Huch! Ein Buch – So sortieren Sie Bücher und Zeitschriften



Inspirierende Bücher sind wichtige Ressourcen, die allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern zugänglich sein sollten. Doch häufig landen Bücher und Zeitschriften, die für alle da sein könnten, in den eigenen Schubladen oder auf den Schränken im Büro. Mit Hilfe der folgenden vier Tipps sortieren Sie Ihre Bücher und Zeitschriften und erschließen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern in Ihrem Büro Quellen für neue Impulse und Ideen!

Das Potenzial der eingesparten Ressourcen ist umso größer, je mehr Mitarbeiter auf etwas zugreifen müssen. Klick um zu Tweeten

Was ist das Problem

Bücher und Zeitschriften sind Quellen der Inspiration. Doch ihre Anschaffung ist nur sinnvoll, wenn sie auch gelesen werden - am besten von vielen. Zu viele Schätze schlummern in den Büros einzelner Kolleginnen und Kollegen. Nutzen Sie das Potential einer gemeinsamen Bibliothek und sortieren Sie heute noch Ihre Bücher und Zeitschriften!

Besser Buecher sortieren
Bücher sind eine Quelle der Inspiration, deshalb sollte man sie auch sortieren.

So funktioniert es

Tipp Nr. 1 für das Sortieren von Büchern und Zeitschriften: Gemeinsam statt einsam!

Wenn möglich sollte ein separater Raum, in dem Sie die Bücher Ihrer Mitarbeiter sortieren, eingerichtet werden. Wenn Sie viel Recherchearbeit betreiben müssen, empfiehlt sich sogar ein Computer mit Internetzugang in diesem Raum. Sofern Sie keinen extra Raum benötigen, empfiehlt es sich trotzdem, die Bücher an einem zentralen Ort zu sortieren – etwa an einer Regalwand. Das reduziert Such- und Aufräumzeiten.

Vermeiden Sie auf jeden Fall, dass Büchern in der zweiten Reihe in den Büros verschwinden ...

Buecher sortieren auch zweite Reihe
Auch in der zweiten Reihe sollte man seine Bücher sortieren.

Auch in der zweiten Reihe sollte man seine Bücher sortieren.

... oder Zeitschriften irgendwo auf den Schränken landen.

Nicht nur Buecher sortieren Zeitschriften
Nicht nur Bücher, auch Zeitschriften sollte man sortieren.

Tipp Nr. 2 für das Sortieren von Büchern und Zeitschriften: Definieren Sie ein Verfallsdatum!

In vielen Bereichen ändert sich der Wissensstand permanent. Deshalb ist es möglicherweise sinnvoll, bei Zeitschriften zu definieren, wie lange man sie aufbewahren soll. Die veralteten Exemplare sortieren Sie dann quartalsweise, halbjährlich oder in einem anderen Rhythmus aus und entsorgen sie. Dies kann rollierend geschehen.

Rollierende Ablage zum Buecher sortieren
Bücher sortieren mit System - die rollierende Ablage.

Dasselbe gilt auch für Bücher: Es gibt immer wieder Jahrbücher oder Bücher mit regelmäßig erscheinenden Studien. Auch hier sollten Sie definieren, ob Sie tatsächlich alle Jahrgänge z.B. der Shell-Studie im Schrank stehen haben sollen, oder ob es nicht reicht, die aktuellste Studie zu nutzen. Alte Bücher sortieren Sie aus und verschenken Sie an Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter oder Gäste.

Tipp Nr. 3 für das Sortieren von Büchern und Zeitschriften: Arbeiten Sie mit einem Umlaufplan!

Die meisten Unternehmen haben verschiedene Fachzeitschriften abonniert, die sie regelmäßig zugeschickt bekommen – zum Beispiel Zeitschriften für den Bereich Technik, für den kaufmännischen Bereich und für Sekretärinnen. Diese Magazine wandern in unterschiedlichen Umläufen durch die Organisation. Legen Sie Umlaufpläne fest, aus denen hervorgeht, wer welches Magazin bekommt. Nummerieren Sie diese Pläne. Bitten Sie den Verlag darum, im Adressfeld die Nummer des Umlaufs abzudrucken.

Postadresse zum Buecher sortieren
Beim leichten Bücher sortieren hilft die Postadresse und die Umlaufnummer.

Ihre Poststelle kann dann entsprechend vorbereitete Aufkleber auf die Vorderseite der Publikation kleben und diese in den Umlauf geben.

Aufkleber Zeitschrift Buecher sortieren
Auch der Zeitschriftenumlauf ist hilfreich beim sortieren von Zeitschriften und Büchern.

Tipp Nr. 4 für das Sortieren von Büchern und Zeitschriften: Wählen Sie einheitliche Beschriftungen!

Wenn Sie nur wenige Bücher haben, können Sie diese nach Autoren alphabetisch sortieren. Nutzen Sie laminierte Blätter mit Buchstaben für die bessere Unterteilung.

Buecher nach Buchstaben sortieren
Bücher sortieren nach Buchstaben ...

Haben Sie viele Bücher, sortieren die Bücher so, dass Sie thematisch ähnliche Titel zusammenfassen und die Regalböden beschriften.

Buecher nach Themen sortieren
... oder Bücher nach Themen sortieren.

Was der Tipp bewirkt

Das Potenzial der eingesparten Zeit und des eingesparten Geldes ist umso größer, je mehr Mitarbeiter auf die Bücher des Schrankes zugreifen müssen. Sie vermeiden Doppelanschaffungen, gewinnen Platz in den Büros und schaffen eine gemeinsam genutzte Quelle der Inspiration für Ihre Kolleginnen und Kollegen.

Und Sie?

Wie sortieren Sie die Bücher in Ihrem Unternehmen? Schicken Sie mir ein Foto! Ich freue mich auf Ihre Zuschriften!



Auf der Suche nach mehr Tipps zum Themenschwerpunkt: Arbeitsplatz? Wir haben die wichtigsten Erfolgsstrategien zum Thema “persönlicher Arbeitsplatz” aufbereitet. Das sollten Sie sich nicht entgehen lassen!


Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail Adresse wird nicht öffentlich angezeigt.


Schlagwörter: