iPhone auf einem PC sichern möchten, dann können Sie sich zwischen mehreren Möglichkeiten entscheiden.
Sie können entweder ein Backup von Ihrem Smartphone mit iTunes erstellen oder die Kontakte von Ihrem iPhone auch über die iCloud auf Ihren PC übertragen.

So erstellen Sie ein Backup mit iTunes und sichern die Kontakte von Ihrem iPhone auf einem PC

Um Ihre iPhone Kontakte mithilfe von einem Backup auf Ihren PC zu exportieren, müssen Sie zunächst die aktuellste Version der iTunes-Software auf Ihrem Computer installieren.
Verbinden Sie Ihr iPhone anschließend per Kabel mit Ihrem PC oder MAC und starten Sie die iTunes-Software.

iphone-kontakte-exportieren-mit-kabel-verbinden
Verbinden Sie Ihr iPhone per Kabel mit Ihrem Computer und starten Sie iTunes

Wählen Sie Ihr iPhone in iTunes aus, klicken Sie auf Infos und aktivieren Sie die Option Kontakte Synchronisieren aus, die deaktiviert ist, sofern Sie Backups über iCloud aktiviert haben.
Klicken Sie anschließend auf Datei -> Geräte -> Backup erstellen, um die Kontakte von Ihrem iPhone auf Ihren PC zu übertragen.

Ihre iPhone Kontakte über iCloud auf Ihren PC übertragen

Sofern Sie iCloud verwenden, wird täglich automatisch eine Sicherung der relevanten Daten auf Ihrem iPhone erstellt, wofür Sie lediglich die iCloud-Backup-Option aktiviert haben möchten.
Um diese Funktion auf Ihrem iPhone zu aktivieren, gehen Sie zunächst in die Einstellungen von Ihrem iPhone und überprüfen Sie dort, ob Ihr iCloud-Account korrekt eingerichtet ist oder richten Sie diesen ein.
Ist Ihr iCloud-Account korrekt eingerichtet, dann aktivieren Sie Kontakte und scrollen dann weiter nach unten, bis Sie den Punkt Backup sehen, den Sie antippen.
Aktivieren Sie dort die Option iCloud-Backup und tippen Sie anschließend auf Backup jetzt erstellen, wodurch iCloud die Kontakte von Ihrem iPhone auf Ihren PC überträgt.
Beachten Sie, dass Sie mit einem WLAN-Netzwerk verbunden sein sollten, um ein Backup über die iCloud durchzuführen.

iPhone Kontakte auf einem Android-Smartphone sichern

Wenn Sie von einem iPhone auf ein Android-Smartphone wechseln, dann können Sie Ihrer iPhone Kontakte ebenfalls sichern, um diese im Anschluss daran auf Ihr neues Smartphone zu übertragen.
Die einfachste Möglichkeit ist dabei das Übertragen Ihrer Kontakte mithilfe von einem Adapterkabel, welches bei immer mehr Herstellern im Lieferumfang enthalten ist.
Verbinden Sie Ihr iPhone über ein derartiges Adapterkabel mit Ihrem neuen Android-Smartphone und wählen Sie bei der Einrichtung einfach die Option Vom iPhone übertragen.

iphone-kontakte-exportieren-adapter-fuer-android-smartphone
Verbinden Sie Ihr iPhone mithilfe von einem Adapterkabel mit Ihrem Android-Smartphone

Daraufhin werden Ihre SMS-Nachrichten, Kalendereinträge, Fotos und auch Ihre Kontakte von Ihrem iPhone auf Ihr Android-Smartphone übertragen.
Somit können Sie Ihre iPhone Kontakte per Kabel ganz einfach sichern, wenn Sie sich für einen Umstieg auf das Android Betriebssystem entscheiden.



Abo-Team

Ihre Experten im Büro-Kaizen Blog (von links):

Patrick Kurz

Experte für modernes und agiles Arbeiten

Jürgen Kurz

Gründer und Erfinder von Büro-Kaizen

Marcel Miller

Experte für digitales Arbeiten mit Office 365

Das könnte Sie auch interessieren:

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail Adresse wird nicht öffentlich angezeigt.


Schlagwörter: