iPhone: E-Mail einrichten leicht gemacht!

4. Juni 2020

Sie wollen am iPhone E-Mail-Account einrichten? Das ist nicht schwer. Die meisten Beschrei-bungen klingen komplizierter als sie sind. Das Einrichten eines Postfachs ist im Grunde genommen sehr simpel und nahezu selbsterklärend. Auch Apple-Einsteiger oder technisch weniger versierte Nutzer kommen mit ein paar Mal tippen zum Ziel. Anschließend haben sie Zugriff auf sämtliche Mailnachrichten – in einer einzigen Übersicht. Ambitionierte Anwender oder Profis können Einzel-heiten rund ums Postfach bis ins Detail festlegen und alles ganz nach ihren Wünschen anpassen.

Es gibt es zwei Wege, um eine iPhone E-Mail einzurichten: Erledigen Sie das automatisch oder ma-nuell. Wir stellen Ihnen zunächst einmal beide Methoden vor und liefern eine Schritt-für-Schritt-Anleitung, nach der Sie vorgehen können. Abschließend erklären wir noch, wie Sie es schaffen, Ihr Postfach bei Microsoft Outlook.com übers Apple SmartPhone abzurufen. So haben Sie alle Ihre Accounts im Blick und verpassen garantiert keine wichtige Nachricht.

Weg 1: Automatische Einrichtung des Mail-Postfachs am iPhone

Die iPhone Mail so einzurichten bietet sich vor allem an, wenn der Mailzugang über Anbieter, wie beispielsweise Google oder Yahoo, via iCloud oder Microsoft Exchange läuft. Das iPhone hält näm-lich einige Provider in einer extra Liste zur Auswahl für Sie vor und greift auf vorbereitete Einstel-lungen zu. Sie brauchen daher nur die eigene Mailadresse und das dazugehörige Passwort anzuge-ben, um einen Account zu erstellen. Legen Sie los:

  1. Öffnen Sie die iPhone-Einstellungen, tippen Sie auf Passwörter & Accounts und dann auf Account hinzufügen.
  2. Wählen Sie nun Einstellungen, Mail, Accounts und tippen Sie ganz unten auf Account hinzu-fügen.
  3. Nun entscheiden Sie sich für den Mail-Anbieter und erlauben der App, auf Informationen zu Ihrer Person zuzugreifen. Tippen Sie dazu im aufklappenden Fragefenster auf Fortfah-ren.
  4. Jetzt tragen Sie E-Mail ein, tippen auf weiter und erledigen dasselbe mit dem Passwort.
  5. Das war es schon. Der Zugang wird überprüft, Sie sichern die Einstellungen und sind fertig. Bei einigen Anbietern wählen Sie ggf. noch weitere Infos zum Account aus – etwa zum Ka-lender oder den Kontakten bevor Sie speichern.
iphone-email-einrichten-auswahl-aus-der-liste
Abbildung 1 Am iPhone eMail einrichten: Auswahl-Liste der Anbieter

Weg 2: iPhone E-Mail einrichten – so legen Sie den Account manuell an

Ist Ihr Provider in der Auswahlliste nicht vorhanden, können Sie das Postfach selbstverständlich dennoch auf dem iPhone einzurichten. In diesem Fall brauchen Sie einige (wenige) Angaben mehr, etwa müssen Sie die Einstellungen für den Mail-Server kennen. Sind diese nicht bei einem schon vorhandenen Konto abzuschauen, schauen Sie auf der Website des Anbieters nach. Dort finden sich die erforderlichen Angaben. Das Vorgehen:

  1. Die ersten beiden Punkte bleiben gleich (Liste oben). Klicken Sie nun auf den letzten Ein-trag der Liste – „Andere“ und tippen Sie ganz oben auf Mail-Account hinzufügen.
  2. Geben Sie den Namen, die Mailadresse, das Passwort und eine kurze Beschreibung ein. Dann wählen Sie „Weiter“.
  3. Jetzt legen Sie das verwendete Protokoll zum Übertragen der Nachrichten fest. Voreinge-stellt ist IMAP, daneben finden Sie die Registerkarte POP.
  4. Füllen Sie die Eingabefelder für Hostname, Benutzername/Mail sowie Passwort für die ein-gehenden Mails aus. Dasselbe erledigen Sie mit dem Postausgangsserver. Hier entfällt meist die Eingabe des Namens und des Passworts bzw. sie ist optional. Tippen Sie erneut auf Weiter.
  5. Es folgt ein kurzer Check Ihrer Angaben. Waren Ihre Angaben fehlerfrei, haben Sie es ge-schafft und können das Postfach nutzen!

Nach dem Einrichten lassen sich weitere Details festlegen – etwa wie lange gelöschte Mails aufbe-wahrt werden. Navigieren Sie zu den Accounts und tippen Sie auf den Pfeil hinter dem gewünsch-ten Postfach. Im nächsten Fenster finden Sie zuunterst den Eintrag „Erweitert“. Tippen Sie darauf, um die Einzelheiten zu sehen und ggf. zu ändern.

iPhone E-Mail einrichten: So klappt es auch mit Outlook.com

Wer das kostenpflichtige Microsoft 365 Paket (früher Office 365) sein Eigen nennt oder sich ein gratis Microsoft-Konto zugelegt hat, kommt in den Genuss der Web-Apps. Das sind online Varian-ten der Office-Programme, die über den Browser zu erreichen sind. Sie sind schlank, übersichtlich und kosten nichts. Auch mit dem iPhone kann man diese Anwendungen nutzen, es gibt sie nämlich in Form spezieller Apps. Allerdings ist es praktischer und viel übersichtlicher, besonders die Nach-richten über Outlook.com direkt in der Liste Ihrer E-Mail-Konten zu sehen. Das funktioniert, indem Sie am iPhone ein E-Mail-Konto einrichten.

  1. Öffnen Sie die iPhone-Einstellungen, tippen Sie auf Passwörter & Accounts und dann auf Account hinzufügen.
  2. Tippen Sie anschließend auf den Eintrag “Outlook.com” in der Liste der vorgeschlagenen Postfächer.
  3. In der folgenden Abfrage müssen Sie der App den Zugriff auf Ihre Informationen erlauben.
  4. Jetzt geben Sie Ihre E-Mail-Adresse und das dazugehörige Kennwort ein.
  5. Dann legen Sie fest, welche Inhalte mit dem Konto synchronisiert werden sollen – zum Bei-spiel Mail, Kalender und Kontakte.
  6. Fertig! Nach kurzer Synchronisations-Zeit ist Ihr E-Mail-Postfach von Outlook.com auf dem iPhone verfügbar.
details-beim-iphone-mail-einrichtung
Abbildung 2 Details beim iPhone Mail einrichten

Als Sicherheitsmaßnahme schickt Ihnen Microsoft zum Schluss einen Hinweis, der Sie informiert, dass neue Apps mit Ihrem Konto verknüpft wurden und ab sofort Zugriff auf Ihre Daten haben. Klicken Sie hier auf die Schaltfläche „Ihre Apps verwalten“ erhalten Sie Details zur Verwendung und können bei Bedarf Änderungen vornehmen.

sicherheitshinweis-nach-postfach-einrichtung
Abbildung 3 Der Sicherheits-Hinweis erfolgt automatisch per Mail

Fazit

Am iPhone E-Mails einzurichten ist nicht schwierig, selbst mit wenig Übung erledigt man das ziem-lich fix. Praktisch ist besonders die Anbindung an Outlook.com, die App wird gerne geschäftlich bzw. als Ergänzung zu Outlook aus dem Microsoft 365 Paket genutzt. Dass man jederzeit und von überall aus via Smartphone in einer einzigen Übersicht Zugriff auf erhaltene Nachrichten hat, er-leichtert den Alltag und das effiziente Arbeiten immens.



Abo-Team

Ihre Experten im Büro-Kaizen Blog (von links):

Patrick Kurz

Experte für modernes und agiles Arbeiten

Jürgen Kurz

Gründer und Erfinder von Büro-Kaizen

Marcel Miller

Experte für digitales Arbeiten mit Office 365

Das könnte Sie auch interessieren:

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail Adresse wird nicht öffentlich angezeigt.


Schlagwörter: