Für Jäger und Sammler – mit dem Foliensichtbuch bändigen Sie das Chaos



Ordnung halten ist schwer, wenn im Berufsleben von allen Seiten Informationen einströmen. Wichtige Unterlagen oder schriftliche Notizen landen erst einmal in irgendeiner Ecke auf dem Schreibtisch, wo sich die kleinen Übeltäter stetig vermehren. Da behält niemand den Durchblick und so beginnt das große Suchen. Für die Informations-Hamsterer ist das vielseitig einsetzbare Foliensichtbuch die Rettung aus der Zettelwirtschaft.

Informationen im Foliensichtbuch aufbewahren
Schaffen Sie Ordnung statt Chaos zu produzieren – das Foliensichtbuch hilft dabei.

Was ist das Problem

Montag ist der Schreibtisch noch wunderbar aufgeräumt, aber im Lauf der Woche entwickeln viele ein urzeitliches Jäger und Sammler-Syndrom: Gesprächsnotizen zum neuen Projekt, Anfragen von Kunden und die unvermeidlichen To-do‘s übernehmen immer mehr die Oberhand und überschwemmen die Ablagefläche. Zum Schluss kleben überall Post-its oder die Schreibtischunterlage ist mit kryptischen Notizen übersät. Letztendlich geht viel Zeit mit Suchen verloren und im schlimmsten Fall wird ein entscheidender Termin verpasst. Mit einem intelligent eingesetzten Foliensichtbuch schaffen es auch die Hamsterer unter Ihnen, die chaotische Informationsflut sinnvoll und logisch zu ordnen.

Mit diesen Tipps schaffen Sie Ordnung in das Chaos Ihrer Zettelwirtschaft.

So funktioniert es

Gehen Sie zunächst zurück zu den Basics und räumen Sie Ihren Schreibtisch auf. Am besten setzen Sie sich einen festen Termin für das große Aussortieren. Sie erkennen schnell, wo sich bei Ihnen das größte Chaos ansammelt: Kleben Post-its am PC oder auf dem Schreibtisch? Wandern einzelne Zettel für ein aktuelles Projekt von einer Ecke in die andere? Oder schwirren Informationen in Ihrem Kopf herum, die Sie auf keinen Fall vergessen dürfen? Stopp – dann ist höchste Zeit für das Foliensichtbuch.

1. Regel für das Foliensichtbuch: Entdecken Sie die Einsatzmöglichkeiten des Alleskönners

Das Foliensichtbuch ist ein noch viel zu unbekannter Helfer für das Berufs- und Privatleben. Wie alle genialen Erfindungen ist es einfach aber extrem wirkungsvoll. In dem Ordner mit fest verschweißten Folien sind alle relevanten Informationen übersichtlich gesammelt. Dieses clevere preiswerte Hilfsmittel ordnet häufig genutzte Unterlagen:

  • Passwörter etc.
  • Interne und externe Telefonnummern
  • Arbeitsabläufe
  • Alle Materialien zu einem Projekt
  • Angebots- und Preisübersichten

Unterlagen ordnen in Foliensichtbuch
In einem Foliensichtbuch können Sie prima relevante Informationen einordnen.

2. Regel für das Foliensichtbuch: So verringern Sie Suchzeiten

In der Regel haben Foliensichtbücher keine Seitenzahlen. Kleine, durchgehend nummerierte Aufkleber helfen Ihnen, die gewünschten Unterlagen schnell zu finden. Das entsprechende Inhaltsverzeichnis kommt in äußere Hülle für das Deckblatt. Ihre Urlaubs- oder Krankheitsvertretung ist Ihnen dankbar für diese übersichtliche Ordnung.

Diesen einfachen Vertretungs-Regeln sorgen für einen reibungslosen Ablauf während Ihrer Abwesenheit.

Foliensichtbuch regelmäßig aussortieren
Sortieren Sie Ihr Foliensichtbuch immer wieder aus, damit es aktuell bleibt.

3. Regel für das Foliensichtbuch: Sortieren Sie regelmäßig aus

Notieren Sie unbedingt bei temporären Projekten ein Fälligkeitsdatum auf dem Foliensichtbuch. Nach Ablauf dieses Termins ist es an der Zeit, die Unterlagen im Sichtbuch auszusortieren. Der geniale Helfer wird somit frei für neue spannende Projekte.

Darauf kommt es an

Die Informationsflut im Arbeitsleben bedroht jeden Tag aufs Neue die Ordnung auf dem Schreibtisch. Ein Foliensichtbuch hilft wichtige Unterlagen sinnvoll zu sammeln. Gewöhnen Sie sich bei jedem neuen Projekt an, gleich ein Foliensichtbuch anzulegen. Hier sammeln Sie konsequent alle relevanten Informationen. Am besten besorgen Sie sich im Bürofachhandel gleich mehrere Exemplare. Für einen schnellen Zugriff zum Beispiel bei Telefonnummern hat sich der praktische Folienständer bewährt.

Folienständer statt Foliensichtbuch für Telefonnummern
Wenn Sie viele Telefonnummern zu verwalten haben, nutzen Sie einen Folienständer statt einem Foliensichtbuch

Was der Tipp bewirkt

Komplexe Abläufe oder langwierige Projekte gehören zum Arbeitsalltag. Die damit verbundene Flut von Informationen ist mit einem Foliensichtbuch effizient gebändigt. Während andere noch suchen, haben Sie alle Daten übersichtlich geordnet und griffbereit. Sie schonen Ihre Nerven, sind nicht gestresst und haben den Kopf frei.

Kopf frei: Im Foliensichtbuch sind Unterlagen übersichtlich geordnet. Klick um zu Tweeten

Extra-Tipp

Wenn Sie in der digitalen Welt unterwegs sind können Sie ihr persönliches Foliensichtbuch mit dem wohl unbekanntesten aber effektivsten Programm von Microsoft anlegen: OneNote. Wie das geht können Sie in meinem Beitrag OneNote-Tutorial nachlesen.

Und Sie?

Bei welchen Gelegenheiten verwenden Sie ein Foliensichtbuch? Schicken Sie mir Ihre Ideen zu und ich veröffentliche sie in diesem Blog. So entsteht für uns, die wir die ständige Verbesserung lieben, eine Wissensdatenbank!



Schlagwörter: ,
Das könnte Sie auch interessieren:
2 Kommentare

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail Adresse wird nicht öffentlich angezeigt.