Hilfe, mein Kunde kommt! 3 Tipps gegen Stress vorm Kundenbesuch



Wenn Kundenbesuche nicht gerade täglich stattfinden, können Sie zu echten Stressfaktoren werden. Bevor Sie aber mit wehenden Fahnen fluchtartig das Büro verlassen, sollten Sie sich meine drei Tipps gegen Stress vorm Kundenbesuch ansehen und ganz entspannt bleiben. Einatmen, ausatmen – so schlimm muss es gar nicht werden.

Was ist das Problem

Der erste Eindruck ist ja bekanntlich der wichtigste. Aber genau der macht uns oft auch sehr viel Sorge. Weil beim ersten Besuch alles stimmen muss, geraten viele vor dem Besuch des Kunden in Panik, was nun noch alles vorzubereiten ist und wie der perfekte Kundenempfang denn eigentlich aussieht. Das wirbelt den Tag ganz schön durcheinander. Gegen den Stress gibt es aber glücklicherweise praxistaugliche Hilfen!

Kundenbesuche treiben Ihnen die Schweißperlen auf die Stirn? Die folgenden Tipps wirken gegen Stress beim Besuch.
Kundenbesuche treiben Ihnen die Schweißperlen auf die Stirn? Die folgenden Tipps wirken gegen Stress beim Besuch.

So funktioniert es

Sie können ganz gelassen bleiben, denn der Kundenbesuch ist kein Grund zur Panik, sondern Anlass zur Freude. Wann sonst haben Sie die Gelegenheit, sich von der besten Seite zu zeigen? Vermitteln Sie Ihrem Kunden einen guten Eindruck und festigen Sie damit die Grundlage für möglichst gute Erst- und Folgeaufträge. Drei Tipps, die gegen Stress und für mehr Vorfreude sorgen, habe ich heute für Sie dabei.

#Kundenbesuche sind #Chancen sich von der besten Seite zu zeigen. Klick um zu Tweeten

Tipp 1: Schaffen Sie eine Grundordnung

Mein erster Tipp setzt ganz zu Beginn des Kundenbesuchs an. Denn wenn dieser die Tür öffnet, muss alles stimmen: Die Abteilung sollte ordentlich sein, der Gang frei und das Ambiente angenehm. Genau dieser Punkt gehört zu den häufigsten Kritikpunkten, die ich selbst beim Kundenbesuch anbringe. Denn wenn ich die Tür aufstoße und dahinter einen Stapel aus Kartons zu Fall bringe, fühle ich mich als Kunde nicht wirklich willkommen. Und wenn ich mich zum Besprechungszimmer durch herumstehende Getränkeflaschen und Teile des Archivs schlagen muss, macht auch das keinen einladenden Eindruck. Schaffen Sie daher von Anfang an eine Wohlfühlatmosphäre! Räumen Sie nicht erst auf, wenn der Kunde bereits auf den Parkplatz fährt, sondern halten Sie Ihr Büro jeden Tag so ordentlich, dass Sie jederzeit ohne Stress Besucher empfangen könnten. Diese Grundordnung ist der wichtigste Baustein meines Büro-Kaizen®-Prinzips, wie auch das nachfolgende Video zeigt.

Um selbst loszulegen, empfehle ich Ihnen meine 5-A-für-Ordnung-und-Sauberkeit, die Sie kostenlos runterladen und gleich anwenden können.

Tipp 2: Seien Sie gastfreundlich

Hat der Kunde einen guten ersten Eindruck von Ihrem Unternehmen, sind nun Sie als Person am Zug. Denn um ihn für sich zu gewinnen, sollten Sie ihn persönlich begrüßen und natürlich auch etwas zu trinken anbieten. Das wirkt nicht nur professionell, sondern bricht auch das Eis zwischen Ihnen beiden und ebnet den Weg für fruchtbare Verhandlungen. Damit Sie aber nun nicht erst nach einem sauberen Trinkglas und einer Flasche Wasser oder Saft suchen müssen, empfehle ich Ihnen auch hier eine Basisordnung. Sorgen Sie dafür, dass verschiedene Getränke – Wasser, Saft und Kaffee – jederzeit griffbereit sind. Damit dies gelingt, empfehle ich Ihnen eine übersichtliche Liste anzulegen, die die Bewirtungsausstattung beinhaltet. Auch hierfür finden Sie ein Beispiel in meinem Download-Center, das Sie gerne für Ihr eigenes Unternehmen nutzen dürfen. Laden Sie die Checkliste Besucherbewirtung doch gleich kostenlos runter.

Tipp 3: Halten Sie Wichtiges griffbereit

Im besten Fall haben Sie Ihren Kunden nun freundlich und in einer ordentlichen Atmosphäre begrüßt. Jetzt geht es darum, ihn auch inhaltlich zu überzeugen. Bereiten Sie vor dem Kundenbesuch alles vor, um später nicht lange suchen zu müssen. Das wirkt professionell und äußerst gut gegen Stress. Denn wenn Sie nicht finden, wonach der Kunde fragt, ist Hektik Ihr sicherer Begleiter. Sofern spontane Nachfragen des Besuchs kommen, auf die Sie nicht vorbereitet waren, sollte auch das Sie nicht aus dem Konzept bringen. Wenn Sie immer wissen, wo Sie etwas abgelegt haben, können Sie jederzeit und auch spontan darauf zugreifen. Damit Sie das auch immer wissen, können Sie sich auf gemeinsame Ablageregeln, wie in diesem Beispiel einigen. Viele Praxistipps mit verständlicher Erläuterung habe ich auch an anderer Stelle im Blog bereits gegeben. Sie finden den Artikel zum perfekten Ablagesystem für Ihr Büro hier.

Gegen Stress arbeiten: Beseitigen Sie das Chaos und schaffen Sie klare Ablageregeln.
Gegen Stress arbeiten: Beseitigen Sie das Chaos und schaffen Sie klare Ablageregeln.

Darauf kommt es an

Sie sollten nicht erst handeln, wenn es brenzlig wird, sondern vorausschauend arbeiten. Schließlich legen Sie im Straßenverkehr auch nicht erst im Moment der Vollbremsung den Sicherheitsgurt an, nicht wahr? Seien Sie jederzeit bereit für Kundenbesuch, dann wird Sie dieser nicht in Panik verset-zen. Und gegen Stress kurz vorm Treffen tun Sie obendrein etwas.

Grundordnung wappnet Sie gegen Stress und wirkt positiv beim Kunden.
Grundordnung wappnet Sie gegen Stress und wirkt positiv beim Kunden.

Was der Tipp bewirkt

Die Büro-Kaizen®-Tipps leisten an dieser Stelle gleich mehrere Dinge: Sie bleiben ruhig und jederzeit vorbereitet auf einen Kundenbesuch, können spontan agieren und müssen nicht Ihren gesamten Tagesplan über den Haufen werfen, weil ein unangekündigter Besucher kommt. Sie wirken dadurch deutlich professioneller und vertrauenswürdiger. Und Sie wirken aktiv gegen Stress, den Kundenbesuche zuvor noch verursacht hatten.

Und Sie?

Suchen Sie weitere Tipps, um eine krisensichere Grundordnung zu schaffen? Dann fangen Sie mit dem Schreibtisch an und machen mit Ihrem PC weiter. Wie dieser für immer aufgeräumt wird und bleibt, steht im eBook „eKaizen – Ihr Weg zum ,für immer aufgeräumten’ Computer“. Mein Lesetipp für alle, die die geschaffene Grundordnung konsequent ausbauen möchten. Vielleicht genau das Richtige für Sie?

eKaizen wirkt gegen Stress. Sichern Sie sich das eBook als Download.
eKaizen wirkt gegen Stress. Sichern Sie sich das eBook als Download.

Weiterführende Informationen:



Auf der Suche nach mehr Tipps zum Themenschwerpunkt: Arbeitsplatz? Wir haben die wichtigsten Erfolgsstrategien zum Thema “persönlicher Arbeitsplatz” aufbereitet. Das sollten Sie sich nicht entgehen lassen!

1 Kommentar
  • […] Unter fast jedem Schreibtisch ist er zu finden und fristet dort ein trauriges Dasein: Der Papierkorb. Er schluckt alles, was wir nicht mehr benötigen: Zerknüllte Dokumente, Briefe mit Tippfehlern, abgelaufene Kataloge, zerbrochene Bleistifte, leere Kugelschreibermienen, Bäckertüten, Brotpapier und Apfelgriebsche. Ein unschöner Anblick, oft noch begleitet von unangenehmen Gerüchen. Das ist unangenehm für Büroarbeiter und macht einen schlechten Eindruck auf Besucher. […]


Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail Adresse wird nicht öffentlich angezeigt.




Schlagwörter: