iPhone Apps von Ihrem Smartphone löschen

1. Juli 2020

Wenn Sie ein iPhone besitzen, dann haben Sie sich bestimmt schon einmal Apps aus dem App Store von Apple heruntergeladen und auf Ihrem Smartphone installiert.

Kein Wunder, schließlich reizen die verfügbaren Apps Ihr Smartphone erst so richtig aus und erweitern dies um neue Funktionen oder Spiele, mit denen Sie sich auf dem Weg zur Arbeit oder in der Mittagspause beschäftigen können.

Wer neben Apps auch Musik auf seinem Gerät speichert, dem kann es früher oder später passieren, dass sich die Speicherkapazität des iPhone dem Ende zuneigt.

In diesem Fall gilt es Apps zu löschen, um Ihr iPhone von unnötigem Datenmüll zu befreien und wieder Platz für die Installation neuer Apps auf seinem Gerät zu haben.
Aus diesem Grund möchten wir Ihnen heute verraten, wie Sie auf Ihrem iPhone Apps löschen können, wofür es mehrere Möglichkeiten gibt, die wir Ihnen im Folgenden vorstellen möchten.

iPhone Apps per Shortcut direkt auf dem Bildschirm löschen

Die einfachste Möglichkeit eine iPhone App zu löschen ist es, diese direkt auf dem Bildschirm Ihres Smartphones zu löschen.

Tippen Sie hierfür länger auf eine App, woraufhin ein Auswahlfenster erscheint, in dem Sie auf App löschen tippen.

iphone-apps-loeschen-auswaehlen
Wählen Sie App löschen aus

Im Anschluss daran werden Sie gefragt, ob Sie die jeweilige iPhone App wirklich löschen möchten, was Sie bestätigen, indem Sie Löschen antippen.

iphone-apps-loeschen-bestaetigen
Tippen Sie auf Löschen, um Ihre iPhone App zu löschen

Beachten Sie jedoch, dass hierbei nicht nur die App selbst, sondern zudem auch sämtliche zusätzlichen Daten der App ebenfalls von Ihrem Gerät gelöscht werden.
Falls Sie daher noch unsicher sind, ob Sie eine App, in der Sie bereits Dateien hinterlegt haben, in Zukunft nochmal brauchen werden, dann sollten Sie sich genau überlegen, ob Sie diese wirklich löschen möchten.

iPhone App über die Einstellungen deinstallieren

Eine weitere Möglichkeit, um eine iPhone App zu deinstallieren führt über die Einstellungen.

Über Einstellungen -> Allgemein -> iPhone-Speicher gelangen Sie zu einer Auflistung sämtlicher Apps, die auf Ihrem Gerät installiert sind.

iphone-apps-loeschen-liste-aller-apps
Der iPhone-Speicher: Eine Liste aller Apps auf Ihrem iPhone

Dies kann, je nach Gerät und Anzahl installierter Apps, zwar eine Weile dauern, doch sobald die Liste geladen ist, erhalten Sie eine Liste, die Ihnen zeigt, wie viel Speicherplatz Ihre Apps auf Ihrem iPhone einnehmen.

Somit können Sie sich, sofern Sie eine bestimmte Menge an Speicherplatz freiräumen müssen, genau berechnen, welche iPhone Apps Sie löschen möchten.

Um eine auf Ihrem Gerät installierte iPhone App zu löschen, tippen Sie zuerst die jeweilige App an und wählen Sie App löschen.

Durch ein erneutes Antippen von App löschen, können Sie die jeweilige App, sowie deren Dateien, vollständig von Ihrem iPhone löschen.

iphone-apps-loeschen-speicher
Wählen Sie App löschen aus

Alternativ können Sie Apps auf Ihrem iPhone auch auslagern, wofür Sie, nachdem Sie im iPhone-Speicher auf eine App getippt haben, den Punkt App auslagern wählen. Auf diese Weise wird, der von der App belegt Speicher zwar freigegeben, ohne, dass dabei die gespeicherten Daten der jeweiligen App gelöscht werden. Somit können Sie die App bei Bedarf erneut herunterladen und dort weitermachen, wo Sie einst aufgehört haben.

Eine ausgelagerte Datei wird auf dem iPhone mit einem Wolken-Symbol gekennzeichnet und lässt sich erst nutzen, sofern Sie diese erneut aus dem App Store herunterladen.

Apps löschen bei verfügbaren Updates auf Ihrem iPhone

Eine weitere Möglichkeit, um eine iPhone App zu deinstallieren, ist die Update-Funktion im App-Store. Sofern Updates für eine App verfügbar sind, bekommen Sie diese nämlich angezeigt, sofern Sie zuvor gewählt haben, dass Sie Ihre Updates manuell starten möchten.

Diese Variante eignet sich insbesondere für Anwender, die viele Apps auf Ihrem Gerät installiert haben und denen es zu lange dauert, die Liste Ihrer installierten Apps zu durchsuchen.
Sie bekommen Ihre Apps im App-Store von Apple angezeigt, wenn Sie auf Ihr Bild in der rechten oberen Ecke tippen.

Stoßen Sie unter den verfügbaren Updates auf eine App, die Sie seit langem nicht genutzt haben, können Sie diese im Anschluss daran ganz einfach löschen.

Diese Alternative eignet sich zudem auch für Apple-User, die Ihre iPhone Apps über die iTunes-Software auf Ihrem Mac löschen möchten, während dies auf andere Weise seit iTunes 12.7 nicht mehr wie gewohnt möglich ist.

iPhone Apps über iTunes am Mac löschen

Während es bis zu der Veröffentlichung von iTunes 12.7 problemlos möglich war eine iPhone App über die iTunes Software an auf einem Mac zu löschen, ist dies heute nicht mehr möglich.

Denn mit der Version 12.7 der iTunes-Software hat Apple sowohl den iOS App-Store als auch die iOS App Verwaltung entfernt.

Aus diesem Grund können Sie Ihre Apps nur noch über die Software verwalten oder auch löschen, sofern Sie noch die Version 12.6 nutzen.

Ist dies der Fall, dann können Sie Apps von Ihrem Smartphone löschen, indem Sie in iTunes auf die Apps-Bibliothek klicken, eine iPhone App zum Deinstallieren auswählen und das Löschen im Anschluss daran bestätigen.

Je nach Anzahl von Apps kann es dabei hilfreich sein, wenn Sie sich die Apps in Ihrer iTunes-Mediathek als Liste anzeigen lassen. Klicken Sie dafür zuerst auf Ansicht und wählen Sie dort Ansicht als -> Liste. In der Folge können Sie sich Ihre installierten Apps dann wahlweise nach Kaufdatum oder anderen Kriterien anzeigen lassen, um eine bessere Übersicht zu haben.

Fazit

Wenn sich der Speicher von Ihrem iPhone langsam, aber sicher dem Ende zuneigt, dann wird es Zeit, einige Ihrer iPhone Apps zu löschen.
Denn mit der Zeit installiert man sich immer neue Apps auf dem Smartphone, die dann nicht selten über Jahre dort verbleiben und wertvollen Speicher in Anspruch nehmen, obwohl man viele davon nicht einmal nutzt.

Die einfachste Methode, die wir auch jedem ans Herz legen, ist dabei das Löschen von Apps direkt auf dem Desktop. Denn dies geht nicht nur schnell, sondern die entsprechende App wird auch vollständig von Ihrem Gerät entfernt. Das kann jedoch auch zu einem Nachteil werden, sofern Sie die App irgendwann erneut verwenden und dabei auf Ihre bisherigen Fortschritte zurückgreifen möchten.

Ist dies der Fall, dann finden Sie mit dem iPhone-Speicher eine weitere Möglichkeit, um eine iPhone App zu löschen oder diese auszulagern, wobei Ihre gespeicherten Daten erhalten bleiben.
Somit stehen Ihnen direkt auf Ihrem iPhone mehrere Möglichkeiten zur Verfügung, um Apps zu löschen, damit Sie wieder mehr Platz auf Ihrem Smartphone haben.



Abo-Team

Ihre Experten im Büro-Kaizen Blog (von links):

Patrick Kurz

Experte für modernes und agiles Arbeiten

Jürgen Kurz

Gründer und Erfinder von Büro-Kaizen

Marcel Miller

Experte für digitales Arbeiten mit Office 365

Das könnte Sie auch interessieren:

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail Adresse wird nicht öffentlich angezeigt.


Schlagwörter: