Disruption: Die große Chance für Ihr Unternehmen – so können Sie sie nutzen!



Disruption trifft in der Regel die am stärksten, die unmotiviert und bequem geworden sind. Die sich auf ihren bisherigen Erfolgen ausruhen und nicht weiterentwickeln. Überfällt sie dann eine unerwartete Entwicklung, fallen sie erschrocken vom Stuhl.
Dabei kann eine starke Veränderung eine große Chance für Ihr Unternehmen sein. Wie Sie die nutzen können, zeige ich Ihnen hier.

Was bedeutet Disruption?

Eine Disruption wird oft mit gewaltigen Metaphern wie „Zerstörung”, „Zerschlagung”übersetzt – zumindest von der „Das Glas ist halb-leer”-Fraktion. Die mit den halb-vollen Gläsern sehen disruptive Vorgänge und Entwicklungen in erster Linie als einen konstruktiven Anstoß zur Veränderung, zur Anpassung an den Markt und an die Wünsche ihrer Kundschaft.

digitale-disruption-unternehmen-mithalten
Die digitale Disruption: Wie können Unternehmen dabei mithalten?

Was ist disruptiv im Büro?

Vor dem Büro machen Disruptionen natürlich nicht halt. Disruptiv waren dort in den letzten Jahren insbesondere die digitalen Fortschritte. Festplatten von der Größe eines Taschenbuchs (für die Jüngeren: Ein Taschenbuch ist ein E-Book, das auf Papier ausgedruckt wurde), Laptops mit Speichern in dreistelliger Gigabyte-Größe, federleichte Tablets, Cloud-Computing… diese Entwicklungen erforderten und erfordern eine planerische und finanzielle Flexibilität, die man früher nicht kannte.
Und die Veränderungen kommen immer schneller. Kaum hat man neue Smartphones für die Firma angeschafft, sind schon wieder drei modernere Versionen auf den Markt gebracht worden.

Wie können Unternehmen dabei mithalten?

Die rasante technische und digitale Fortentwicklung hat viele überrascht und überfordert. Andere haben die Chance wahrgenommen und sich frühzeitig an die Veränderungen angepasst. Viele fragen sich deshalb, wie sie bei diesem Tempo heute überhaupt noch mithalten und am Markt bestehen können. Für sie habe ich ein paar Tipps.

informationsflut-mit-lesestapel-baendigen-download
Laden Sie sich hier unser E-Book kostenlos herunter

Nehmen Sie sich Zeit für die Marktbeobachtung

Was ist mit den Newslettern und Zeitschriften über die neusten digitalen Marktentwicklungen? Wenn Ihre Lesestapel immer höher werden und die Newsletter ungelesen in den Tiefen Ihres Mailprogramms verschwinden, dann setzen Sie sich einen regelmäßigen Termin in Ihren Jahresplaner. An diesem Termin gehen Sie alles durch, was aufgelaufen ist, und informieren sich über die Neuigkeiten, die Ihr Büro betreffen. Lassen Sie sich durchaus auch einmal von Fachleuten beraten, wenn Sie die Fülle an Informationen überfordert.

disruption-fuer-sich-nutzen
Lassen Sie sich auch einmal von Fachleuten beraten, wie Sie die Disruption für sich nutzen können.

Machen Sie nicht jede Mode mit

Es gibt Firmen, die Verträge mit Telefonfirmen abgeschlossen haben, die beinhalten, dass die Angestellten alle sechs Monate das neuste Smartphone erhalten. In vielen Fällen ist das unnötig. Denn nicht immer bedeutet das einen Fortschritt für das Unternehmen. Oft aber bedeutet es für die Angestellten, sich schon wieder in ein neues System einarbeiten zu müssen. Das kostet viel Zeit, führt zu Fehlern, oft sogar zu Datenverlusten, und die Vorteile für das Unternehmen können das nicht ausgleichen.

Sparen Sie nicht an nötigen Investitionen

Mit der Disruption durch die digitale Entwicklung mitzuhalten, kann hohe Kosten verursachen. Wer dennoch an der falschen Stelle spart, wird dafür nicht belohnt werden. In vielen Unternehmen gibt es beispielsweise noch alte Bildschirme. Dort denkt man: So lange sie noch funktionieren, reichen sie doch!
Allerdings sind alte Monitore dafür bekannt, Augenprobleme zu verursachen, die eine erhöhte Kopfschmerz- und Krankheitsrate zur Folge haben. Sparen Sie also nicht am falschen Ende.

Ein „schlankes“ Büro ist ein flexibles Büro

In vielen Büros reiht sich ein Regal und Aktenschrank an den nächsten. Viele der dort gesammelten Akten sind alt, überflüssig und könnten längst entsorgt, ins Archiv gestellt oder digitalisiert werden. Doch viele Unternehmen scheuen sich vor dem Aufwand. Sie merken nicht, wie sie sich durch das weitere Ansammeln von Akten eher beschweren als die Arbeit für das Team zu erleichtern.
Die Digitalisierung bietet aber die wunderbare Chance, das Büro zu verschlanken. Sie können Ihr Wissensmanagement genauso digitalisieren wie Visitenkarten oder alte Akten, die nicht entsorgt werden sollen. Wenn Sie sich dieser Entwicklung frühzeitig stellen, haben Sie einen Zeit- und Finanzvorteil der Konkurrenz gegenüber, die sich mit der Disruption noch immer schwertut.

checkliste-buero-kaizen-digitale-welt
Laden Sie sich hier gratis unsere „Checkliste Digitale Welt“ herunter.

Firmeninterne Disruption mit Augenmaß und Ahnung

Wenn Sie sich also auf dem Laufenden halten – sowohl was die technische und digitale Entwicklung betrifft als auch die neusten Entwicklungen in Sachen Büroorganisation –, dann haben Sie eine hervorragende Chance ohne allzu großen Aufwand und überbordende Kosten zukunftsfähig zu bleiben.
Sie müssen sich nur entscheiden: Ist Ihr Glas eher halbleer oder halbvoll?!

albert-einstein-wege-zum-glueck



Auf der Suche nach mehr Tipps zu Microsoft OneDrive? Wir haben die wichtigsten Erfolgsstrategien zu OneDrive für Sie aufbereitet. Das sollten Sie sich nicht entgehen lassen!


Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail Adresse wird nicht öffentlich angezeigt.




Schlagwörter: