Android Geräte Manager – Wir zeigen Ihnen wie Sie Ihr Handy wieder finden und was er sonst noch kann

3. Mai 2020

Das Herz schlägt Ihnen bis zum Hals, Sie durchsuchen von Panik getrieben Ihre Handtasche oder Ihren Aktenkoffer, Sie gehen im Gedächtnis alle Orte ab, an denen Sie zuletzt waren, Sie suchen in Ihrer Wohnung oder im Büro bis in den letzten Winkel: Ihr Handy ist weg!

Ihnen gehen panische Gedanken durch den Kopf: Ich habe meinen Kalender auf dem Smartphone, dort sind alle meine Kontakte gespeichert, ich verliere alle meine Schnappschüsse der letzten Monate und vielleicht sogar Jahre!

Nutzen Sie Ihr Handy nicht nur privat, sondern auch geschäftlich, so laufen Sie nun auch noch Gefahr, dass einige schützenswerte Daten Ihrer Kunden oder Auftraggeber in die Hände Dritter gelangen.

Das ist für viele, die ihre Daten nicht regelmäßig in einer Cloud oder als Back-up abspeichern oder die empfindlichen Daten nicht richtig verschlüsseln, die blanke Horrorvorstellung. Es könnte sogar noch schlimmer kommen: Vielleicht haben Sie Ihr Smartphone nicht nur verlegt, es könnte auch für immer verloren gegangen oder gar geklaut worden sein. Der Super-GAU ist eingetreten!

Bitte nehmen Sie kurz Platz und atmen Sie tief durch die Nase ein und durch den geöffneten Mund wieder aus. Beruhigen Sie Ihre Gedanken. Alles ist gut. Sie können diesem Worst-Case-Szenario aktiv entgegentreten und sich auf den Ernstfall vorbereiten. Was genau Sie dafür tun können, wie es funktioniert und welche Schritte Sie einhalten sollten, wenn der Super-GAU eintritt, das zeigen wir Ihnen nachfolgend.

1. Android Geräte Manager: Was ist das?
2. Android Geräte Manager: So installieren Sie ihn.
3. Android Geräte Manager: So richten Sie ihn ein.
4. Android Geräte Manager: So nutzen Sie ihn.

Abhilfe schafft Google für Android basierte Smartphones mit dem Android Geräte Manager (im Englischen: Android Device Manager).

1. Android Geräte Manager: Was ist das?

android-geraete-manager-geraet-finden
Bild: Screenshot von Google Mein Gerät finden, Quelle: Google-Dienste.

Mit dem Geräte Manager von Google können Sie Ihre mit einem Google-Konto verknüpften Geräte orten. Sollten Sie einmal nicht wissen, wo Sie Ihre Smartwatch, Ihr Tablet oder Smartphone abgelegt haben, dann nutzen Sie diesen Dienst aus dem Hause Google, um ganz einfach Ihr Gerät ausfindig zu machen. Egal ob Sie Ihr Smartphone nur verlegt haben oder ob es geklaut wurde: Sie können es mit Hilfe dieser App in wenigen Schritten vom Computer zuhause aus orten. Doch die App Google Mein Gerät finden kann noch mehr!

Sollten Sie Ihr Handy einmal nur verlegt haben, so können Sie über diese Anwendung Ihr Handy klingeln lassen und das auf der höchsten Lautstärkestufe. Diese Funktion können Sie auch dann ausführen, wenn Sie das Smartphone zuvor auf lautlos gestellt haben.

Falls Sie sicher sind, dass Ihr Handy unwiederbringlich verloren gegangen oder gar geklaut worden ist, so können Sie Ihr Gerät aus der Ferne mit einem von Ihnen neu gewählten Passwort sperren oder Ihre Daten auf dem Handy ganz löschen.

Tritt einer der oben beschriebenen Fälle ein, so haben Sie die Möglichkeit, Ihre Geräte von jedem PC mit Internetzugang aus zu orten oder Sie tun dies über ein anderes internetfähiges Smartphone.

Tipp: Sollte sich Ihr geortetes Endgerät nicht in Ihrer Nähe befinden, so können Sie sich direkt mit Hilfe von Google Maps zur Fundstelle navigieren lassen.

2. Android Geräte Manager: So installieren Sie ihn.

android-geraete-manager-app-installieren-appstore
Bild: Screenshot der Google Mein Gerät finden-App, Quelle: Google Play Store.

Google Mein Gerät finden (im Englischen: Google Find My Device) können Sie – egal ob auf dem PC oder Smartphone – über den Google Play Store downloaden. Auf Geräten der neuesten Generation ist diese App bereits vorinstalliert. Sollte dies bei Ihnen der Fall sein, so springen Sie direkt zum Punkt „Android Geräte Manager: So richten Sie ihn ein.“ Möchten Sie die App auf Ihrem Smartphone installieren, so befolgen Sie die folgenden Schritte:

  • Öffnen Sie den Google Play Store und geben Sie im Suchfenster Google Mein Gerät finden ein.
  • Klicken Sie auf den Button Installieren.
  • Sobald die App downgeloadet und installiert wurde, können Sie die App öffnen.

3. Android Geräte Manager: So richten Sie ihn ein.

Wir zeigen Ihnen nun Schritt für Schritt, wie Sie Google Mein Gerät finden einrichten und was Sie dabei beachten müssen.

Schritt 1: Melden Sie sich mit Ihrem Google Konto an. Wichtig hierbei ist, dass Sie sich mit dem Konto anmelden, das auch mit Ihrem Smartphone verknüpft ist. Dafür geben Sie Ihre E-Mail-Adresse und Ihr Passwort ein.

android-geraete-manager-login-benutzerdaten
Bild: Screenshot der App Google Mein Gerät finden, Quelle: Google-Dienste.

Schritt 2: Nun werden Sie gefragt, ob die App auf den Gerätestandort zugreifen darf. Bestätigen Sie diese Frage mit Zulassen.

android-geraete-manager-app-standortfreigabe-erteilen
Bild: Screenshot der App Google Mein Gerät finden, Quelle: Google-Dienste.

Schritt 3: Schließen Sie die App und öffnen Sie auf Ihrem Smartphone die Einstellungen. Geben Sie hier im Suchfenster den Begriff Geräteadministratoren ein. Alternativ gelangen Sie auch über den Menüpunkt Sicherheit zu den Geräteadministratoren. Hier sollte nun der Unterpunkt Mein Gerät finden aktiviert sein, falls dies nicht zutrifft, so setzen Sie ein Häkchen dahinter oder schieben den Regler nach rechts.

android-geraete-manager-geraeteadministratoren
Bild: Screenshot der App Google Mein Gerät finden, Quelle: Google-Dienste.

Schritt 4: Tippen Sie direkt auf Mein Gerät finden. Hier sehen Sie alle Berechtigungen, die diese App benötigt, um alle Funktionen im Notfall ausführen zu können. Die App-Einrichtung ist hiermit abgeschlossen.

android-geraete-manager-mein-geraet-finden-installation-abgeschlossen
Bild: Screenshot der App Google Mein Gerät finden, Quelle: Google-Dienste.

4. Android Geräte Manager: So nutzen Sie ihn.

Nun zeigen wir Ihnen, wie Sie Ihr Handy über einen internetfähigen PC finden können, sollte es einmal zum Worst-Case-Szenario kommen.
Bleiben Sie zunächst ganz ruhig und besonnen. Panik hat noch niemandem in einer Notsituation geholfen. Sie sind bestens vorbereitet!

Schritt 1:
Öffnen Sie im Webbrowser die Seite https://android.com/find und melden Sie sich wie gewohnt mit Ihrer E-Mail-Adresse und Ihrem Passwort in Ihrem Google Konto an. Es muss das gleiche Google Konto sein, welches auch mit Ihrem Smartphone verknüpft ist.

Schritt 2: In der oberen linken Ecke finden Sie nun ein rechteckiges Feld, in dem alle Ihre mit einem Google Konto verknüpften Geräte angezeigt werden. Dies können u. a. eine Smartwatch, ein Tablet oder mehrere Smartphones sein. Wählen Sie hier das zu ortende Gerät durch einen Doppelklick aus.

Schritt 3: Das Gerät wird Ihnen nun auf der Karte angezeigt. Unter dem Gerätenamen finden Sie Informationen zur Akkulaufzeit, in welchem WLAN sich das Gerät befindet oder wann es zuletzt online war.

Schritt 4: Sie haben nun folgende Optionen zur Verfügung:

android-geraete-manager-app-mein-geraet-finden-funktionen
Bild: Screenshot der Funktionen von Google Mein Gerät finden, Quelle: Google-Dienste.

Hinweis: Um die Funktionen der Google Mein Gerät finden-App nutzen zu können, muss das Gerät eingeschaltet sein. Zudem muss das Endgerät in einem Google Konto angemeldet sein und es muss entweder mit einem WLAN verbunden oder die mobilen Daten müssen aktiviert sein; dies reicht aus, um das Gerät klingeln zu lassen oder um das Gerät aus der Ferne zu sperren. Um das Gerät orten zu können, muss zudem die Standortermittlung aktiviert sein.



Abo-Team

Ihre Experten im Büro-Kaizen Blog (von links):

Patrick Kurz

Experte für modernes und agiles Arbeiten

Jürgen Kurz

Gründer und Erfinder von Büro-Kaizen

Marcel Miller

Experte für digitales Arbeiten mit Office 365

Das könnte Sie auch interessieren:

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail Adresse wird nicht öffentlich angezeigt.