Das bringt der Dateimanager Android

1. Juli 2020

Mittlerweile hat man auf seinem Smartphone schon fast genauso viele Daten wie auf dem Computer und kann schnell den Überblick im Datenchaos verlieren. In welchem Ordner hatte ich das Bild vom Geburtstag nochmal gespeichert?

Wo ist der PDF-Download eines wichtigen Formulars hin? Und wie verhindere ich, dass Videos durch ihren falschen Speicherort zu viel Speicherplatz auf dem Smartphone in Anspruch nehmen?

Hier kann der Android Dateimanager rasch Abhilfe schaffen, denn dieser hilft dabei, sich im Dateiendschungel auf dem Smartphone zurechtzufinden.

Inhaltsverzeichnis: Das lesen Sie in diesem Text

  1. Was ist ein Dateimanager Android?
  2. Wo finde ich den Dateimanager Android?
  3. Die TOP 3 Dateimanager Android

1. Was ist ein Dateimanager Android?

Ein Dateimanager ist eine Android App, die dem User eine Übersicht über die Dateien auf seinem Smartphone gibt.

Das kann sowohl der lokale Speicher eines Android Endgerätes sein, aber auch Dateien, die sich in einer Cloud wie Google Drive oder der Dropbox, auf der SD-Karte im Smartphone, im Download Ordner oder auf einem angeschlossenen USB-Stick befinden, können durch den Dateimanager Android angezeigt und organisiert werden.

Die Daten können so einfach und übersichtlich verwaltet werden. Der Android Dateimanager bietet eine einfach strukturierte Benutzeroberfläche und ist daher sehr anwenderfreundlich.

Folgende Aktionen können mit den Dateien durch den Dateimanager Android durchgeführt werden: öffnen, suchen, ein Verzeichnis aufrufen, kopieren, einfügen, ausschneiden, löschen, umbenennen, komprimieren, entpacken, übertragen, herunterladen oder als Favorit markieren.

Der Dateimanager Android unterstützt hierbei folgende Formate:

– Bilder und Fotos in den Formaten bmp, gif, jpg, png werden mit einer Bildvorschau angezeigt

– Audiodateien wie Musik oder Klangdateien in den Formaten mp3, ogg, flac, m4p, wav, wma

– Videodateien in den Formaten asf, avi, flv, mp4, mpeg, wmv

– Dokumente werden in den Formaten doc, ppt, pdf uvm unterstützt

Auch Apps können auf dem lokalen Gerätespeicher durch den Dateimanager verwaltet werden. Es besteht die Möglichkeit, App-Daten zu löschen, aber auch eine Sicherung der App als apk-Datei anzulegen. Auch der Zugriff vom Computer auf den Android Gerätespeicher ist problemlos über FTP (File Transfer Protocol) möglich

dateimanager-android-ueberblick-alle-datein
Überblick über alle Dateien in den verschiedenen Speicherorten

2. Wo finde ich den Dateimanager Android?

Im Google Playstore haben Sie die Möglichkeit, verschiedene Android Dateimanager Apps herunterzuladen.

Tippen Sie auf Ihrem Smartphone auf den Button Play Store. Dieser wird durch mehrere, sich überschneidende Dreiecke in den Farben Hellblau, rot, gelb und grün symbolisiert.

Geben Sie dort im Suchfeld das Wort „Dateimanager“ ein. Dann erscheinen mehrere Apps zur Auswahl. Laden Sie die gewünschte Dateimanager App auf Ihr Smartphone herunter und klicken Sie dann auf den Button „Installieren“.

Nachdem die App erfolgreich auf Ihrem Smartphone installiert wurde, öffnen Sie diese.

Nun erscheint der Startbildschirm des Dateimanagers und zeigt Ihnen einen Überblick über die Dateien in den verschiedenen Ordnern an. (siehe Abbildung eins)

android-apps-dateimanager
Es stehen viele Apps als Android Dateimanager zur Verfügung

Möglicherweise müssen Sie bei der ersten Anwendung des Dateimanagers erst zulassen, dass dieser Zugriff auf Fotos, Medien und Dateien auf dem Smartphone hat. Tippen Sie dafür auf das Feld „Zulassen“.

Möchten Sie einmal nicht, dass der Dateimanager Android Zugriff auf die Dateien hat, können Sie dies jederzeit in den Einstellungen der App ändern.

zulassen-android-app-auf-dem-smartphone
Tippen Sie auf „Zulassen“, um dem Zugriff auf die Dateien, die sich auf dem Smartphone befinden, zu gewähren

3. Die TOP 3 Dateimanager Android

Welches ist nun der beste Dateimanager Android deutsch kostenlos? Denn wie wir gesehen haben, gibt es eine unendliche Vielfalt an Dateimanager Apps im PlayStore. Daher stellen wir Ihnen die TOP 3 der besten Dateimanager Android deutsch kostenlos vor.

TOP 1: Der Dateimanager +

Dieser Dateimanager beschränkt sich in seiner Anwendung auf das Nötigste und ist kostenfrei im Playstore erhältlich. Er bietet eine übersichtliche Darstellung der Dateien in den verschiedenen Speichern. (siehe Abbildung eins) Der Dateimanager + kann Dateien suchen, öffnen, entpacken, komprimieren, herunterladen sowie kopieren, ausschneiden und einfügen.

Mittels einer FTP Verbindung kann der Dateimanager + auch über einen Server auf die Dateien zugreifen. Fazit: Der Dateimanager + ist einfach zu bedienen und übersichtlich gestaltet. Die Dateien können direkt in der App geöffnet werden.

TOP 2: Der ASTRO Dateimanager

Dieser Android Dateimanager ist einer der beliebtesten Apps und bietet deutlich mehr Funktionen als der Dateimanager +. Mit dem Lesezeichen Feature können Sie schnell auf gewünschte Dateien zugreifen, ohne zuvor die verschiedenen Ordner durchsuchen zu müssen.

Der ASTRO Dateimanager bietet zudem eine Übersicht über kürzlich verwendete Inhalte und kann auch über ein LAN und SMB-Netzwerk verwaltet werden. Der in der App integrierte App-Manager hilft beim Aufräumen des Smartphone Speichers, indem er installierte Apps anzeigt, die bereits seit längerer Zeit nicht mehr genutzt wurden.

So vermeidet man unnütze Speicherplatzbelegung von Apps, die man nicht benötigt. Ein weiterer Vorteil des ASTRO Dateimanagers ist, dass er nicht nur kostenfrei, sondern auch werbefrei ist. Jedoch erscheint der Aufbau etwas unübersichtlich und überladen. Zudem benötigt er für einige Funktionen einen Zugriff auf die Nutzungsdaten.

astro-dateimanager-beliebtesten-apps
Der ASTRO Dateimanager ist einer der beliebtesten Apps

TOP 3: Der Cx File Explorer

Auch der Cx File Explorer gehört zur Kategorie Dateimanager Android deutsch kostenlos. Er zeigt dem Nutzer bereits im Startfenster an, wieviel vom verfügbaren Speicherplatz auf dem Smartphone bereits belegt ist.

Eine weitere nützliche Funktion ist die Analyse-Funktion, mit der Sie prüfen können, welche Dateiformate den meisten Speicherplatz belegen.

Mit dem Cx File Explorer ist es zudem möglich, den Cache von Apps zu löschen. Dies sind temporäre Dateien, die zum Beispiel Vorschaubilder in der Galerie generieren, um Inhalte schneller aufzurufen.

Der Cx File Explorer kann einzelne Ordner nach Dateien durchsuchen, aber auch alle Dateien eines ausgewählten Dateityps anzeigen.

Je nachdem, ob man eine schlichte Funktion oder weiterführende Features wünscht, ist man mit einem dieser Android Dateimanager gut bedient.

cx-file-explorer-caches-von-apps-loeschen
Der Cx File Explorer kann unnötige Caches von Apps löschen

Sie möchten noch mehr über das Dateimanagement von Android erfahren? Hier zeigen wir Ihnen, wie Sie Ihre Daten von Ihrem Android Smartphone sicher auf den PC übertragen.



Abo-Team

Ihre Experten im Büro-Kaizen Blog (von links):

Patrick Kurz

Experte für modernes und agiles Arbeiten

Jürgen Kurz

Gründer und Erfinder von Büro-Kaizen

Marcel Miller

Experte für digitales Arbeiten mit Office 365

Das könnte Sie auch interessieren:

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail Adresse wird nicht öffentlich angezeigt.


Schlagwörter: