Hintergrundbilder für Ihr iPhone

13. Mai 2020

Der iPhone Hintergrund kann einen wichtigen Teil zu dem Gesamteindruck des Smartphones beitragen. Auf dem iPhone von Apple lassen sich gar zwei verschiedene Hintergründe, getrennt voneinander festlegen, wovon einer als Hintergrund für den Sperrbildschirm dient, während sich der zweite auf dem Home-Bildschirm befindet.
Doch wie lassen sich Hintergründe für den Sperr- und Home-Bildschirm festlegen und woher bekommen Sie überhaupt passende Hintergrundbilder für Ihr iPhone?
All das, möchten wir Ihnen im Folgenden ausführlich verraten, damit Sie in Zukunft nach Lust und Laune iPhone Hintergrundbilder auf Ihr Gerät herunterladen und diese auch aktivieren können.

So legen Sie Ihren iPhone Hintergrund fest

Den iPhone Hintergrund zu ändern ist relativ simpel und es dauert nur wenige Minuten, ehe ein neuer Hintergrund aktiviert ist, der Ihr iPhone optisch stark verändern kann.

1. Tippen Sie als Erstes auf Einstellungen.

hintergrundbilder-iphone-einstellungen-oeffnen
Wählen Sie Einstellungen

2. Suchen Sie in den Einstellungen nach dem Unterpunkt Hintergrundbild und wählen Sie diesen an.

hintergrundbilder-iphone-einstellungen-hintergrundbild
Wählen Sie Hintergrundbild

3. Daraufhin gelangen Sie zu den Einstellungen für die Hintergrundbilder auf Ihrem iPhone, wo Sie sich unter anderem zwischen einem hellen und einem dunklen Erscheinungsbild Ihres Smartphones entscheiden können. Wählen Sie dort Dunkles Erscheinungsbild aus, dann wird der Hintergrund auf Ihrem Gerät, je nach Helligkeit der Umgebung, abgedunkelt. Um Ihr Hintergrundbild oder Ihre Hintergrundbilder zu ändern, wählen Sie dagegen den Punkt Neuen Hintergrund wählen aus.

hintergrundbilder-iphone-einstellungen-neuen-hintergrund-auswaehlen
Gehen Sie auf Neuen Hintergrund wählen

4. Nun können Sie sich, aus den vorinstallierten Hintergründen oder Ihren erstellten und heruntergeladenen Bildern für eins entscheiden, welches Sie als Hintergrund festlegen möchten.

hintergrundbilder-iphone-bild-auswaehlen
Wählen Sie das Bild, welches Sie als Hintergrund verwenden möchten

5. Haben Sie das Bild gewählt, welches Sie zukünftig als Hintergrund verwenden möchten, können Sie schließlich noch entscheiden, ob Sie das gewählte Bild als iPhone Hintergrund für den Sperrbildschirm, den Home-Bildschirm oder beide Bildschirme verwenden möchten.

hintergrundbilder-iphone-bereich-fuer-hintergrundbild-auswaehlen
Wählen Sie, für welchen Bereich das gewählte Bild als Hintergrund angezeigt werden soll


Beachten Sie:
Wenn Sie sich dafür entscheiden ein Bild als Hintergrund für den Sperr- oder den Home-Bildschirm zu verwenden, können Sie den Vorgang im Anschluss daran erneut starten und auf diese Weise verschiedene Bilder als iPhone Hintergrundbilder zu verwenden, sofern Sie nicht ein Bild für beide Bildschirme nutzen möchten.

Woher bekommt man Hintergrundbilder für das iPhone?

Zwar ist es auch möglich eigene Fotos las Hintergrundbild zu verwenden und so seinen Partner auf den Sperrbildschirm zu verewigen, doch im Internet existieren zudem auch etliche Webseiten, auf denen Sie sich Hintergrundbilder für Ihr iPhone herunterladen können.

Diese existieren in vielen verschiedenen Stilen, zu Themen wie Sport, Autos, Technologie, Videospiele, Filme & Serien und vielen anderen.

Auf diese Weise hat jeder Anwender die Möglichkeit seine persönlichen Vorlieben, mithilfe des eigenen Smartphones nach außen hin optisch zu kommunizieren. So kann in Zukunft jeder, der einen Blick auch Ihr Smartphone wirft, anhand von Ihrem iPhone Hintergrund sehen, wofür Ihr Herz schlägt.

Allerdings sollten Sie bei dem Herunterladen der online verfügbaren iPhone Hintergrundbilder einiges beachten, damit diese auf Ihrem Gerät bestmöglich zur Geltung kommen.

Darauf sollten Sie bei dem Download von iPhone Hintergründen achten

Wenn Sie Hintergrundbilder für Ihr iPhone aus dem Internet herunterladen möchten, dann sollten Sie dabei immer die Auflösung berücksichtigen. Denn damit ein iPhone Hintergrund auf dem Display Ihres Geräts bestmöglich wirkt, sollte das Bild darauf auf die jeweilige Auflösung Ihres Modells angepasst sein.

Anbei eine kleine Auflistung der Auflösungen, die Ihre iPhone Hintergrundbilder haben sollten:

  • iPhone 3G & 3Gs Hintergrundbilder – Auflösung: 320 × 480 Pixel
  • iPhone 4 & 4s Hintergrundbilder – Auflösung: 640 × 960 Pixel
  • iPhone 5 & 5s / SE Hintergrundbilder – Auflösung: 640 × 1136 Pixel
  • iPhone 6, 7 & 8 Hintergrundbilder – Auflösung: 750 × 1334 Pixel
  • iPhone 6, 7 & 8 Plus Hintergrundbilder – Auflösung: 1080 × 1920 Pixel
  • iPhone X Hintergrundbilder – Auflösung: 1125 × 2436 Pixel
  • iPhone XS Hintergrundbilder – Auflösung: 1125 × 2436 Pixel
  • iPhone XR & 11 Hintergrundbilder – Auflösung: 1792 × 828 Pixel

Die jeweilige Auflösung Ihres Smartphones spielt nicht nur dann eine Rolle, wenn Sie Hintergrundbilder für Ihr iPhone aus dem Internet herunterladen, sondern auch dann, wenn Sie sich, mithilfe einer Grafik-Software, wie GIMP oder Photoshop, selber einen iPhone Hintergrund gestalten möchten. Legen Sie für ein gutes Ergebnis Ihr Bild in dem Grafikprogramm einfach in der jeweiligen Auflösung Ihres iPhones, damit dies nach der Bearbeitung optimal angezeigt wird.

Was kostet es iPhone Hintergrundbilder herunterzuladen?

Das Herunterladen von Hintergrundbildern für Ihr iPhone kostet Sie in der Regel überhaupt nichts, solange Sie diese nicht auf den Webseiten kommerzieller Anbieter downloaden.
Das ist jedoch in den allermeisten Fällen überhaupt nicht nötig, denn auch umsonst finden Sie im Internet eine ganze Reihe ansprechender Hintergrundbilder für Ihr iPhone, zu allen erdenklichen Themen.

Somit können Sie sich zum Beispiel entscheiden, ob in Zukunft die Skyline Ihrer Lieblingsmetropole oder das Logo Ihres Fußballvereins auf Ihrem Sperrbildschirm angezeigt wird.

So finden Sie passende Hintergrundbilder für Ihr iPhone

Mithilfe von einem einfachen Trick finden Sie über die Google-Suche in Zukunft deutlich leichter geeignete Hintergrundbilder für Ihr iPhone. Hierzu müssen Sie lediglich den Suchbegriff Hintergrundbilder, zusammen mit der jeweiligen Auflösung Ihres Geräts, in das Suchfeld der Google-Bildersuche eingeben.

Geben Sie zum Beispiel Hintergrundbilder 1125 × 2436 Ferrari in das Suchfeld ein, wenn Sie nach einem iPhone Hintergrund mit einem Ferrari für das iPhone X suchen.
So finden Sie in Zukunft deutlich schneller iPhone Hintergrundbilder, die nicht nur zu Ihnen passen, sondern auch perfekt auf Ihrem Gerät angezeigt werden.

Fazit

Nun da Sie wissen, wie Sie iPhone Hintergrundbilder über das Internet finden, herunterladen und als Hintergrund aktivieren können, stehen Ihnen sämtliche Möglichkeiten offen. Nicht nur was das Motiv Ihres Hintergrunds betrifft, sondern Sie können zudem auch frei entscheiden, ob Sie sich ein Hintergrundbild aus dem Internet herunterladen oder sich selbst einen ganz persönlichen iPhone Hintergrund in einem Grafikprogramm erstellen.

Doch ganz gleich, für welche dieser beiden Möglichkeiten Sie sich entscheiden, berücksichtigen Sie dabei stets die Auflösung von Ihrem Gerät. Denn iPhone Hintergrundbilder, die nicht für die Auflösung von Ihrem Modell optimiert sind, werden mitunter nicht korrekt auf Ihrem Gerät angezeigt.



Abo-Team

Ihre Experten im Büro-Kaizen Blog (von links):

Patrick Kurz

Experte für modernes und agiles Arbeiten

Jürgen Kurz

Gründer und Erfinder von Büro-Kaizen

Marcel Miller

Experte für digitales Arbeiten mit Office 365

Das könnte Sie auch interessieren:

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail Adresse wird nicht öffentlich angezeigt.


Schlagwörter: