Büro Effizienz Blog – So werden Sie aufgeräumt

6. März 2013

Burnout Test: Feuer und Flamme oder ausgebrannt?



Burnout Test: Feuer und Flamme oder ausgebrannt? Wie geht es Ihnen bei der Arbeit? Sind Sie noch Feuer und Flamme für Ihre Aufgaben oder fühlen Sie sich ausgebrannt? Oder bewegen Sie sich irgendwo dazwischen? Viele stehen verdammt nah am Feuer und sind sich dessen gar nicht bewusst. Machen Sie hier den Büro-Kaizen® Burnout Test, der […]

Weiterlesen...


4. März 2013

Runterfahren, bitte! Die wichtigsten Entspannungstipps



Runterfahren, bitte! Meine wichtigsten Entspannungstipps Nein, ich meine nicht den Rechner, sondern Sie selbst! Denn auch Sie sollten zwischendurch immer mal runterfahren, um oben auf der Leistungskurve bleiben zu können. Welche drei Entspannungs-tipps Sie heute noch kennenlernen sollten, steht im nachfolgenden Artikel. Was ist das Problem Der typische Arbeitsalltag, wie ich ihn bei meinen Kunden […]

Weiterlesen...


1. März 2013

Outlook Emoticons: Einfügen und Tastenkombination



Outlook Emoticons: Denn ein Lächeln sagt mehr als 1.000 Worte ;-) Outlook ist von Natur aus etwas spärlich mit Emoticons bestückt – das sind die kleinen runden Bilder mit verschiedenen Gesichtsausdrücken, wie z.B. dem wohlbekannten lächelnden Smiley. Das liegt vielleicht unter anderem daran, dass Emails an oder vom Aufsichtsrat in der Regel wenig Gelegenheiten für […]

Weiterlesen...


27. Februar 2013

Outlook Regeln erstellen: Autoarchivierung und Antworten



Routineaufgaben im Postfach automatisch erledigen lassen? Klar, mit Outlook Regeln! Outlook Regeln sind fantastisch, um zeitraubende Routineaufgaben in Microsofts Outlook zu automatisieren und künftig ganz von alleine erledigen zu lassen. Das betrifft vor allem die automatische Organisation und Ordnung im Postfach sowie das selbstständige Antworten und Weiterleiten von eingehenden oder ausgehenden Email-Nachrichten. Die Regeln für […]

Weiterlesen...


25. Februar 2013

Outlook Kontakte sichern: Exportieren von Kontakten



Outlook Kontakte sichern: Für die Datensicherung bzw. das Exportieren von Kontakten Hier zeigen wir Ihnen, wie Sie Ihre Outlook Kontakte sichern können – dies ist zugleich auch derselbe Weg für das Exportieren dieses Datensatzes. Die Kontaktdaten von Kunden, Geschäftspartnern und Auftraggebern sind die Kronjuwelen eines Unternehmens. Gehen sie verloren, ist guter Rat teuer. Daher ist […]

Weiterlesen...


22. Februar 2013

Outlook wiederherstellen: Mails, Kalender, Kontakte und Aufgaben



Versehentlich eine wichtige Datei gelöscht? So können Sie Outlook wiederherstellen! Es kommt immer mal wieder vor, dass Dateien aus Versehen gelöscht werden – zum Glück kann man die meisten davon in Outlook wiederherstellen. Inwiefern das jedoch im Einzelfall möglich ist, hängt größtenteils davon ab, wie schnell Sie den Fauxpas entdecken bzw. wie gewissenhaft Sie Ihre […]

Weiterlesen...


20. Februar 2013

Autoresponder Outlook: Abwesenheitsnotiz & automatische Antwort



Der Autoresponder in Outlook: Abwesenheitsnotiz und automatisches Antworten einrichten Der Autoresponder in Outlook versendet bei eingehenden Emails automatisch eine individuelle Antwortmail mit einem zuvor festgelegten Standardtext. So können Sie beispielsweise eine automatische Bestätigung für den Empfang einer Anfrage oder Bestellung mit der Ankündigung der baldigen Beantwortung bzw. Bearbeitung versenden. Der in Outlook am häufigsten verwendete […]

Weiterlesen...


18. Februar 2013

Schreibtisch organisieren, statt Chaos bändigen: 5 bewährte Tipps



Für Büroarbeiter ist der Schreibtisch das Herz ihres Schaffens. Doch das scheint bei dem einen oder anderen fast vor dem Kollaps zu stehen: Bunte Klebezettel mit hastig hingeworfenen Notizen, Visitenkarten von Kunden und eine Kollektion von defekten Stiften, klebrige Bonbons und kalter Kaffee teilen sich den Platz rund um Monitor, Tastatur und Maus. Die Ablageschalen […]

Weiterlesen...


15. Februar 2013

Fachkraft für Arbeitssicherheit – Unfallverhütung vom Profi



Als Unternehmer und Arbeitgeber begrüße ich jeden Experten, der mir dabei zur Seite steht, die Verantwortung für die Sicherheit meiner Mitarbeiter auszuüben. Unverzichtbar ist hier die Fachkraft für Arbeitssicherheit. Diese Spezialisten haben es in sich: Sie sind gründlich ausgebildet und haben viele Erfahrungen gesammelt. Eine Fachkraft für Arbeitssicherheit hat nicht nur einen geübten Blick für […]

Weiterlesen...


13. Februar 2013

Am Puls der Zeit: Das Arbeitsschutzgesetz spiegelt die Gesellschaft



Der Schutz meiner Mitarbeiter liegt mir sehr am Herzen. Ich tue alles Nötige dafür tun, sie vor Unfällen und arbeitsbedingten Erkrankungen geschützt sind. Dafür investiere ich zum Beispiel in den Brandschutz, schaffe ergonomisch geeignete Arbeitsmöbel an und lasse mich von einer Fachkraft für Arbeitssicherheit beraten. Worauf ich sonst noch achten muss, steht im Arbeitsschutzgesetz. Der […]

Weiterlesen...


8. Februar 2013

Vorteile des ergonomischen Bürostuhls



Effizienzturbo und Wohlfühl-Helferlein: Wie ein ergonomischer Bürostuhl Ihr Leben verändern wird Sie sind auf der Arbeit und nicht auf der Flucht, richtig? Bei der Büroausstattung der meisten Büros kann man es aber kaum verübeln, wenn Mitarbeiter die Flucht ergreifen. Warum die richtige Büroausstattung so wichtig ist und welche Vorreiterrolle ein ergonomischer Bürostuhl hier spielt, möchte […]

Weiterlesen...


6. Februar 2013

Versagensängste abschaffen: Ihr Weg zum Gewinnerteam



Versagensängste braucht kein Mensch: So entsteht Ihr Gewinnerteam! Versagensängste sind wohl so alt wie die Menschheit selbst. Aber meiner Meinung nach völlig kontraproduktiv. Genau deshalb möchte ich Ihnen heute drei klassische Angstsituationen und We-ge, wie Sie die bremsende Angst nehmen und stattdessen ein echtes Gewinnerteam fördern kön-nen, zeigen. Interessiert? Dann klicken Sie gerne weiter. Was […]

Weiterlesen...


4. Februar 2013

Hilfe, Platzangst – Klevere Büroplanung schaft effiziente Freiräume



Wie sieht Ihr Traumbüro aus? Die meisten Menschen begeistern sich für einen lichtdurchfluteten Arbeitsplatz mit Blick über die Skyline der Stadt. Wie auch immer Sie sich Ihr Büro erträumen, in der Regel weicht die Realität meilenweit von dieser Idealvorstellung ab. Denn bei der Einrichtung spielen Kriterien wie Funktionalität und Kosten die größte Rolle. Dabei lohnt […]

Weiterlesen...


1. Februar 2013

Überstunden ade – Ein effizienter Zeitplan verleiht Ihnen Flügel



Endlich Feierabend, aber noch immer stehen Aufgaben auf der To-Do-Liste. Und das nächste Projekt klopft auch schon mahnend an der Tür. Bekommen Sie manchmal Schnappatmung, weil Sie einfach nicht wissen, wie Sie Ihre Arbeit termingerecht bewältigen? Dann ist es höchste Zeit, Ihr Zeitmanagement zu überprüfen. Post-its am PC oder verschiedene Terminplaner verbrauchen zu viel Energie, […]

Weiterlesen...


30. Januar 2013

Hilft Unternehmen und Beschäftigten: Die Betriebssicherheitsverordnung



Fragen Sie sich auch manchmal, wozu all die Gesetze und Verordnungen rund u das Thema Arbeitssicherheit gut sind? Vieles sagt einem doch schon der „gesunde Menschenverstand“. Mit dieser Auffassung sind Sie nicht allein. Ich vergleiche die gesetzlichen Bestimmungen gern mit einem Navigationssystem, das mir dabei hilft, alles Nötige und Mögliche für die Sicherheit meiner Mitarbeiter […]

Weiterlesen...


28. Januar 2013

Gemeinsam die Gefährdungsbeurteilung erstellen: Viele Köche verbessern den Brei



Meine Kunden haben durch die Anwendung der Methoden von Büro-Kaizen immer wieder Aha-Erlebnisse. Eines der wichtigsten ist, dass sie ihre Mitarbeiter bei vielen Aufgaben mit ins Boot holen können. Damit wird nicht nur der Chef entlastet, sondern die Mitarbeiter fühlen sich dem Unternehmen auch mehr verbunden.  Das gilt auch, wenn es darum geht, eine Gefährdungsbeurteilung […]

Weiterlesen...


25. Januar 2013

Schulung Arbeitssicherheit: Wieder einmal miteinander reden



Ich  finde es sehr sinnvoll, einmal jährlich eine Schulung Arbeitssicherheit durchzuführen. Sie ist eine gute Gelegenheit, miteinander zum Thema Sicherheit ins Gespräch zu kommen. Dieser Austausch frischt das Bewusstsein dafür auf, wie wichtig es ist, dass jeder Einzelne im Unternehmen ein Auge auf die Arbeitssicherheit hat. Ganz im Sinne von Kaizen sind Mitarbeiter also auch […]

Weiterlesen...


23. Januar 2013

Arbeitssicherheit Büro – Alles Gute für den Rücken



Bei Arbeitssicherheit denken viele Menschen nicht zuerst an Arbeitsplätze im Büro. Tatsächlich ist die Unfallgefahr im Büro auch wesentlich geringer als zum Beispiel auf dem Bau. Doch für Büroarbeiter besteht ein hohes Risiko von arbeitsbedingten Erkrankungen. Hier ist vor allem der Rücken betroffen. Aus lang anhaltenden Verspannungen während des Sitzens können Bandscheibenvorfälle, Entzündungen und sogar […]

Weiterlesen...


21. Januar 2013

Motivation und Fürsorge: Ihr Sicherheitsbeauftragter



An der Philosophie von Büro Kaizen gefällt mir besonders gut, dass die Mitarbeiter in die Verantwortung für das Unternehmen einbezogen werden. Für meine Kunden und ihre Beschäftigten ändert sich viel, sobald sie diesen Gedanken umgesetzt haben: Die Arbeit verläuft entspannter und dabei effizienter, die allgemeine Motivation steigt und die Kommunikation im Unternehmen verbessert sich. Das […]

Weiterlesen...


18. Januar 2013

Unfallverhütungsvorschriften – Denn jeder soll gesund bleiben



Gehören Sie zu den Menschen, die das Büro für einen sicheren Ort halten? Dann liegen Sie damit ganz richtig – es sei denn, die Unfallverhütungsvorschriften werden nicht eingehalten. Denn auch im Büro gilt es, auf einiges zu achten, damit alle Beschäftigten gesund und sicher sind. Unfallverhütungsvorschriften gibt es für jeden Berufszweig; sie gelten für alle […]

Weiterlesen...


16. Januar 2013

Ja, wo fahren Sie denn? So führen Sie ein Fahrtenbuch



Wenn einer eine Reise tut… Dann sollte er nicht vergessen, diese in sein Fahrtenbuch einzutragen. Ich kenne niemanden, der das mit Begeisterung tut, jedoch spart dieser Aufwand in vielen Fällen bares Geld. Mit dem Kaizen-Motto „Alles hat seinen Platz“ entwickeln Sie rasch eine Fahrtenbuch-Routine. Sie sind nicht sicher, ob Sie überhaupt ein Fahrtenbuch führen sollten? […]

Weiterlesen...


14. Januar 2013

Mein Name ist Management. Zeitmanagement.



Kennen Sie das? Die Ideenliste ist voll, die Projektliste ebenfalls. Man hat den Eindruck, von Arbeit und Aufgabenlisten aufgefressen zu werden. Das Gefühl, nicht mehr Herr der eigenen Zeit zu sein, wächst immer mehr. Ein Trend unserer hochverdichteten digitalen Welt, sagen viele. Nein, sage ich. Wir sind nicht hilflose Opfer der Entwicklungen. Wir sind Herr […]

Weiterlesen...


11. Januar 2013

Zeitmanagement: Werden Sie zum effizienten Leertischler



Jahresende ist Deadline-Zeit und die Härtephase für jedes Zeitmanagement. Meist sind es diese Wochen in denen man feststellt, dass es mit dem Zeitmanagement ziemlich hapert. Es ist auch die Phase, in der man im Stresspegel-Hoch die To-do-Listen abarbeitet und sich abends fühlt, als ob man unter den Bus geraten wäre. Interessanterweise haben diese Zeiten immer […]

Weiterlesen...


9. Januar 2013

Leistungskurve und Tagesplan: Ein gutes Gespann



Als Auto hätten Sie es leicht: Mit genügend Benzin, Öl und intakter Technik würden Sie Ihre Spitzengeschwindigkeit leicht erreichen und halten, egal zu welcher Tageszeit. Doch Sie sind kein technisches Konstrukt, sondern ein biologisches Wesen. Damit schwankt Ihre Leistungskurve innerhalb des Tages um bis zu 40 Prozent. Gegen 10 Uhr erreichen Sie 120 Prozent, mittags […]

Weiterlesen...


7. Januar 2013

Mit nur einer Regel: Gut sortiert im Homeoffice



Hand aufs Herz: Wissen Sie auf Anhieb, wo Ihre Versicherungsunterlagen vom letzten Jahr oder die Bedienungsanleitung für den Drucker stecken? Was am Firmenarbeitsplatz selbstverständlich erscheint, ist im Homeoffice noch lange nicht alltäglich. Dabei können Sie im privaten und im geschäftlichen Homeoffice schon mit einer einzigen Regel viel Zeit gewinnen: „Was zusammengehört, wird zusammen abgelegt.“ Es […]

Weiterlesen...