„Was Word kann, kann Excel noch besser!“ Excel-Tabellen in Word einfügen



Excel und Word sind beide Teil des Bürosoftwarepakets Office von Microsoft. Excel ist dabei auf die Tabellenkalkulation und Word auf das Erstellen von Textdokumenten spezialisiert. Daher empfiehlt es sich, komplexere Tabellen in Excel zu erstellen und dann einfach in Word einzufügen. Je nach der Vorgehensweise erhalten Sie dabei allerdings grundsätzlich unterschiedliche Ergebnisse. In dieser Schritt-für-Schritt-Anleitung zeigen wir Ihnen alle Varianten – und wie Sie schnell und einfach zu Ihrer Wunschtabelle kommen!

Was ist das Problem mit den Excel-Tabellen in Word?

Wer die Wahl hat, hat die Qual. Microsoft bietet Ihnen vier verschiedene Möglichkeiten an, wie Sie Excel-Tabellen in ein Word-Dokument bekommen. Die Varianten unterscheiden sich dabei vor allem darin, ob und wie die Tabelle in Word bearbeitbar sein soll und ob sie für eine fortlaufende Aktualität sogar mit der Excel-Originaldatei (Quelldatei) verknüpft werden soll. Hier die Unterschiede der vier Einfügevarianten auf einen Blick:

excel-tabellen-in-word-problem
Was ist das Problem mit den Excel-Tabellen in Word?

So funktioniert es:

Variante 1: Excel-Tabelle in eine Word-Tabelle umwandeln

Markieren Sie mit dem Cursor den Tabellenbereich in Excel, den Sie nach Word übertragen wollen und drücken Sie → Strg + C (oder alternativ → Start und → Kopieren). Klicken Sie dann an die Stelle in Ihrem Textdokument, an der die Tabelle eingefügt werden soll, drücken Sie die rechte Maustaste und wählen Sie bei den Einfügeoptionen den zweiten Punkt → Zielformatvorlagen verwenden aus (Alternative zum Mausklick: → Start, im Menü ganz links auf → Einfügen und ebenfalls das zweite Icon anklicken → Zielformatvorlagen verwenden).

excel-tabellen-in-word-umwandeln
Excel-Tabelle in eine Word-Tabelle umwandeln

Variante 2: Die Excel-Tabelle als Bild in Word einfügen

Gehen Sie wie in Variante 1 vor, aber wählen Sie als Einfügeoption den fünften Punkt → Grafik (A) aus. Die Tabelle verhält sich nun wie ein Bild und kann nur noch zugeschnitten oder in der Größe verändert werden, aber nicht mehr am Inhalt.

excel-tabellen-in-word-einfügen
Die Excel-Tabelle als Bild in Word einfügen

Variante 3: Als Excel-Tabelle in Word einbetten

  • Kopieren Sie wieder den gewünschten Tabellenbereich aus Excel in den Zwischenspeicher Ihres Rechners (siehe oben, Strg + C). Gehen Sie dann in Word auf die Registerkarte → Start, in der Menüleiste ganz links auf den Pfeil unterhalb der Schaltfläche → Einfügen und klicken Sie auf den Befehl → Inhalte einfügen.
  • In dem anschließenden Dialogfenster setzen Sie links einen Haken in das Kontrollkästchen bei → Einfügen, wählen → Microsoft Excel-Arbeitsmappe-Objekt aus und bestätigen mit → Ok. So bleiben Ihnen die Funktionen der Excel-Tabelle dann auch in Word erhalten.

excel-tabellen-in-word-einbetten
Als Excel-Tabelle in Word einbetten

Variante 4: Die Tabelle in Word mit der Exceldatei verknüpfen

Gehen Sie wie in Variante 3 vor, nur dass Sie zusätzlich noch in dem Dialogfenster „Inhalte einfügen“ das Häkchen bei → Verknüpfung einfügen setzen. Nun werden alle nachfolgenden Änderungen in der Excel-Originaltabelle auch automatisch immer in Word vollzogen. In Word lässt sich die Tabelle allerdings nicht mehr bearbeiten.

Es gibt vier Möglichkeiten, eine Excel-Tabelle in Word einzufügen, mit jeweils unterschiedlichen Bearbeitungsoptionen. Wir zeigen, welche! Klick um zu Tweeten

Extra-Tipp: Excel-Kalkulationstabellen und Diagramme direkt in Word erstellen!

Word verfügt quasi über ein integriertes „Excel-Light“. Damit können Sie Excel-Diagramme und Kalkulationstabellen ohne Umwege schnell und einfach direkt in einem Word-Text erstellen.

  • Gehen Sie für ein Diagramm auf die Registerkarte → Einfügen, dann im Menübereich „Illustrationen“ auf die Schaltfläche → Diagramm und wählen Sie den gewünschten Diagrammtyp aus (z.B. ein Balken-, Kreis-, 3D- oder Säulendiagramm). Mit einem Klick auf den Diagrammtyp in der Liste links erhalten Sie im Fenster rechts ein kleines Vorschaubild. Bestätigen Sie Ihre Auswahl mit → Ok.
  • Nun werden Ihnen das Diagramm und eine dazugehörige Kalkulationstabelle im Excel-Design in Word eingebettet. Sobald Sie Ihre Daten eintragen, wird jede geänderte Zelle sofort dynamisch im Diagramm übernommen. Zum Schluss einfach die Kalkulationstabelle schließen. Zum erneuten Ändern der Diagrammdaten einfach das Objekt mit der rechten Maustaste anklicken und → Daten bearbeiten auswählen.
  • Eine Excel-Kalkulationstabelle können Sie direkt in Word über folgenden Navigationspfad erstellen: → Einfügen → Tabelle → Excel-Kalkulationstabelle. Sobald Sie außerhalb der Tabelle klicken, sieht diese wie eine normale Word-Tabelle aus. Klicken Sie das Objekt wieder an, öffnet sich das Excel-Layout zum Tabellenbearbeiten.

excel-tabellen-in-word-diagramme-kalkulationstabelle
Excel-Kalkulationstabellen und Diagramme direkt in Word erstellen!

Und Sie?

Wie sieht es mit Ihrem Optimierungsbedarf im Büro aus? In vielen Prozessen der modernen Bürowelt steckt oft noch ein enormes Effizienzpotenzial. Und auch in der gängigen Bürosoftware und den Office-Programmen warten intelligente, aber häufig unbekannte Lösungen darauf, Ihnen die Computerarbeit zu erleichtern. Nutzen Sie das sich bietende Optimierungspotenzial und schaffen Sie damit Freiräume für neue Projekte und kreative Ideen! In unserem kostenlosen Downloadcenter finden Sie viele hilfreiche Checklisten, eBooks und Tutorials zu den verschiedensten Bürothemen. Einige spannende Möglichkeiten haben wir Ihnen hier aufgelistet.

Vorschaubild




Schlagwörter: ,


Das könnte Sie auch interessieren...

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail Adresse wird nicht öffentlich angezeigt.